Fieberblasen ansteckend?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Grisu, 8. November 2002.

  1. Ich habe leider Fieberblasen - zum Glück schon im Abklingen.
    Meine Frage:
    Kann man da sein Kind anstecken damit, wenn man zum Beispiel beim Essen den Löffel abschleckt?

    lg
    Christine
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo christine :winke:

    ich denke schon. fieberblasen werden doch durch herpes verursacht und herpes ist sehr ansteckend.

    allerdings kommt man dem herpesvirus sowieso kaum aus und ausbrechen tun die fieberblasen meist nur in zeiten der immunschwäche.

    vielleicht hilft dir das weiter :???:

    ich hoffe jedenfalls, manuel bleibt verschont!!!!!!

    küsschen
    jackie
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Den Ausdruck hab ich noch nie gehört :oops: *schäm*

    Ist der Schwietzerdütsch oder österreichisch oder so?Ich les gleich mal nach :jaja:
     
  4. @petra welchen ausdruck meinst du denn :eek:

    lg sabine
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na, Fieberblasen, meinte ich!

    Aber es sind tatsächlich Herpesbläschen, ich hab nachgelesen, und die sind hochansteckend, auch durch "Löffel-Abschlecken".

    Gute Besserung
    wünscht
    Petra
     
  6. achso na für mich ist das ja ein alltäglicher ausdruck dachte nicht das es bei euch anders heißt :)

    lg sabine
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. fieberbläschen ansteckend

Die Seite wird geladen...