Fingernägelkauen???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von SandraX, 7. Juli 2007.

  1. Mein Sohn 19 monate knabbert neuerdings Fingernägel. Habt Ihr Tipps, oder ist das nur ne Zeit? Ich meine, es kann ihm nicht langweilig sein, er wird viel beschäftigt und hätte dafür praktisch eigentlich keine "Zeit"....
    Ich hoffe, er hört von allein wieder auf damit.
    Ich wusste nicht genau, in welchen Thema ich posten sollte, passt irgendwie überall hin....vielen Dank schon mal.

    SandraX
     
  2. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fingernägelkauen???

    hmmm,
    also ich würde, bevor ich irgendwelche "maßnahmen" ergreife erstmal beobachten, in welchen situationen er das macht.
    ... wenn er etwas "spannendes" tut, sieht oder hört (schon klar, dass du mit ihm keine Splatterfilme guckst, aber sensible Kinder reagieren oft schon auf emotionsgeladenen Musik oder sowas)
    ... wenn er sich ärgert, weil etwas nicht klappt, er etwas nicht kann
    ... er einsam ist
    es gibt ganz viele Situationen, die für Kinder stressig sind, für uns große aber nicht.
    Vielleicht fällt dir ja auf, dass sein Verhalten an Situationen gebunden ist, Ich würde dann versuchen, auf die Umstände einzugehen, nicht auf sein Verhalten und ihm zu helfen "Lösungen" zu finden.
    Beispiel:
    Er versucht ein Puzzle zu legen, klappt aber nicht, irgendwann ist er schon ganz rappelig, hat das Puzzleteilin der einen Hand und kaut dabei auf den Nägeln der anderen.
    In dieser Situation könntest du dann z.B. sagen: "Mensch, mich nervt das immer wenn etwas nicht klappt, ich möchte dann am liebsten immer mit dem Fuss stampfen (oder was anderes, wenn du das nicht willst), manchmal klappt es danach dann viel besser!"
    Damit gibst du ihm Verständnis und eine Lösungsstrategie, ohne eine große Sache aus dem Nägelbeißen zu machen.
    Generrell denke ich, dass gibt sich bestimmt von alleine.
    Kann natürlich auch sein, dass er merkt, er kann dich damit ärgern, wenn du ihm schon ein paar mal gesagt hast er soll es lassen. dann merkt er natürlich, dass er mit dem Nägelbeißen eine gewisse "Macht" bekommt und wird es öfter machen. da hilft dann echt nur ignorieren...
    Sowas ähnliches hab ich zur Zeit mit dem Großen, der hat, warum auch immer , das spucken für sich entdeckt um mich auf die palme zu bringen. Seit er gemerkt hat, dass mich das ärgert, macht er es ständig:bruddel:
    Jetzt werde ich dieses Verhalten auch ignoriern, ihm ruhig sagen, dass ich es ecklig finde, aber nicht groß drauf eingehen... sa sind sie , die Zwerge:rolleyes:
     
    #2 nalou81, 8. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2007
  3. AW: Fingernägelkauen???

    Lieben Dank für Deine interessanten Tipps. Ich tippe echt mal, dass er gemerkt hat dass ich es nicht mag und deshalb macht ers immer wieder. mal sehen, ob er aufhört, wenn ichs ignoriere. vielleicht merkt er irgendwann, dass das auch weh tut, wenn die nägel allzu kurz sind (meine Erfahrung...) und er lässt es von allein dann. Ich hab das auch ne zeit gemacht als ich in der Schule war und irgendwann abgewöhnt. LG Sandy
     
  4. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Fingernägelkauen???

    Mhh, also meine Kinder machen es Gott sei dank nicht, aber mein Mann ist ein schon fast krankhafter Nägelkauer.

    ER beisßt die Runter, bis er mit den Zähnen nicht mehr dran kommt. Er macht das, wenn er mage nervös ist oder grad an kniffigen Sachen dran ist.
     
  5. AW: Fingernägelkauen???

    Gestern hatte er so doll geknabbert, dass es sogar geblutet hat, ich dachte, es war ihm eine Lehre, aber leider Fehlanzeige, heute morgen wieder. Naja ich gedulde mich eben. Ich denke nicht, dass es psychische Ursachen hat.
    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...