Fieber

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Ignatia, 8. Dezember 2003.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oweia Muckelchen hat Fieber 39,2°

    ab wann sollte man was machen und ab wann unbedingt zum Arzt?
     
  2. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ignatia,

    ich habe mir für Julia 39,5° als Grenze gesetzt, wo ich etwas dagegen unternehme (Paracetamol-Zäpfchen). Das hängt aber auch stark von den begleitenden Umständen, bzw. Schmerzen etc. ab.

    Hat er sonst noch Beschwerden?

    Liebe Grüsse
    und gute Besserung
    Anna :winke:
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    nun hat er kein GFieber mehr. trotzdem danke schön!
     
  4. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Also ich würde bei so hohem Fieber immer zum Arzt gehen.

    lg Alex
     
  5. Nach unseren schrecklichen Erfahrungen mit dem Fieberkrampf neulich, gebe ich ab 38,5 Zäpfchen. Ab der Temperatur würde ich auch zum Arzt gehen.

    Aber schön, das es weg ist :bravo: mathilda erstes Fieber war auch so fix weg....dafür dann das zweite...

    Gruss makay
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ Makay: Das ist in eurem Fall auch völlig ok, wenn aber nie ein Fieberkrampf aufgetreten ist, ist das nicht nötig :jaja:

    Ignatia, kennst du Utes Fieberseiten???
     
  7. Unsere Katharina hat seit Di so hohes Fieber. Immer wenn ich meine, es wird besser, dann hat sie 2 Std später wieder über 39 Grad.

    Gestern abend hat sie auch nur noch gejammert, als wenn ihr was weh täte. Gemessen: 39.6!!! Erst da habe ich ihr ein Fieberzäpfchen gesteckt.

    Fieber ist ja eine Abwehrreaktion des Körpers. Darum wollte ich es eigentlich nicht senken.

    Habe es auch etwas bereuen müssen. Katharina war nach 1 Std sooooooo fit, dass sie noch bis 23.15 Uhr hellwach war, und die anderen Beiden natürlich mit.

    Heute schaut es Gott sei dank viel besser aus. Nach heute morgen 37,8, hatte sie um 14. Uhr 37.4 Grad.

    Es geht aufwärts.

    Eure Susi
     
  8. meito

    meito Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Hallo!
    Alos ich gebe auch erst am 39° ein Fieberzäpfchen.

    Das ist bis jetzt zum Glück nur 2 mal vorgekommen. Vorgestern das zweite mal. Alisha hats jetzt doch erwischt.
    Sie ist ziemlich knatschig und hat immer etwas Temperatur, wie üblich geht die abends hoch. Schlafen kann sie aber ohne Probleme.

    Ich hoffe, daß bis mitte der Woche das Gröbste rum ist. Sie ist nämlich auch total unausstehlich, wenn sie krank ist.

    Liebe Grüße
    Meike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...