Fix und fertig ....

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 17. März 2011.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Jan schreibt morgen eine Sachkundearbeit und wir haben heute nochmal ganz intensiv geübt, da wir die letzten Tage immer nur mal kurz Zeit hatten. Jetzt sind wir beide auch total fertig nach 3 Stunden. Das ist echt total umfangreich. Zwischendurch war er mal 20 Minuten draussen um sich das Hirn durchpusten zu lassen. Sie müssen so viel wissen ... heftig.

    Thema ist Deutschland besonders Hessen. Gebirge mit höchstem Berg und wie hoch, Flüsse mit Quelle und Mündung, alle Landkreise mit Kreishauptstadt und Autokennzeichen, die Bundesländer und ihre Hauptstädte, das hessische Wappen (Aussehen, Bedeutung), Gebirge und Flüsse auf einer leeren Karte benennen können, die größten Städte (über 500000, 100 bis 500000 und unter 100000 Einwohner), die Bundesländer um Hessen, wie groß Hessen ist, die Länder um ganz Deutschland ..... und ich glaub das wars. :umfall:

    Ich hab ihn jetzt ins Training geschickt, er konnte einfach nicht mehr. Wir werden es uns heute abend nochmal im Bett angucken und dann hoffen wir einfach mal das beste. :)
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Fix und fertig ....

    Ja, das nenn ich mal viel. Wie lange
    hat er Zeit gehAbt das alles zu lernen?

    Lg
    Sabine:winke:
     
  3. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Fix und fertig ....

    Naja ich glaub die machen das jetzt so 3 oder 4 Wochen und seit einer Woche weiss er es. Bei uns ist halt das Problem dass ich dreimal die Woche nachmittags arbeite und allein lernt er ja nie. Deshalb müssen wir das meist immer auf den letzten Drücker machen. Meist muss er ja nicht lernen, aber das jetzt war heftig viel.
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fix und fertig ....

    :winke:

    ui, ja auf einmal ist das viel, sicher!

    Aber, ich glaube,

    dass das dann das Problem sein wird.

    Ist es nicht möglich, dass er sich die Sachen schon mal alleine durchsieht
    und die Daten auswendig lernt und du fragst ihn dann nochmal ab?

    Er hat ja jetzt gemerkt, wie blöd das ist, wenn soviel auf einmal gelernt
    werden soll.

    Bei wem ist er denn nachmittags? Kann die/derjenige nicht ein wenig mit
    ihm üben und ihn abfragen?

    LG
    Heike
     
  5. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Fix und fertig ....

    Ich habe nur gefragt, weil die Laura in der 4. Klasse im Sachkundeunterricht auch sehr viel lernen muss, weil der Stoffumfang von einem Halbjahr ist. Aber gut, das wissen wir dann so 4-6 Wochen voher wann der Termin ist.
    Merkt er sich die Sachen denn recht leicht, weil er nicht alleine lernt?

    Wobei die Laura auch nicht so viel alleine lernt, aber im Gymnasium schaut das ganze schon ganz anders aus. Da sie meistens vor mir nach Hause kommt, muss sie jetzt auch mehr alleine üben, sonst würde sich das alles nicht ausgehen. Zumindest in Mathe und Deutsch. Haben damit aber erst vor wenigen Wochen begonnen, das sie alleine nach Hause gehen darf. Es funkt auch nicht immer bei ihr. Also wenn ich ihr nicht sage, das sie was tun muss, würde sie es auch nicht machen.

    lg
    sabine
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Fix und fertig ....

    Sei froh, dass Ihr die berüchtigte Hessen-Arbeit jetzt im 2. Halbjahr schreibt! Bei uns wird sie Ende des 1. Halbjahres geschrieben und da sie traditionell schlecht ausfällt, ist da immer eine Riesenpanik, weil es ja um die Noten für das entscheidende Zeugnis bzgl. Empfehlung geht.

    Bei Christina war's auch richtig heftig, sie mußten neben anderen Aufgaben 2 Blanko-Karten beschriften, wo dann u.a. so wichtige Orte wie der Kellerwald und irgendwelche kleineren Städte und Flüßchen einzutragen waren - also so richtig schön gespickt mit Gemeinheiten. Wir hatten auch richtig viel gepaukt vorher, Christina und ihre Freundin hatten sogar eine Hessenkarte mit allen Bergen und Flüssen selber geknetet (also den Umriss von Hessen und die Landkreise auf Papier gezeichnet und dann Gebirge, Flüsse und Städte aus Knete geformt und draufgelegt), um sich alles noch mal anschaulicher zu machen. Die angrenzenden Bundesländer mit Hauptstädten wurden übrigens auch abgefragt sowie Vor- und Nachteile des Frankfurter Flughafens.

    Viel Glück für Deinen Sohn morgen,
    LG, Bella :blume:
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Fix und fertig ....

    So richtig Grundschulniveau halt :ironie:
     
  8. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Fix und fertig ....

    Ich frage mich auch, was das soll! :ochne: Soviel haben wir in der ganzen Grundschulzeit für keine einzige Arbeit gepaukt - und dann noch so ein zwar interessantes aber nicht wirklich lebenswichtiges Thema! Christina hatte ja noch den Vorteil, dass ihre Großeltern in der Nähe von Kassel wohnen und wir immer durch die Schwalm und dann über Limburg/Gießen nach Hause fahren, sodass sie alles, was an dieser Strecke liegt, ziemlich gut einordnen kann. Dazu noch den Taunus, wo wir früher gewohnt haben, und ihre jetzige Heimat Wetterau, das war schon mal die halbe Miete. Aber ich fand auch, vom Anspruchsniveau her hätte das auch eine Arbeit einer höheren Jahrgangsstufe sein können! :jaja:

    Dafür machen sie jetzt Ritter und Burgen, das hat im Vergleich schon fast Kindergartenniveau... :rolleyes:

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...