Fiebersaft

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von tina1406, 2. November 2012.

  1. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bestimmt schon mal hier gefragt, aber abwann gibt ihr Fiebersaft???? Würde mich interessieren, ich bin unsicher wie lange die Kleinen mit Fieber laufen???? Ich gebe lieber zur Nacht oder in der Nacht Saft wenn es höher als 38.8 ist, damit sie gut schlafen. Tagsüber nur wenn es an die 40 geht 39.8 so um bei .Hätte sonst Angst wegen Fieberkrampf. Erzählt doch mal wie ihr das macht, vielleicht bin ich entspannter???
    GLG
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fiebersaft

    Fieberkrampf kommt ja nicht von der Höhe sondern vom schnellen ansteigen.

    Ich gebe noch Zäpfchen, weil der Kleine sonst alles im hohen Bogen ausspuckt.

    Es kommt immer drauf an, wie er bei dem Fieber insgesamt drauf ist. Wenn ich glaube, dass er Schmerzen hat, hat er auch schon mal eins ab 38,5 bekommen. Manchmal war er mit 39 aber noch so gut drauf, dass ich abgewartet habe. Grundsätzlich gehe ich aber mittlerweile bei allem über 39 sofort zum Kinderarzt. Damals hat sich aus dem Husten eine Lungenentzündung entwickelt und das vermeintliche "Zahnen" war letztens eine Mittelohrentzündung mit 40 Grad Fieber. Da hat er soooo schlecht geatmet (also schwer) und ich bekam das Fieber gar nicht runter. Das ist dann schon gruselig irgendwie :(
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fiebersaft

    Hi!


    Genau, ich denk es kommt auf den Allgemeinzustand und das Befinden des Kindes an, ich bin aber auch jedes Mal von neuem unsicher. Meiner ist schon mit 39,5 recht fit da rumgeturnt da warte ich dann meist erstmal noch ab (ausser zur Nacht da geb ich auch spätestens ab 39 auf jeden Fall was) und hing wiederum auch schon mal mit 38,5 da rum wie ein totales Häufchen Elend.

    LG Julia
     
  4. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fiebersaft

    Ja,da muß man echt gucken wie es den Kleinen geht. Zur Nacht eher großzüger sein, finde auch das ein guter Schlaf wichtig ist.Bin froh das sie Fiebersaft nimmt und nicht ablehnt . Zäpfchen ist ganz doof für sie.
    GLG[​IMG]
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Fiebersaft

    Ich gehe nach dem Allgemeinzustand vom Kind, und von der Tageszeit aus. Wenn sie morgens schon mit 38C aufsteht, dann geb ich ihr den auch schon, weil es bekanntermassen Tagsüber noch ansteigt. Halt je nachdem, wie fit sie sonst ist.

    Grundsätzlich schaue ich aber auf die Tagesdosis und versuche trotzdem so lange zu "ziehen" wie möglich, damit wir Nachts noch eine Ration geben dürfen.

    Hängt von vielen Faktoren ab...

    Grüssle Sabrina
     
  6. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Fiebersaft

    Hmmm, unsere Aerztin sagt ab Fieber von 38.5 C, aber ich hab auch schon mal vor dem Schlafengehen Paracetamolsaft gegeben, wenn es etwas niediger war, sodass sie schlafen konnten, was ja auch wichtig ist. Schliesse mich ansonsten meinen Vorrednerinnen an, der Allgemeinzustand und die uebrigen Umstaende spielen auch eine Rolle...

    Liebe Gruesse,

    Ellis
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Fiebersaft

    Funktioniert das echt bei Euch mit vor dem Schlafengehen, meine Kinder sind dann erstmal wieder "fit" und an Schlaf ist nicht zu denken. Wir geben eher selten Fiebersaft und wenn dann nicht kurz vor dem das ich ins Bett will , wir lassen die " Fieberpolizei" im Körper ihre Arbeit machen ;-)
     
  8. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.337
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Fiebersaft

    Ich gebe kaum Fiebersaft oder Fieberzäpfchen ... ich lass das Fieber arbeiten ... auch über Nacht ... Meine Kinder fiebern meist recht hoch, aber sie kommen damit gut zurecht. Wenn die Kids zu gnatschig dabei sind, dann bekommen sie von mir Belladonna, damit bekomm ich das Fieber schneller und sanfter runter als mit Fiebersaft.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...