Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von ilselottikulle, 2. Mai 2007.

  1. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe vor Jahren mal einen ganzen Satz Edelstahltöpfe von WMF geschenkt bekommen, die ich auch ständig benutze. Zu der Zeit, als ich mein Geschirr noch mit der Hand gespült habe, sahen die Töpfe immer tadellos aus. Nachdem sie dann ein paar Mal in der Spülmaschine waren, hatte ich an den Topfböden lauter so kleine Flecken und angelaufene Stellen. Also sauber sind die Töpfe, aber irgendwie unansehnlich dadurch, man denkt immer, da klebt noch was drin.
    Weiss einer, was ich meine, und wie ich das wieder abbekommen kann?
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

    hmm ich meine Essig hilft die Flecken weg zu bekommen.

    Oder so ein Schwamm, blau mit mattem Silber mit dem bekomm ich die auch immer weg.
     
  3. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

    Hmm...hab ich beides schon versucht, hat nicht funktioniert. Auch abreiben mit Salz hat nichts gebracht.
     
  4. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

    Also ich hätte auch auf Essig oder etwas verdünnte Essigessenz getippt. Wenn das aber nicht geholfen hat, weiß ich auch nichts.
     
  5. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.462
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

    Ich schätze, da ist der Edelstahl durch die Spülmaschine oxidiert. Meine sehen auch so aus (sind aber "billige" und tut deshalb nicht so "weh") und ich mach gar nix dagegen :nix:

    :winke:
     
  6. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

    Versuch mal mit Akopads....
     
  7. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

    Hab schon, ging auch nicht.
     
  8. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Fleckige Edelstahltöpfe - was tun?

    Und Haushaltssoda oder Natron :???:

    Ansonsten weiß ich auch net weiter...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...