Fieber, hohe Leukos, Ausschlag

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Andrea3030, 1. März 2006.

  1. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Freitag Nacht hatte Raphael (*1.2.2005) ganz plötzlich über 39 Grad Fieber. Samstag hielt es sich hartnäckig um die 38,8 Grad. Abends war es dann bei 39,4 Gegen 18.00 Uhr gab ich ihm ein Zäpfchen. Um Mitternacht stand es bei 39,98 Grad. Er bekam wieder ein Zäpfchen u. Morgens war es dann bei 40,2 Grad. Dann sind wir zum Notarzt u. der konnte außer leicht gerötete Ohren jedoch nichts feststellen. Nach einer Blutabnahme sagten sie mir die Leukos wären sehr hoch (17250). Er bekam ein Breitbandantibiotika u. ich solle diese Woche noch zum KiA nochmals Blutwerte checken. Jedoch hat er Urlaub.
    Am Montag hat er auch noch trotz AB weiter so hoch gefiebert u. war abends nach zwei Stunden schlafen klatsch naß geschwitzt u. das Fieber war weg (Sonntag übrigens auch schon). Gestern bekam er plötzlich am Oberkörper Ausschlag u. hatte kein Fieber mehr. Auf meine Frage beim Arzt ob es vielleicht nur 3-Tage-Fieber wäre, bekam ich gesagt, das die Leukos dabei aber nicht ansteigen, ich solle jetzt Donnerstag o. Freitag noch mal zu ihnen wegen dem Blut.

    Mittlerweile ist er sehr knatschig u. der Ausschlag ist viel mehr geworden, auch eine Schläfe hoch, die ganze Stirn u. die Nase runter. Was kann das denn sein? Wie hoch sind denn die Leukos normal?

    Ich habe mal ein Bild gemacht von seinem Oberkörper, ich hoffe man erkennt es, es sind leicht erhabene Pünktchen. (Er ist übrigens noch nicht komplett geimpft, aufgrund dauernder Krankheit)

    Mit freundlichen Grüßen

    Andrea
     

    Anhänge:

    #1 Andrea3030, 1. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2010
  2. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Fieber, hohe Leukos, Ausschlag

    Hallo Andrea,
    Vom Verlauf her wäre Dreitagfieber möglich. Allerdings sind die hohen Leukozytenzahl und der Mitbefall des Gesichts beim Ausschlag nicht typisch dafür.
    Wenn es Scharlach wäre, sollte im Gesicht die Partie um den Mund herum vom Ausschlag ausgespart bleiben, die Zunge zeigt sich glatt, rot, mit deutlich hervortretenden Papillen (Himbeerzunge). Allerdings würde mir dann zu denken geben, daß der Ausschlag trotz Antibiotikatherapie noch auftritt. Ich würde also morgen den Kinderarzt aufsuchen. Es gibt als Möglichkeit nämlich noch, daß er auf das Antibiotikum mit dem Ausschlag reagiert - das kann durchaus auch jucken.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber, hohe Leukos, Ausschlag

    Auf Antibiotikaunverträglichkeit hatte ich auch schon getippt, das wurde aber am Telefon von der Ärztin gleich abgetan.

    Scharlach ist zur Zeit bei uns im Kiga, aber die Ärztin hatte nichts im Hals feststellen können am Sonntag u. ich dachte da hätte man tierische Halsschmerzen. Aber Chiara hatte gar nichts u. Raphael hole ich nie mit in den Kiga, der bleibt immer bei der Oma.

    Werde auf jeden Fall morgen früh zum Arzt fahren.

    Vielen Dank auch für Eure Antworten.

    LG
     
    #4 Andrea3030, 1. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2006
  5. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber, hohe Leukos, Ausschlag

    Hi,

    tja wir waren heute Morgen beim Arzt. Ich habe mich auch gleich untersuchen lassen, da ich seid heute Nacht schreckliche Halsschmerzen habe. Wir haben beide Scharlach.
    Ich bin begeistert, mein Kopf platzt gleich u. genau jetzt ist mein Mann vier Tage weg. Drückt mal die Daumen das Chiara es nicht auch noch bekommt.

    LG
     
  6. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber, hohe Leukos, Ausschlag

    Gute Besserung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ausschlag oberkörper baby

    ,
  2. baby 39 4 fieber und roter ausschlag

    ,
  3. drei tage fieber leukozyten

    ,
  4. dreitagefieber ausschlag bilder,
  5. ausschlag am oberkörper kind,
  6. 3 tagesfieber ausschlag
Die Seite wird geladen...