fieber

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von mamilein, 20. April 2006.

  1. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo

    alice (1,5j.) hat seit gestern morgen fieber.sie hat gestern mittag auch das essen wieder erbrochen und nachmittags bin ich dann zum KA.der hat ihre lunge abgehört und mit zwang in die ohren geschaut.alice war so arm dabei.sie schrie so heftig bis sie erbrechen musste (macht sie öfters) sie hat sich total angek****!ich hätte den arzt am liebsten geschlagen,sorry!!!!er ging so grob mit ihr um wie wenn sie ein tier wäre und danach sagte er "ich weiss nicht was sie hat,sie ist ja auch eine schwierige beim untersuchen"!
    so,jetzt weiss ich so viel wie vorher und zu diesem arzt geh ich bestimmt nie mehr!ich hab eine wut im bauch.in diesem moment brachte ich vor schock kein wort raus aber jetzt im nachhinein könnt ich ihn am liebsten würgen.meine arme maus bekam abends über 39° fieber,dann hab ich ihr ein zäpfchen gegeben und ab ins bett.
    heute hat sie immernoch fieber aber nix erbrochen.was könnte das sein????fieber und eigentlich nur 1x erbrochen.das beim arzt zähl ich nicht dazu weil das öfter passiert wenn sie sich ganz fürchterlich aufregt.


    lg
    heli
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: fieber

    Hallo Heli,
    Wenn das Fieber morgen auch noch da ist, würde ich einen anderen Kinderarzt aufsuchen. Es kann sein, daß sie z.B. Dreitagefieber hat, auch viele andere Virusinfekte machen nur wenige Symptome außer Fieber. Erbrechen am Beginn einer fieberhaften Erkrankung ist nicht außergewöhnlich, oft will sich der Körper damit von Aufgaben befreien, die ihn momentan überlasten (Verdauung ist Arbeit).
    Ich wünsch Deiner Kleinen gute Besserung und fürs nächste Mal einen einfühlsameren Arzt.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...