Flaschenstreik

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von italo-schwob, 25. Februar 2008.

  1. Hallo ihr,:winke:
    bin durch Google auf diese schöne Seite gestolpert:)

    Ich stell mich kurz vor: Werde dieses Jahr 33 habe 2 süße liebe Kinder Joelle seit gestern 3 Jahre und Davide 4 Monate

    So das wären wir....... vielleicht schaffe ich es mal ein Foto einzustellen, aber da ich auf Hilfe von meinem Mann angewießen bin ....... klappt das heute noch nicht:farben:

    Jetzt bräuchte ich mal eure Hilfe:help:
    Mein Kleiner wird noch gestillt, habe aber vom 1. Tag an immer wieder Milch abgepumpt und es ihm dann mit dem Fläschchen gegeben um flexibler Termine zu machen ( Friseur, shopping oder Fortbildungen -> die nächsten 2 Tage ).
    So aber jetzt hat mein Sohnemann entschieden einen Flaschenstreik zu machen, d.h er verweigert seit ca. 1 Woche die Flasche .
    Habe auch schon andere Sauger gekauft aber keine Chance :help::help:
    Wer von euch hat mir einen Rat..........??????
    Lg italo-schwob
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Flaschenstreik

    Hallo
    Gibst du ihm die Flasche?? Evtl. kannst du mal versuchen, ob eine andere Bezugspersonen (Vater?) ihm die Flasche gibt.
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Flaschenstreik

    Hallo ?? (wäre schön, wenn ich einen Vornamen zum ansprechen hätte),

    trinkt er denn an der Brust sonst normal oder ist es da auch weniger? Vielleicht hat er auch irgendwo Schmerzen.

    Beschreib mal diese Verweigerung etwas genauer, vielleicht fällt uns da ja dann was auf.


    Liebe Grüße

    Rosi
     
  4. AW: Flaschenstreik

    Hallo, ihr danke für die schnelle Antwort.

    Ja mein Mann hat es auch schon versucht, aber ohne Erfolg.

    An der Brust trinkt er schön, ohne Schwierigkeiten.
    Ich glaube nicht, dass er Schmerzen dabei hat.

    Er zieht einfach nicht, spielt mit der Zunge daran, und schiebt mit den Händen die Flasche weg.
    Hat am Di. aus dem nichts heraus die Flasche leer getrunken, seit dem leider nicht mehr.

    Weiß echt nicht mehr weiter........

    Lg Sandra
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Flaschenstreik

    Ariane hat gestreikt, nachdem ihr mal saure Mumi in der Flasche untergekommen ist. Dafür konnte keiner was, wir haben dann durch austesten und probieren festgestellt, dass sich die Zusammensetzung wohl verändert hat - die Milch schlug im Kühlschrank binnen 30 Minuten um, direktes Einfrieren und auftauen im Kühlschrank brachte keinen Erfolg, auch da schlug sie um. Das war dann das Ende für die gelegentliche Flaschenkuschelmahlzeit mit dem Papa bis zum Abstillen. Eine Erklärung kann mir dafür bis heute keiner geben, bei Fabienne hatte ich denselben Effekt - aber bereits von Anfang an.
     
  6. AW: Flaschenstreik

    Hallo Andrea,
    danke für diese Info.........das könnte natürlich ein Grund sein.
    Heute war ich auf der Fobi und mein Mann hat ihm die Mumi mit dem Löffel........ hat geklappt auch wenn es bestimmt sehr umständlich war!!!!
    Der Kl. hatte einen rießen Spaß damit.

    Werden das nächste Mal die Milch erst probieren.
    Danke nochmal

    Lg Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. flaschenstreik baby

Die Seite wird geladen...