Fläschchen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Mamafee, 26. Februar 2003.

  1. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    @Ute und alle anderen

    Mich würde mal interessieren, wie lange nach dem 1.Geburtstag mein Rübchen noch ihr Fläschchen Babymilch (Beba 3 probiotisch) 8) bekommen soll. Hab da keine Erfahrung mit. Weiß auch leider nicht mehr, wie das bei meinem Sohn war (*10.04.1990) :oops: .
    Oder gibt sie mir irgendwann von selbst zu verstehen, dass sie lieber "richtige" Milch will ? *grübel*
    Abends bekommt sie auch schon ihre Scheibe Brot. Also außer ihrer Flasche am Morgen bekommt sie kaum Milchprodukte (ab und zu Joghurt- oder Quark-Gläschen zum Nachtisch, oder selten mal 'nen Fruchtzwerg und mal Frischkäse auf's Brot.
    Liebe Grüße
    :-o :prima:
     
  2. Ja,ja unsere Ute ist eine große Verfechterin für die Flasche mit Babynahrung!

    Mein Sohn Laurin liebt seine Flasche heiß und innig und ich würde mir sehr gemein vorkommen, wenn ich sie ihm streichen würde, dabei ist er auch schon 17 Monate alt.
    Morgens bekommt er sie jeden Tag, abends jeden zweiten im Wechsel mit Milchbrei zusätzlich zum Brot.

    Tja, und Kuhmilch soll man ja nicht in die Flasche tun, nur in den Becher...

    Viele Grüße
     
  3. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    unsere kleine bekommt auch noch ihre milch aus der flasche :jaja: . morgens kuhmilch(ich weiß :oops: , eigentlich nicht aus der flasche. aber sie will milch partout nicht aus dem becher trinken :( . weder die kuh- noch die hipp milch) und abends hipp3.

    ich find das nicht schlimm.


    lg, :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...