Flaschenverweigerung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von ankelo, 5. November 2005.

  1. Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass mir hier jemand weiter helfen kann, denn so langsam aber sicher nähere ich mich der absoluten verzweiflung!!
    Meine Tochter Merle, jetzt 3,5 Monate alt, will seit 5 Tagen nicht mehr aus der Flasche trinken.Morgens geht´s noch, aber spätestens abends ist Total-Streik angesagt.
    Sie kriegt derzeit beba1, bis vor ca. 4 Wochen gabs Flasche (Ha1) und Brust. Ich benutz jetzt schon den Avent 2-Loch-Sauger und wir waren happy, dass sie mittlerweile bei ca. 750 ml / Tag angekommen ist.
    Sie wog vor einer Woche ca. 5900 gr, gestartet ist sie bei 3320.
    Die Kinderärztin kann nichts finden und die Kleine ist eigentlich putzmunter. Wir haben schon Brei (Sinlac) ausprobiert, aber vom Löffel essen ist nicht so ihr Ding. So heisst es im Augenblick 5x am Tag für ca. 1 bis 1,5 Stunden den Trink-K(r)ampf mit unserer Kleinen durchzuführen, was wirklich nicht witzig ist und auf allen Seiten nur zu Frust führt.

    Hat jemand einen Tipp?

    Auf jeden Fall schon mal Danke

    Ein verzweifelte Anke
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo anke und herzlich willkommen im forum!

    schreib mir doch bitte ersteinmal einen genauen tagestrinkplan auf.
    wann, wieviel

    und die gewichtsentwicklung deines kindes
    datum / gewicht
    datum / gewicht
    usw.

    dann lies mal bitte den folgenden link und sag mir, ob du euch da wiederfindest
    http://www.babyernaehrung.de/trinkprobleme.htm

    liebe grüße ersteinmal
    kim
     
  3. Hallo Hedwig,

    ja, ein wenig finden wir uns da wieder, wobei es hin und wieder mit dem Trinken problemlos klappt.
    Vorgestern war sie wieder bei 760 ml, gestern sogar bei 800 ml.

    Merle bekommt 5 Mahlzeiten am Tag, wir legen so um 7.00 Uhr los und dann geht´s in der Regel so alle 3,5 bzw. 4 Stunden weiter.
    Sie ist in der Tat relativ sensibel, ich achte darauf, dass es dementsprechend ruhig zugeht (trinken im Schlafzimmer).
    Nach dem Trinken geht´s ans "spielen", das dauert ca. 1 Stunde bzw. so lange bis der erste Gähner auftaucht und dann geht´s ab ins Bett. Sie schläft, wenn wir Glück haben so 1 - 1.5 Stunden.
    Abends geht´s zwischen 7 und 8 ins Bett. Als Ritual haben wir seit langem eine Massage eingeführt, sie schläft ohne Probleme ein. Gegen elf kriegt sie ihre Nachtmalhzeit, bei der Sie eigentlich fast schläft. Von ca. zwölf bis morgens um sieben schläft sie dann.
    Meist trinkt sie anfangs zwischen 80 und 120 ml macht dann eine lange Pause und haut dann gegen Ende nochmal rein. Ab und zu trinkt sie dann auch durch, das ist aber eher die Ausnahme.
    Die Trinkmenge variiert zwischen 120 und 180 ml.

    Gewichtszunahme
    20.07. : 3320 gr (Geburt)
    25.08. : 4050 gr
    04.10.: 5230 gr
    13.10.: 5560 gr
    22.10.: 5750 gr
    30.10.: ca. 5900 gr

    Seitdem ist sie nicht mehr gewogen worden.

    Puuh, so das waren jetzt mal die "Details", ich hoffe, das hilft weiter.
    Auf jeden Fall schon mal ein dickes "Danke", denn auch wenn es ihr gut geht ist das Ganze ziemlich nervenaufreibend....

    Anke
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo anke,

    also die gewichtszunahme ist im grünen bereich. demnach reicht ihr die tagestrinkmenge.
    fütterst du nach bedarf oder nach uhr?

    vakuum ziehen kannst du auschließen?

    wie äußert sich der total-streik denn?

    es ist gut möglich, dass sie die 1-er milch zu schnell sättigt und sie einfach nach 80 bis 100 ml erstmal satt ist. die lösung dafür könnte in einer pre-nahrung liegen....

    letztendlich kannst du nur testen.
    erstmal das gewinde nicht ganz so fest zudrehen.
    versuchen wies mit pre-nahrung ist.

    und dann nochmal melden ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hallo Kim,

    werd´s mal mit der Pre-Nahrung probieren, wobei sie Beba1 zu mögen scheint.
    Sie kriegt nach Bedarf, was aber bei ihr in der Regel alle 3,5 bis 4 Stunden, manchmal alle 3 Stunden der Fall ist.
    Das mit dem Vakuum kann ich nicht ausschliessen, da die BEschreibung passt, aber sie oft auch ganz normal trinkt.
    Wir nehmen den Avent 2-Loch-Sauger und werden einfach mal das Gewinde etwas lockerer drehen.
    Ich habe zur Zeit eher den Eindruck, dass sie viel Luft schluckt, denn sie hat Hunger, trinkt wie wild an dem sauger, dann hört man laut und deutlich wie sie Luft schluckt, dann natürlich den sauger los lässt und anfängt zu schreien, sie will dann wieder trinken und da spiel geht von vorne los. Meist macht sie bei dem theater natürlich ein extremes hohlkreuz.....usw., usw.

    Vielen Dank nochmal!!
    Herzliche Grüße
    Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...