Fernsehen: wieoft und wielange?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von NicoleS, 16. Januar 2005.

  1. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo allerseits,

    wie handhabt Ihr das?

    Dürfen Eure Kinder fernsehen, wenn ja, wieoft und wielange am Tag?

    Habt ihr da Begrenzungen?
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Fernsehen: wieoft und wielange?

    Keine Begrenzungen, bei uns läuft der TV den ganzen Tag nebenher. Richtig gucken tun die beiden aber nur Bob Baumeister, Gummibärenbande und Timon/Pumba.
     
  3. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fernsehen: wieoft und wielange?

    Hi!

    Louis darf morgens und abends je eine halbe Stunde schauen. Morgens beschränkt sich aber meistens auf die Wochenenden. Wenn wir zur Arbeit/ in den KiGa müssen, dann natürlich nicht.

    Er schaut morgens meistens eine DVD ("Der kleine Bär", oä) und abends auf KiKa "Heidi" oder "Lauras Stern".

    Nebenher läuft der Fernseher bei uns nur zu sportlichen Großereignissen, ansonsten nicht.

    Meike
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Fernsehen: wieoft und wielange?

    Bei uns ist es total unterschiedlich, es gibt Tage da sieht er überhaupt nicht fern (Larissa interesiert es noch überhaupt nicht) und dann darf er auch mal eine DVD anschauen und die kann dann auch mal über eine Stunde dauern.

    Im Sommer wird es wahrscheinlich ziemlich gegen null tendieren, den da spielt sich bei uns alles im Garten ab *freu*

    Ansonsten läuft bei uns wenn dann nur abends der Fernseher, ich mag diese Dauerbeschallung nicht so gerne.

    LG
    Su
     
  5. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Fernsehen: wieoft und wielange?

    sophie sieht nie fern. wir drehen gar nicht auf, wenn sie in der nähe ist. also nur, wenn sie schläft. sie fragt auch nicht danach.

    liebe grüße
    barbara
     
  6. AW: Fernsehen: wieoft und wielange?

    Fernsehen gibt es für Manuel sozusagen nur, wenn mein Mann Sport schaut (am Wochenende).

    Ansonsten gibt es kein Fernsehen - und Manuel kennt auch keine Zeichentrickfilme und verlangt auch nicht danach.

    Lieben Gruß
    Christine
     
  7. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fernsehen: wieoft und wielange?

    Gar nicht- ganz einfach!

    Wir glotzen höchstens spätabends mal oder holen uns eine DVD, unser TV ist immer aus und wird hier null vermisst!

    Ich persönlich möchte auch, daß meine Kinder erst so ab 4-5 Jahren (lieber noch später!) ganz wenig das Glotzen anfangen, und dann fang ich auch mit der Sendung mit der Maus an oder mit Lars der Eisbär, oder ähnlichem! Das Glotzen kommt früh genug und ich finde es ganz schlimm, wenn Eltern die Kinder vor der Glotze "parken"...

    :winke:
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Fernsehen: wieoft und wielange?

    Tim guckt maximal 10 Minuten am Tag in die Ferne, nämlich den Sandmann. Dabei interessiert ihn die Geschichte überhaupt nicht - er mag nur den Vor- und Abspann. Ansonsten läuft die Glotze bei uns nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...