@florence: hautkind und chlorwasser?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Hedwig, 13. April 2005.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo anke,

    vielleicht erinnerst du dich, dass emil ein hautkind ist / war.
    seitdem wir eine ganze zeit jeden abend linonla fett, dann nur noch nach dem baden, verwendet haben, hat er keine probleme mehr.

    jetzt fällt uns zur zeit die decke auf den kopf und ich wollte ihn mir morgen packen und ins schwimmbad gehen.

    meinst du, das sollte ich lieber lassen, wegen dem chlorwasser?

    oder dürfte das mit abduschen und entsprechender pflege kein problem sein?

    viele liebe grüße
    kim
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Kim,

    Wenn Emils Haut im Moment gut ist, dann creme ihn heute abend nochmal gut ein und dann kannst Du morgen mit Sicherheit mit ihm das Schwimmen genießen. Danach gut abduschen und wieder eincremen - dann sollte es der Haut eigentlich nichts ausmachen.

    Viel Spaß und liebe Grüße, Anke
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    jul ist ja auch ein hautkind. Ich bin mit ihm schwimmen gegangen danach gut angeduscht und eingecremt. Das einzige was 1x auftart war etwas trockene haut, sonst nix
    viel spass
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    danke! :blumen:

    liebe grüße
    kim
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Als ich superheftig Neurodermitis hatte, bin ich - mal abgesehen von den doofen Blicken - eigentlich immer gern ins Schwimmbad gegangen, weil das Chlor der Haut komischerweise beim Abheilen geholfen hat.

    Ich denke auch, wenn Ihr danach gut einfettet, sollte es klappen!
    Ich hab mich übrigens oft beim Duschen mit einem Waschlappen mit Babyöl "abgeseift" - das Fett zieht dann schön in die Haut ein und sie trocknet nicht so aus.

    Ahoi! :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...