fleisch ins gläschen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von alex333, 12. Juli 2005.

  1. hallo liebe leut´und ute!

    es ist erstaunlich wie viele fragen sich bei einführung der beikost auftun...
    also, wir sind jetzt bei kürbis-reis-rindfleisch angelangt, lilli ist in 3 tagen 7 monate.jetzt habe ich angst, dass ich ihr zu früh fleisch gegeben habe- sie bekommt es seit ca 5 tagen, ist 3 mal die woche (ca 1 gestrichener el) zu viel? kommt in dieses gläschen auch öl?ab nächster woche würde ich gerne auf kartoffel-kürbis-rindfleisch umsteigen, da sie eher verstopft ist durch den reis. kann ich an den fleischfreien tagen weiter nur kürbis- reis geben?
    lilli´s stuhl ist seit der fleischzugabe teilweise so richtig "stuhlig"( wie bei den grossen)- ist das ok? ich habe einfach angst nach ihrer ganzen problematik etwas falsch zu machen und ihren darm zu überfordern! neben den mittagsgläschen, von dem sie gut 3/4 isst,trinkt sie noch ca. 750 bis 800 ml pregomin.wiegen ist nächste woche, sie hat aber etliche speckröllchen mehr als vor einführung der beikost!
    danke für die hilfe!
     
  2. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich glaube,dass du nichts falsch machst denn fleisch ist sehr wichtig für die eisenversorgung und sollte öfter gefüttert werden.alice bekommt seit dem 6. monat 5x wöchentl. fleisch zum gemüse.übrigens,der stuhl sieht bei alice auch so aus aber sie trinkt auch viel weniger.

    gruss
    heli
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  4. Danke euch für die antworten!!!
    was das öl betrifft, bin ich offensichtlich zu blöd,das kartoffel-kürbis-fleischgläschen hat in 190g 122kcal, also zu wenig- da gehört dann noch öl dazu,richtig?
    lilli war immer eine sehr schwache trinkerin- im wachzustand hat sie uns das pregomin immer um die ohren gehaut...
    seit einführung der beikost ( zwar auch eher im halbschlaf, das war bei ihr immer schon so) trinkt sie mehr...da sie nicht sehr viel vom 4. bis 6- monat zugenommen hat, bin ich natürlich sehr froh darüber!
    mit wasser und tee als zwischendurchgetränk sind wir noch nicht sehr erfolgreich, aber wir üben!
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Also: 1 Portion sollte 140 bis 160 kcal haben. 1g Öl hat 9 kcal, also müsstest du 20 bis 40 kcal hinzutun. 1 TL ÖL umfasst 4g, das sind 36 kcal. Die Menge ist also ideal als Beigabe in das Gläschen. Bei Gläschen ohne Fleisch gibst du 1 EL Öl hinzu.

    Achte auch mal auf den Fettgehalt, ideal sind 8-10 g Fett. Diese Angabe findest du auch auf dem Etikett vom Gläschen.

    Als Faustregel kannst du dir merken:
    Gläschen ohne Fleische - 1 EL Fett dazu
    Gläschen mit Fleisch - 1 TL Fett dazu.

    .winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...