Flasche nur vom Papa

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Daggi, 28. Juni 2004.

  1. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Hallo ihr Lieben!

    Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich mit meinem Problem hier richtig bin.
    Meine Tochter hat ja nur noch eine Saugmahlzeit, das ist die Flasche am Morgen. Die bekommt sie normalerweise jeden Tag von meinem Mann. Nun ist es in letzter Zeit schon mal vorgekommen, daß mein Mann nicht da war und ich sie füttern mußte. Aber von mir nimmt sie die Flasche nicht mehr :( . Ich hab ihr dann jedesmal aus der Milch und Reisflocken einen Brei angerührt, den sie dann auch anstandslos gegessen hat, aber die Flasche scheint für sie einfach zum Papa zu gehören :?
    Jetzt muß mein Mann aber bald für eine Woche wegfahren, besteht dann die Gefahr, daß sie sich die Flasche abgewöhnt? Oder kann sie nach einer Woche Pause problemlos weitersaugen?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Schau doch mal ob und was dein Mann anders macht beim Fläschchenfüttern. Vielleicht flirtet er dabei mit seiner Tochter und verführt sie soooooooooo :wink: dann hättest du es allerdings schwer ....

    Ich würde ihr das Fläschchen auf jeden Fall stoisch anbieten und keine Alternative in Form von Brei anbieten. Das saugen verlernt sich innerhalb weniger Tage.

    Grüßle Ute
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    8O 8-O :heul:

    Nee, nicht doch! Da haben wir ja furchtbar Glück gehabt, daß ihre "Nahrungsentzuge" in die Zeit fielen, als sie noch ganz klein war.

    Ich hab mir schon angeschaut, was mein Mann anders macht, der einzige Unterschied ist halt das "Papa-Sein". Hm, wenn das mit der Milchflasche nicht klappt, muß ich ihr wohl vorübergehend ihren Tee oder ihr Wasser aus dem Fläschchen statt aus der Trinklerntasse geben. DAS darf ich nämlich :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby nimmt flasche nur von papa

Die Seite wird geladen...