@Florence - Haut"wucherungen"

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Alina, 31. Juli 2010.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Bei mit unterm Arm wachsen so kleine Hautzipfelchen :heul:

    Die tun nich weh aber es sieht nicht toll aus. Selbst Josy sind sie schon aufgefallen und sie sagt; Komm ich schneids dir ab :entsetzt: :umfall:

    Was kann man dagegen tun?

    Beim Rasieren sind sie zum Glück auch noch nicht dazwischen gekommen, ob das weh tun würde? *grusel*

    lg
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: @Florence - Haut"wucherungen"

    Ich bin zwar nicht Florence aber ich schreibt dir mal dazu was ich darüber weiß, denn ich hab die auch.
    Das sind Fibrome, eigentlich immer gutartig. Fibrome sind immer mit einem Blutgefäß ausgestattet und wenn du das abschneidest blutet es und es tut auch weh. Kommt natürlich drauf an, wie schmerzempfindlich du bist. Es gibt Menschen die holen sich Emla-Pflaster oder eine Anästhesien-Salbe und schneiden die sich ab, oder ich hab auch schon gelesen das sich manche die mit einem Faden abbinden so daß die Blutzufuhr gesperrt ist, dann sterben sie ab und fallen ab. Es gibt Hautärzte, die sie entfernen, aber eher selten weil sie eben nicht gefährlich sind, nur unschön anzusehen. Ich hab sogar vorn einen an der linken Nasenspitze etwas innen, den hab ich mich noch nicht getraut wegzumachen und unser Hautarzt macht es auch nicht.

    Liebe Grüße
    Doreen :winke:
     
  3. Pila

    Pila Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: @Florence - Haut"wucherungen"

    Ich bin auch nicht Florence und antworte trotzdem mal.
    Ich hatte auch mal eins, das hatte mir meine Freundin dann mit einem Faden abgebunden.
    Das wurde dann ganz hart (so wie die Nabelschnurr bis sie dann abfällt)
    Ich kam in dieser Zeit dann mal zum Arzt und zeigte es ihm, er meinte dann dass er es genauso gemacht hätte.
    Lg Annette
     
  4. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @Florence - Haut"wucherungen"

    Huhu,

    hatte das auch mal, bis ich die aus Versehen mal abrasiert habe, als ich es mal eilig hatte. Hat ganz doll geblutet, aber seitdem is Ruhe....

    :winke:
     
  5. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: @Florence - Haut"wucherungen"

    Mein Freund hat auch ein paar Fribrome am Oberkörper. Ich nenne sie immer seine "Ersatzbrustwarzen" :hahaha:
    Sie stören ihn so nicht, aber unter den Armen kann ich mir gut vorstellen, dass man beim rasieren aus Versehen mal eins "aufreißen" könnte.

    Was man dagegen tun kann, wurde dir ja schon beantwortet.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. fibrom abrasiert

    ,
  2. hautzipfelchen

Die Seite wird geladen...