Flasche einführen ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von mone, 12. Februar 2010.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.485
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    Brauche mal eure Meinung...

    Ab nächster Woche bin ich Abends zwei mal die Woche zur Reha - d.h. Toby muss Neo ins Bett bringen... :bravo:

    Bisher stille ich Neo Abends noch...allerdings direkt im Anschluss ans Abendessen und auch nur ein paar Minuten - Hunger wird Neo definitiv nicht haben...

    Wie würdet ihr jetzt vorgehen ?

    Einfach mal gucken, ob Toby das so hinbekommt ?
    Oder Milchflasche einführen ?

    ...und wo wir beim Thema sind (- vielleicht liest Ute ja hier auch mit :heilisch:)

    Wenn ich abstille, braucht Neo dann noch ne Milchflasche ?

    Milchbrei isst er ja nicht...ich koche ihm ja nur Milchreis mit Pre-Milch bzw. mische was davon unter seinen Zwieback...

    ...und wenn er dann ne Milchflasche bekommt - reicht dann noch die Pre-Milch ?
    (und welchen Sauger nimmt man für Milch ? Hab da gar keine Ahnung von :hahaha:)

    Oder gibt es Alternativen ?
    Eigentlich mag ich keine Flasche einführen...

    Fragen über Fragen...

    lg Simone
     
  2. AW: Flasche einführen ?

    Kannst oder willst du vielleicht abpumpen? Dann kann er weiter Mumi trinken. Ich habe mit ca. 11 Monaten angefangen das Stillen morgens und abends durch Kindermilch zu ersetzen und habe so das Stillen langsam ausgeschlichen. Hat gut funktioniert und er liebt seine Kindermilch. Was die Sauger angeht kenne ich mich auch nicht aus, ich habe einfach die Flaschen genommen, die ich ganz am Anfang mal für alle Fälle gekauft hatte. ich glaube aber es gibt extra Sauger für Milch. Ich bin zwar auch nicht so begeistert von der Flasche, bei uns beißt es sich aber nicht, daß er tagsüber aus der Trinklerntasse trinkt.
     
  3. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Flasche einführen ?

    Stillen soll man bis 2 Jahre, aber wenn man sein Kind abstill, dann soll es aber bitteschön spätestens mit einem Jahr aus der Tasse die Milch trinken. Das versteh ich nicht. Ich finde das Saugbedürfniss sollte mit 2 Jahre bedient werden, wenn nicht mehr gestillt wird halt mit der Flasche.

    Also, ich bin für Flasche nach dem Abstillen, ausser der Zwerg ist dann schon jenseits der 2 Jahre.

    Viel Erfolg und viele Nerven an Toby. Ich würd ihn einfach versuchen lassen. Das klappt meist am Besten.

    LG Regina
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Flasche einführen ?

    Mone, ob Neo noch ne Flasche braucht, hängt davon ab, wann du abstillt. Ute weisst immer wieder auf das Stillbedürfnis der Kinder hin und ich geb ihr damit recht. Die einen haben es mehr, die anderen weniger - aber wichtig ist das darauf eingehen auf jeden Fall. Nimmt Neo einen Schnuller? Dann würd ich es auf mich zukommen lassen. Nimmt er keinen, würd ich definitiv über Flasche nachdenken (oder beim Stillen bleiben).

    Milch braucht der kleine Mann auf jeden Fall! Besonders wenn er keinen Milchbrei isst. Mag er auch keinen aus abgepumpter MuMi mit Flocken?

    Ich würde so vorgehen:

    Im Bezug auf die Reha lass Toby ne Flasche abgepumpter Milch da. Was du für Sauger nimmst, ist im Prinzip erstmal egal. Ariane hat damals in der kurzen Flaschenzeit anfangs Avent gehabt, nach dem Abstillen ist sie auf NUK gegangen. Michelle hat schnullertechnisch keine Unterschiede gemacht, da ging von NUK bis MAM alles, die Saugerform war ihr wurscht ;) Nur Flasche nahm sie nicht ... Wenn ihr Schnuller habt, würd ich auf die gleiche Marke zurückgreifen, das macht es einfacher.

    Wenn Neo Milch will, gibt Toby ne Flasche. Entweder er nimmt sie oder er verzichtet und dann muss Toby ohne klarkommen. Im Zweifel indem er am Bett sitzen bleibt, weil der kleine Mann nicht anders einschläft. Kommt eben auf einen Versuch an. Vielleicht könnt ihr das ja mal testen, indem du abends ne Runde um Block gehst?

    Auf lange Sicht gesehen würde ich dann gucken: Nimmt Neo die Flasche, solltest du sie ihm lassen nach dem Abstillen. Was du reinmachst? Ariane hat damals mit 8 Monaten abgestillt und bekam ne 2er rein, glaub ich. Ansonsten bin ich da voll überfragt ;) Nimmt er keine Flasche und du willst trotzdem abstillen, musst du gucken, dass er anderweitig genug Milchprodukte bekommt, um den Calciumbedarf zu decken. Ariane hat die Flasche dann strikt verweigert, kurz nachdem sie den Schnuller in die Wüste geschickt hat. Da war sie knapp über einem Jahr alt. Aber sie hat es eben von sich aus getan, also konnte ich davon ausgehen, dass ihr Saugbedürfnis gestillt war. Der Patensohn ist inzwischen fast 3 und mag abends noch mal ne Flasche, hat aber auch (wieder) einen Schnuller. Der braucht das wohl noch. Ansonsten trinkt er aber normal aus Becher und Tasse, von daher ist das aus meiner Sicht schon ok.

    Man kann es also wie so oft nicht pauschal sagen, was für Neo richtig ist. Schau einfach, wie er auf die Flasche reagiert. Ich würd erstmal abpumpen, wenn du das kannst. Dann hast du definitiv ne Milch, die er mag und verträgt.
     
  5. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Flasche einführen ?

    Hallo Mone,
    wir haben mit etwa 11 Monaten wegen meinem Job an den tagen, wo ich später nach Hause kam und mein mann Tigerchen ins Bett bringen musste, einfach eine Flasche mit Pre-Milch eingeführt.
    Abstillen musste ich daudrch nciht, wir lebten dann noch ca 2 Jahre damit, dass kleiner mann mama bekam, wenn ich da war und wenn nciht, eben diese Flasche. Als er sich abgestillt hat, hat er die flasche vorerst behalten, dann haben wir auch diese bis eben jetzt so langsam rausgenommen.
    Anton hat allerdings ein ganz ausgeprägtes Saugbedürfnis, immer noch.
     
  6. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.485
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Flasche einführen ?

    nur kurz, weil ich in eile bin...

    abpumpen klappt bei mir nicht :ochne:

    lg Simone
    (die sonst ab und an sicher mal ne ruhige nacht genossen hätte :) )
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Flasche einführen ?

    Dann würd ich erstmal der Verträglichkeit wegen und weils keine Mahlzeit ist, ne Pre nehmen, glaub ich. So als Laie und aus dem Bauch heraus.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Flasche einführen ?

    Wenn es eh um die Absackerflasche nach dem Milchbrei geht, wuerde ich einfach die Premilch nehmen, mit der Du auch den Brei anruehrst.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...