fieberthermometer?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von asti, 9. Februar 2008.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo.

    Ich hab da mal ne kurze Frage. Was haltet ihr von den Fieberthermometer wo man im Ohr Fieber messer kann? Eric fast 3 macht einen Aufstand wenn es um Fieber messen im Po geht.

    Danke für eure Antworten im vorraus und noch nen schönes WE

    Astrid
     
  2. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: fieberthermometer?

    Von der Sache her nicht schlecht. Hab nur gehört das sie ziemlich ungenau sind.

    Grüsse
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: fieberthermometer?

    Ich hab das Ohr Thermometer von Braun und bin bei Josy schon zufrieden damit. Für Johanna ist das noch zu "groß" also ich komm nicht so ins Ohr rein wie es "soll" obwohl ich auch manchmal im Ohr bei ihr messe und je nachdem aber nochmal zur Sicherheit mit dem anderen.

    lg
     
  4. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: fieberthermometer?

    Also ich habe so eins wo man an der stirn und im Ohr messen kann. Von der handhabung sehr gut, aber leider auch ungenau. An der Stirn ist manchmal ein Unterschied von einem Grad und im Ohr meist auch 0,5 Grad im Gegensatz zum Po...
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: fieberthermometer?

    Wir haben auch das Ohrthermometer von Braun. Das soll noch das genauste unter den Ohrthermometern sein.

    Marek war in den ersten Wintern sehr oft krank und da haben wir es uns irgendwann angeschafft. Es ist sehr praktisch. Gerade auch nachts um zu prüfen, ob das Fieber runter geht oder man doch noch mal das Kind weckt um ein Zäpfchen zu geben.

    :winke:
     
  6. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: fieberthermometer?

    :winke:

    Wir habe auch das von Braun,
    das hatte unsere frühere Kinderärztin auch in der Praxis,
    und kommen damit sehr gut klar.

    Mag sein, dass es ein wenig Unterschied zum Po-Messen gibt,
    aber mir kommt es da nicht auf die sooooo genaue Temperatur an,
    sondern darauf, bei einem kranken Kind ohne Stress und Theater Fieber
    messen zu können, auch nachts.

    Und das klappt wunderbar und die Tendenzen sind immer zu erkennen.

    LG
    Heike
     
  7. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: fieberthermometer?

    Ja, dafür ist es schon gut! Und meist reicht es ja auch ungefähr!!
     
  8. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: fieberthermometer?

    Ich hab seit 3 Wochen das Thermo-Scan von Braun, ein Ohr-Thermometer.
    Unser Kinderarzt ist davin nicht sooo begeistert. Aber Ellen lässt sich absolut nicht im Po messen. Sie sträubt sich und schreit, das will ich ihr dann nicht auch noch antun wenn sie eh schon krank ist. Unser Kinderarzt ist vom Ohrthermometer nicht soooo begeistert. In der Praxis musste dann wohl oder übel Fieber gemessen werden weil ich ja nicht sagen konnte wie hoch es ist, und wir hielten Ellen zu DRITT!!!! fest, damit die Arzthelferin messen konnte. Ellen hat geschrien wie wenn es um ihr Leben ging. Das hat mir so weh getan! :(
    Ich bin danach sofort in insges. vier Apotheken und hab mich informiert. Die Hauptaussage war eigentlich ganz logisch: Im Krankenhaus wird ja auch im Ohr gemessen! Klar, warum soll das dann so viel ungenauer sein!

    Der Thermometer hat 45 Euro gekostet und ist das Geld wert. Es gibt kein Geschrei mehr und nach kurzer Zeit ist es vorbei.
    Evtl. abchecken lassen, ob Dein Kind sehr verwinkelte Ohrgänge hat. Dann wird das Messen etwas ungenau.

    Grüße
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...