fliegenproblem in blumenerde

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von laispa, 31. Januar 2007.

  1. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    huhu :winke:

    ich bin nicht gerade der gärtner mit dem grünen Daumen, deshalb kenne ich mich da auch wirklich nicht aus.
    Bin schon froh, wenn ich immer dran denke meine Pflänzlein zu gießen :zwinker:

    Jetzt habe ich seit ein paar Wochen ein Problem.

    Erst dachte ich, daß ich wieder ein paar Obstfliegen habe, doch irgendwie waren die nie in der Küche, sondern nur im Wohnzimmer´:kopfkratz:

    Also dann einmal beim gießen der großen Pflanze flogen ganz viele kleine braune Fliegen aus dem Blumentop. Sehen aus wie Obstfliegen.
    Was sind das für Viecher und wie krieg ich die wieder weg?
    Kann das davon kommen, daß meine Katze einmal in die Blumenerde gepullert hat?

    Fragen über Fragen, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    LG
    Dagmar
     
  2. AW: fliegenproblem in blumenerde

    Ich hatte das selbe Problem vor gar nicht langer zeit auch. Ich habe zuvor meinen ganzen Blumen neue Erde verpasst, aber die Mistviehcher waren immer nur an einer Blume. Ich dachte halt es läg an der neuen Erde. Irgrndwann, genauso schnell wie sie gekommen waren, waren sie auch wieder weg. Dachte in der ersten Sekunde auch an Obstfliegen, bis beim giessen der Blumen plötzlich diese Tierchen aus meinem Blumentopf flogen :ochne:

    Naja, jetzt sind sie jedenfalls wieder weg. Ohne mein Zutun!
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: fliegenproblem in blumenerde

    Dagmar, das Problem hatte ich auch... damals riet mir hier jemand umzutopfen und die Wurzeln gut auszuspülen, daß auch ja nichts merh dran ist.

    Bei mir hat es leider nichts geholfen. Hab meine ganzen Palmen aus der Wohnung verfrachtet, weil ich schon eine Fliegenphobie bekam und mir nicht anders zu helfen wußte.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: fliegenproblem in blumenerde

    Relativ gut wirken diese gelben Klebeschildchen, die man im Baumarkt kaufen kann. In den Topf gesteckt ziehen sie diese kleinen Fliegen an und halten sie fest. Ansonsten kenn ich das Problem nur von Pflanzen, die ich im Sommer draußen hatte und bei qualitativ schlechter Blumenerde.
     
  5. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: fliegenproblem in blumenerde

    hab jetzt mal gegoogelt und folgendes gefunden:

    Die Fliegen nennen sich wohl Trauerfliegen.


    Es hilft da gut:

    eine Fleischfressende Pflanze kaufen und im Zimmer aufstellen

    Gelbtafeln (wie ja schon hier geraten)

    feiner Quarzsand: Einfach eine deckende Schicht auf die Erde, und die Fortpflanzungskette ist unterbrochen, weil die Tierchen nicht mehr durchkommen.


    Ich werde jetzt mal letzteres ausprobieren und schauen, ob es hilft.


    DANKE schonmal
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...