Fläschen abends noch mit 16 Monaten?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Gabili, 23. April 2002.

  1. Mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt und trinkt abends immer noch ein Fläschen Hipp 3. Soll ich ihn dies so lange trinken lassen wie er möchte und ist es besser die Milch wegzulassen. Er ist auch nicht gerade ein Leichtgewicht.
     
  2. Hallo Gabili,

    unser Sohn ist auch 16 Monate alt, wann hat Deiner denn Geburtstag?

    Zur Flasche: Tim bekommt abends auch noch seine Einschlafflasche und ich ich wollte das auch noch so beibehalten. Allerdings bekommt er nur 2er Milch (Aletemil) und wenn ich das Gefühl habe, er hat am Tag eh schon zuviel gegessen, dann mache ich die Milch ein bißchen dünner.

    Trinkt Dein Sohn denn andere Sorten als Hipp 3, sonst kannst Du doch auf einen kalorienärmere Variante wechseln.

    Wie schwer und dwie groß ist er denn?

    Doreen
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    bei einer ordentlichen Zahnpflege und vermeiden von dauernuckeln spricht nichts gegen eine Babynahrung im 2. evtl. sogar 3. Lebensjahr. Die Handhabe ist das A und O!

    Weiter so
    Ute

    8)
     
  4. Pia

    Pia

    Kein Problem !

    Hallo !

    Mein Sohn ist jetzt 21 Monate alt und trinkt noch morgens und abends eine Flasche Beba 2. Er findet das auch ganz toll, denn morgens nutzt er die Zeit zum wach werden und abends ist es eine gute Möglichkeit um langsam zu Ruhe zu kommen. Es gibt zwar auch Tage da möchte er die Flasche nicht, dann bekommt er halt ein Brot. Ich finde das eigentlich ganz O.K., obwohl ich schon mal überlegt habe es mal mit Vollmilch zu probieren. Das wäre auch noch eine gute Alternative.
    Manche Kinder trinken noch mit 3 Jahren eine Flasche zum einschlafen. Genieße diese Zeit zum Kuscheln, sie kommt nicht so schnell wieder.

    Gruß Pia
     
  5. Hallo!

    Meine Leonie ist jetzt schon 26 Monate alt,und trinkt noch jeden Morgen und Abend ihre Flasche.Sie bekommt Milumil 3 und es schmeckt ihr sichtlich gut.Wir geniesen das beide auch sehr.Ich finde NICHT dass Vollmilch eine Alternative zur Folgemilch ist.Kuhmilch ist mit Sicherheit bei weitem nicht so gesund wie Folgemilch.
    In diesem Sinne gut Schluck! 8)

    Liebe Grüsse
    LeoniesMama
    Andrea
     
  6. Hallo

    Ich denke es ist jeder Mutter selbst überlassen wielange ihr Kind noch ein Fläschen bekommt.Meine Kleine Maus ist jetzt 15 mon alt sie hat kein Fläschen mehr seit sie 9mon alt ist, sie war jedesmal am brechen wenn sie ein Fläschen bekommen hatte,von da an hat sie nur noch vom Tisch mitgegessen.wo ich erlich gesagt auch froh drüber war :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...