Feuer-Geburtstagsfest für 8 Jährigen auch @lulu

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Silly, 13. Oktober 2004.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    unser Sebastian wird dieses Jahr mal wieder sein Geburtstag feiern.... letztes Jahr ist ja wegen keineAhnung ausgefallen :-D

    Wir dachten da an ein "Feuerfest" - also mit Fackelwanderung, Stockbrot grillen.

    Jetzt bräuchte ich noch ein paar Ideen zwecks "Feuer-Essen" und "Feuer-Spielen"

    Kann mir jemand helfen? Lulu .... Du vielleicht? Du bist doch sonst die große Party-Ideen-Habende-Lulu :-D

    LG Silly
     
  2. Hm, sponten fällt mir ein:

    - roter Wackelpudding mit Lakritzschnüren drin als Lavagesteinspudding
    - roter Saft mit Mineralwasser als Feuerschorle
    - Schälchen mit rot/gelb/orangen Krepppapier, vielleicht zackig zugeschnitten, auskleiden und da Knabberzeugs rein
    - eine Feuerprobe bestehen: ein Karton feuermäßig mit Krepp verkleiden, ein Loch, in dem eine Kinderhand hineinpasst und etwas gruseliges zum Tasten hinein legen
    - echtes Feuer löschen - Kerzen-Wettauspusten oder Flammen mit Wasserpistole löschen
    - eine spannende Feuergeschichte erzählen, vielleicht mit Fehlern einbauen - wer es bemerkt, bekommt ein Feuerteufelchen (Haribo)
    - Schnitzeljagd abgewand: 1. Gruppe, die Brandstifter ziehen los, legen am Ziel ein gestelltes Feuer. Markierungen natürlich keine Flämmchen. 2. gruppe, die Feuerwehrmänner, ziehen los zum Löschen und Suchen der Schuldigen.
    ...
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Silly,
    da fragst Du was :eek:.
    Dürft Ihr in Eurem Garten Feuer machen? Das wäre für Stockbrot prima. Am besten Abendgeburtstag im Dunkeln - da macht das besonders viel Spaß. Und Folienkartoffeln mit reingeben.
    Geschichte erzählen am Lagerfeuer
    Gibt es bei Euch auch diese Vulkan Hands-on Science Pakete, mit denen man ein Vulkanmodel bauen und ausbrechen lassen kann? (mit Backpulver und Essig). Das macht immer wieder Spaß. (Sonst schick ich Dir eins...)
    Zum Stockbrot würde ich ein heißes Chili kochen :).
    Zum Nachtisch Vanilleeis mit heißen Himbeeren.
    Fackeln. Eventuell coole Laternen basteln - ist doch die Jahreszeit. Vielleicht im Teufelchen-Design.
    Feuerwehr ist wahrscheinlich kein Thema mehr, oder? Aber vielleicht Rettung. Vielleicht könnt Ihr einen Feuerwehrmann heuern, der den Kindern etwas über Feuereinsätze erzählt; freiwillige Feuerwehr muß ran
    :-D
    Oder eher in die spirituelle Richtung? Feuer als Symbol, Feuerzeichen bei Sternzeichen, Feuermachen und Feuertaenze (Indianer).
    Ist echt ein schweres Thema :-?. Tati weiß bestimmt noch was :jaja:.
    LG Lulu
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke Euch beiden!!

    Da haben wir ja schon mal was :jaja:
    Das Vulkanprojekt hört sich ja super an :-D vor allem weil Sebastian fast jeden Morgen fragt ob Mount St. Helens endlich ausgebrochen ist :)
     
  5. :-D Jaja, ich wieder!
    Ich schau mal in dem Steinzeit- und in dem Indianerbuch ob da etwas mit Feuer dabei ist.

    Tati
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jau, büdde büdde schau mal ... falls es Deine Zeit zulässt

    DANKE
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sooo, wir haben unser Fest hinter uns !

    Wir hatten als Termin den Samstagabend ausgesucht. Und bis auf ein Kind (das noch nicht einmal abgesagt hatte :-? ) sind auch alle Kinder gekommen.

    Zuerst haben wir Kerzen aus Gelwachs herstellt. Dazu hatte ich auch ein paar Fläschen äther. Öl auf den Tisch gestellt. Leider nur haben die Kids alle Sorten zusammen gekippt *stink* - aber es hat ihnen sehr viel Spaß gemacht.
    Als wir damit fertig waren, haben wir zwei Gruppen ausgelost und es ging zur Schnitzeljagd. Mit zwei Taschenlampen pro Gruppe bewaffnet mußten markante Punkte der Umgebung gefunden werden.
    Imzwischen brannte unser "Lagerfeuer" im Garten schon. Und das Stockbrot und die Würstchen wurden auf Spiesse gesteckt und gegrillt. Das war ein riesengroßer Spaß. Dazu gab es für die Kinder Punsch aus O-saft und Gummibärchentee. Für uns zwei Erwachsene Glühwein :prost: Nur ein Kind meckerte mal wieder über den Punsch - "ich trink' kein Punsch - hast Du nix anderes?" 8O noch nicht einmal probiert hat er ....

    Nachdem alle satt und sitt waren :-D ging es auf das Feld gegenüber, wo wir ein Taschenlampenspiel spielten. Und viel Spaß beim "Tierfangi" im Dunkeln hatten.
    Dann waren auch schon wieder die ersten Eltern da ... und das Fest war sogut wie vorbei.

    Sebastian hatte seine Geburtstagsfeier sehr gut gefallen.

    LG Silly
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    :prima:

    LG Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...