Fersensporn

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Irrlicht, 4. September 2010.

  1. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    :winke: ,

    ich habe hier schon vieles gelesen und auch gegoogelt.
    Weiß jemand, wie aussichtsreich eine Behandlung eines Fersensporns mit Diclofenac ist? Oder mit anderen Medikamenten (wenn ja, welche)?

    Danke Euch :winke:
     
  2. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Fersensporn

    Hallo Annie,


    ich habe auch seit Jahren damit Probleme - die letzte Zeit wurde es schlimmer.

    Ließ mich vor kurzem spritzen - wurde etwas besser.

    Habe Einlagen.

    Und immer wieder und immer noch Schmerzen.

    Habe im Forum nun quergelesen und im Netz - neben der Stoßwellentherapie scheint es ein homöopathische Mittel zu geben, das ich so aber nicht noch nie gehört habe.

    Und eine Beinwell-Salbe.

    Bin auch grad ziemlich ratlos, der Orthopäde ist noch im Urlaub, ich muss auf alle Fälle nochmal in die Praxis.


    Gute Besserung,


    Evelyn
     
  3. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fersensporn

    Danke :jaja:
    Ich habe auch schon mehrfach gehört, daß es langwierig sein kann :ochne:
    Jemand anders berichtete aber von einer erfolgreichen Medikamententherapie... darum meine hoffnungsvolle Frage :(

    :winke:
     
  4. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Fersensporn

    Puh, das ist scheinbar echt mehr als schwierig.

    Ich bleib mal dran hier, ja?
     
  5. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fersensporn

    Jaha, ich war das.

    Jetzt frag mich aber nicht, wie die Tabletten hießen.

    Die waren halt auch rein homöopathisch, und ich bin auf den Namen durch Umwege gekommen, habe mich dann in der Apotheke noch mal beraten lassen und es gewagt, eine 200er Packung für 15,00 Euro auszuprobieren.

    Die habe ich aufgebraucht, und seitdem brauche ich nicht mal mehr meine Einlagen.

    Hm, ich werde noch mal in meinem Gedächtnis kramen, wie die denn hießen, notfalls gehe ich morgen mal in die Apotheke.

    :winke:
     
  6. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fersensporn

    Ha- schon gefunden.

    Hekla-Lava.

    Ich hatte die Potenz D4.

    Wie gesagt, mir hat es wunderbar geholfen. Und einen Versuch ist es, denke ich, allemal wert.

    :winke:
     
  7. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Fersensporn


    Genau, Hekla Lava D4 meinte ich auch!!! :)

    Habs mir letzte Woche geholt und nehme es ein.


    Idefix, wie war bei dir die Dosierung?


    Dazu mache ich seit ein paar Tagen Salbenverbände mit Traumaplant, geht aber auch Kytta oder ähnliches, das Beinwell enthält.
     
  8. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fersensporn

    Uff, Du bist gut. Das ist schon sooo lange her.

    Ich meine aber, es war morgens und abends je eine.

    Hast Du das aus einer Apotheke?? Dann frag da doch noch mal nach. Bei unserer Apotheke werde ich immer gut beraten.

    Ich wünsche Dir viel Glück, das es anschlägt
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...