Fliegen mit 9 Monate altem Baby?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von daniquaela, 8. September 2004.

  1. Hallo zusammen! :bravo:

    Hab mal ne Frage: Wir fliegen ja Ende diesen Monats nach Bulgarien für eine Woche. Hab heut morgen erfahren, dass wir schon um 7.30 fliegen, dh, wir müssen schon um 6 am FH sein und um spätestens 5 hier weg. Dann muss ich Pia schon 2,5 Std eher wecken als sie normalerweise aufsteht. Ist das schlimm? Ich hab so Angst, dass ich sie damit voll aus ihrem Rhythmus bringe und sie demnächst immer um 5 aufsteht! :-(

    Oder meint ihr, sie gewöhnt sich von einmal nicht um?

    Wie macht ihr das sonst so mit dem Fliegen und dem Druck auf den Ohren? Nehmt ihr was oder gebt ihr einfach nur Flasche oder Nuckel?

    Und wir mach ich das mit der Flasche? Normalerweise kriegt sie ihre Flasche direkt nach dem Aufstehen so gegen 8. Wenn ich sie jetzt um 5 aus dem Bett hole ist sie ja eigentlich noch gar nicht dran mit Essen?

    Fragen über Fragen....

    VIelen Dank für eure Ratschläge!!

    Liebe Grüße

    Daniela und Pia *22.12.03
     
  2. hallo

    wir sind mit jan geflogen da war er ein jahr alt
    beim starten und landen etwas zum trinken geben :jaja:
    bei jan war es kein prob
    beim rückflug sind wir nachts geflogen und jan hab ich aus dem bett ,bereits angezogen :-D ,geholt und er hat sich net störten lassen vielleicht klappts ja auch bei euch so
    und falls net wird der schlaf tagsüber nachgeholt und im normalfall pendelt sich alles wieder ein :jaja:

    lg sabine
     
  3. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Von einem Mal aendert sie ihren Rhythmus nicht, keine Angst :jaja: . Entweder Du nimmst sie im Schlafanzug mit oder Du legst sie in Tageskleidern schlafen, z.B. ein Jogginganzug, einfach etwas bequemes. Dann kannst Du sie schlafend zum Flughafen bringen. Mag sein, dass sie dabei aufwacht, dafuer wird sie dann im Flugzeug weiterschlafen. Die Flasche bereitest Du vorher vor und gibt sie ausnahmsweise mal nicht ganz frisch, sondern Du gibst sie ihr, wenn sie danach verlangt.

    Alles schon oft mitgemacht und war nie ein Problem :jaja:
     
  4. wecken oder versuchen, schlafend umzupacken?

    Hallo! :bravo:

    Danke erstmal für die beruhigenden Worte! :jaja:

    BIn die ganze Zeit am überlegen ob ich dann einfach in ihr Zimmer gehe und sie raus nehme ohne sie anzusprechen und möglichst zu wecken, oder ob ich versuche, sie zu wecken, ganz sanft. Hab Angst, dass sie sich erschreckt wenn sie auf einmal rausgerissen wird?!

    Danke für euren Beistand!

    Liebe Grüße
    Daniela und Pia *22.12.03
     
  5. wenn sie gut schläft wird sie gar nicht merken das du sie aus herrausnimmst :)

    :winke: sabine
     
  6. Hallo Leute,

    ich fliege im Februar auf die Kanaren mit meinem dann 8monatige alten Sohn. Wie ist das wenn er es vor dem Start im Flugzeug verschläft. Muß man da wegen den Ohren nichts machen. Und wie ist es beim Landen?

    Danke
    Mäggie


    Mäggie, Stefan und Renè Gabriel (03.05.2004)
     
  7. hallo Mäggie

    wie lange fliegst du denn da?
    wie das ist wenn die kinder schlafen kann ich dir auch nicht sagen ich denke mal das falls das kind munter wird würde ich sofort was zu trinken geben vielleicht ist ja aber auch nix
    wenn das mit dem druckausgleich zu stark ist wird das trinken vermutlich auch nix helfen

    lg sabine
     
  8. Hallo,

    der Flug dauert 4 Stunden. Ich denke es ist jedenfalls besser das Kind wach zu halten oder zu wecken wenn es kritisch wird, dann kann ich ja nichts falsch machen,oder?

    Mäggie

    Mäggie, Stefan und Renè Gabriel (03.05.2004)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...