Fiebervirus - immer Fieber senken?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Finele, 19. März 2007.

  1. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    :winke: Ihr Lieben,

    Fine hat seit gestern hohes Fieber :( - ohne Zäpfchen bzw. wenn deren Wirkung nachläßt immer um die 39,6° bis 40,3° (auch tagsüber).

    Die KiÄ sprach von einem solchen Fiebervirus, der hier wohl grad zugange ist :ochne:.
    Symptome seien immer um die fünf Tage solch extrem hohes Fieber und nix weiter dazu.
    Sonst sind Ohren und Hals i.O. (MOE und Angina also ausgeschlossen), Husten ein wenig, würde aber locker klingen.


    Nun meine Frage:
    Sollte ich hier IMMER das Fieber konsequent senken?
    Man sagt ja allgemein, Fieber ist nicht schlecht, damit der Körper sich gg. die Viren/Bakterien wehrt (völlig laienhaft ausgedrückt :oops: ). Nur bei einem solchen Virus sollte man da lieber senken?
    Bis jetzt hat sie Paracetamol bekommen, notfalls auch im 3 Std.-Takt mit Nurofen - als es gestern nachmittag auf 40,3° hochging, konnte ich nicht anders :heul:.

    Wadenwickel lehnt sie ab :ochne:, geht lauwarm baden :???:? Wobei sie da fast zu schwach für ist :-?.
    Essen mag sie kaum bis gar nicht, trinken geht so lala.

    Wie handhabt Ihr das denn?

    Völlig fertige und kraftlose Grüße, weil erst vor 2 Wochen im KH gelegen :cry:
    Wencke
     
  2. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fiebervirus - immer Fieber senken?

    Ich kann dir keinen Tipp geben. Aber ich wünsche deiner Kleinen armen Maus eine schnelle gute Besserung. Und dir viel Kraft!
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fiebervirus - immer Fieber senken?

    Der Körper braucht das Fieber wie Du schon geschrieben hast :)

    Ich persönlich tendiere zu einer homöopathischen Fiebersenkung ab 39,6 °C
    meine Kids sind bei der Temperatur aber i.d.R. auch noch sehr fit.
    Wenn es ihnen ansonsten nicht gut gehen würde, würde ich bei der Temp. durchaus ggf. zu Paracetamol greifen - und bei 40,3°C sowieso. ;)

    Gute Besserung
    SIlly
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Fiebervirus - immer Fieber senken?

    Wencke, solange Fine nicht extrem leidet, laß sie ruhig fiebern. Ein konstant hohes Fieber nimmt den Körper zwar mit, macht schlapp, lustlos und läßt einen liegen bleiben - ein immer wieder gesenktes Fieber, bei dem das Kind zwischenzeitlich wieder gut drauf ist, sich mehr bewegt, spielt und dann wieder mit der Temperatur hochgeht, belastet den Körper aber noch mehr.
    Ich würde sie in diesem Fall bis 40.0 °C fiebern lassen, wenn es höher geht, würde ich aber auch senken. Statt Wadenwickel gehen vielleicht auch Essigsocken - siehe Hausmittelthema oben.
    Liebe Grüße und gute Besserung für die Maus, Anke
     
  5. AW: Fiebervirus - immer Fieber senken?

    Ich kann nur sagen bei so hohem Fieber achte auf die Fluessigkeitszufuhr. Wenn du schon sagst das sie kaum trinkt und isst, wuerde ich aufjedenfall Zaepfchen "Parcetamol" zur Linderung geben und auch nicht zu lange warten bis ich wieder zum Arzt gehen wuerde. Ich war mit Joshy letzt im Krankenhaus weil er 39,8 Fieber hatte und zwei Tage fast nichts getrunken hat. Die wollten mich nicht mehr gehen lassen und meinten das waere bei Kleinkindern gefaehrlich. Sie haben ihn 2 Tage Infusionen gegeben und dann war es wieder besser.
    Ich wuensche dir viel Kraft und hoffe das es schnell wieder besser geht! Muss dazu sagen ich bin ueberempfindlich und viel zu panisch in solchen Sachen.
     
  6. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fiebervirus - immer Fieber senken?

    Hallo:winke:
    bei uns hatten das beide Mäuse bis Freitag, eine ganze lange Woche Fiebervirus.
    Es war schlimm, mit ihnen war rein gar nix anzufangen. Essen war gar nicht
    angesagt, Trinken ging Gott sei Dank.
    Bei unserem ersten KiA Besuch letzten Montag gab sie uns Globuli Ferrum phosphoricum compositum gegen grippalen Infekt und Fieber. Und Hepar sulfur Tabletten gegen "zue Nase"
    Leider haben sie überhaupt nicht geholfen und bei 40,4 Fieber hab ich einmal Nurofen-Saft gegeben und dann nach 1,5 h noch ein Paracetamol-Zäpfchen.
    Dann gings runter.
    Am Do waren wir nochmal da und haben dann wegen grau verschleimtem Rachen und grün verstopfter Nase Antibiotikum für beide bekommmen. Und Bryonia spongia gegen den festsitzenden Husten.
    Sie sagte dann aber auch, dass wir das Fieber mit dem Nurofen-Saft senken sollten, damit das Trinken auch vernünftig klappt. Haben wir dann auch gemacht, die Mäuse waren völlig neben der Spur von sechs Tagen Fieber am Stück.
    Gegen den Fiebervirus hab ich dann noch das Schüssler Salz Nr.: 5 geholt, gegen Fieber ab 38,8 Grad.
    Das Fieber ging am Freitag endlich von alleine weg.
    Da ich vorletzte Woche auch den Virus hatte, und Marco auch, waren wir hier alle eine Woche völlig fertig.
    Jetzt nehm ich das Schüssler Salz, ist ja auch gegen Burn-Out-Sydrom.
    Kann ich gut gebrauchen grade:crazy:

    Gute Besserung für deine Maus

    LG
    Heike
     
  7. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Fiebervirus - immer Fieber senken?

    Ohje, Jannik hat das auch grad. Allerdings hängt er schon bei einer Temperatur von 38,5 total in den Seilen, ist richtig schlapp. Heute abend hatte er 39.8 grad. Da hab ich ihm auf die Nacht jetzt Nurofen-Saft gegeben.
    Alles andere wurde heute auch ausgeschlossen, er fiebert halt so vor sich hin. Wadenwickel hab ich noch keine gemacht, weil er ständig so kalte Füsse hat.

    Und ganz viel gute Besserung schick ich euch
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Fiebervirus - immer Fieber senken?

    Ich lasse Marlene auch bis 40°C fiebern, es sei denn, ich merke, daß sie damit nicht klarkommt. Bisher haben dann immer Essigsöckchen gereicht, um die Temperatur ausreichend zu senken. Die restliche Temperatur lasse ich ausfiebern.

    Alles Gute!
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby fiebervirus

    ,
  2. fiebervirus

Die Seite wird geladen...