Fertiggerichte???

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von casy, 6. Juni 2003.

  1. hallo

    hab mal ne frage gebt ihr euren kleine fertiggerichte wie zb mohnnudeln oder so?

    lg sabine
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Mohnnudeln? Was meinst Du mit Fertiggerichten?

    Obwohl ich weder fertige Gnocci noch sonst was füttere...

    LG
     
  3. sabine,

    ich glaube dass ab und zu nichts dagegen spricht. gerade bei dem schönen wetter hat man nicht immer lust und zeit aufwendig zu kochen, wenn man viel unterwegs ist. da kommt ein fertiggericht einem schon sehr entgegen :)

    schau aber bitte auf die zutatenliste und entscheide danach, ob du jan sowas geben möchtest, wie natriumdisulfat, konservierungstoffe usw. wenn fertiggericht, dann am besten eine gute (bio) qualität - meine meinung.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  4. @exilantin

    ich habe laurin noch nie fertiggerichte gegeben, wir essen lieber kalt wenn ich kein bock zum kochen habe. mohnnudeln kenne ich keine fertig, aber sowas essen wir auch gerne ab und zu, schmeckt lecker. laurin hat aber sowas noch nicht probiert, es wäre eine idee. fertig kenne ich nur germknödel mit mohn zum drüber steuern, tiefgefroren.
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Und ich kenne keine Mohnnudeln... Deshalb mit Fragezeichen. Ist wahrscheinlich wieder ne regionale Sache, oder? Germknödel kenn ich übrigens auch nicht... :???:
     
  6. hm wie soll ich erklären
    das sind aus teig gemachte dicker kurze nudeln :-D die mit einer mohn zucker mischung und butter vermischt werden und richtig lecker schmecken :jaja:
    germknödel ist das selbe nur mit powidelmarmelade gefüllt.

    :winke: sabine
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Danke schön. Kann mit zwar nicht vorstellen, dass so eine Zusammenstellung schmeckt, aber gut. Aber jetzt muss ich noch was fragen: was ist Powidelmarmelade? :???:
     
  8. Hallo,

    wie Gabriela schon schrieb würde ich auf die Zutaten achten, ansonsten denke ich spricht nichts dagegen, wenn die Kleinen mal ab und zu Fertigerichte bekommen.
    Bei den Mohnnudeln wäre ich wegen dem Mohn vorsichtig. Habe letztens mal einen Bericht gesehen, dass da je nachdem woher der kommt ordentlich Morphiun (und noch irgendeine Substanz, komm jetzt nicht auf den Namen) drin ist. Für Mohn gibts wohl keine Kontrollen diesbezüglich.
    Da wurde z.B. von einer Krankenschwester berichtet, die nach 25 Jahren ihren Job verloren hatte, weil sie verdächtigt wurde, Morphium geklaut zu haben. Weil sie ihre Unschuld beweisen wollte, hatte sie sich freiwillig einer Urinkontrolle unterzogen und dort wurde Morphium nachgewiesen. Sie hatte am Vortag Mohnkuchen gegessen.

    bye,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...