Fieber - ab wann spricht man davon

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Wölfin, 24. April 2009.

  1. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    Aufgrund sehr unterschiedlicher Aussagen frage ich euch mal, ab wann sprecht ihr bzw. euer Arzt von erhöhter Temparatur, und ab wann von Fieber?

    Anlass ist , dass ich von meiner Mutter gelernt habe (sie hat Krankenschwester gelernt) ab 37,5° spricht man von erhöhter Temparatur und ab 38° von Fieber. Und da mir nie ein Arzt etwas anderes gesagt hat, habe ich es so immer gedacht!

    Ganz neugierige Grüße und vielen Dank fürs Mitmachen!
    Sabine
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Fieber - ab wann spricht man davon

    Ich weiss es, ehrlich gesagt, nicht so genau!
    Bei meinen Kindern spreche ich ab knapp unter 39 von Fieber! Yannick hat aber, wenn er Fieber hat, sofort über 40 und das ist eindeutig Fieber!
    Bei mir ist es anders. Ich hab immer eine Temperatur von unter 36 Grad. Wenn ich 38 habe, fühle ich mich wie mein Mann mit 40!
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Fieber - ab wann spricht man davon

    Ich sprech bei meinen Kindern ab 38,5/39 von Fieber :???:
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber - ab wann spricht man davon

    :winke:meine kids haben ab 39 crad fieber, drunter ist es erhöhte temperatur
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber - ab wann spricht man davon



    Hallo Sabine,

    ja, so ist die offizielle "Definition", hab ich auch so gelernt in der
    Kinder!krankenpflege :jaja:
    Wozu sollte sich das ändern?!

    :winke:
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Fieber - ab wann spricht man davon

    Weil meine Ärztin heute sagte, dass mein Sohn mit 37,8° keine erhöhte Temparatur gehabt hätte - es wäre ganz normal!

    Erhöhte Temparatur: 38-38,5
    Fieber: ab 38,6

    So ihre Aussage :???:

    Dann gibt es wohl einfach verschiedene Definitionen, oder?
     
  7. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Fieber - ab wann spricht man davon

    Hallo,

    so, wie in Wikipedia beschrieben, habe ich es auch gelernt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rpertemperatur


    ab 27 °C Unterste Grenze bis zum Tod
    33 °C Unterkühlung
    35 °C Untertemperatur (Hypothermie)
    35,3 bis 37,4 °C Normaltemperatur (afebril)
    37,5 bis 38,0 °C erhöhte Temperatur (subfebril)
    38,1 bis 38,5 °C leichtes Fieber (febril)
    38,6 bis 39,0 °C Fieber
    39,1 bis 39,9 °C hohes Fieber
    40 bis 42 °C sehr hohes Fieber (hyperpyretisches Fieber)
    42 °C Kreislaufversagen
    ab 42,6 °C Tod durch Denaturierung von Proteinen bzw. Enzymen
     
  8. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Fieber - ab wann spricht man davon

    Danke Heidi!

    Ob meine Ärztin Wiki nicht kennt ;)?

    Nein, Spaß beiseite - ich finde es einfach merkwürdig, dass es so unterschiedliche Aussagen gibt.

    Sie meinte außerdem, dass wir keinen richtigen Frühling hatten und es von kalt auf sommerlich warm sehr schnell ging - daher sei es normal, wenn bei vierjährigen die Temparatur von 37-38 schwanke.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...