Fernbeziehung mit Kind geht das?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Tini, 23. März 2009.

  1. Hallo alle zusammen,

    erst einmal schreibe die Frage für eine Freundin, die leider kein I-netanschluss hat.
    Aber sehr gerne Erfahrungen zu ihrem Anliegen hören möchte :)

    Meine Freundin hat einen Sohn, der ist 3.
    Seit Dezember 2008 ist sie alleinerziehend.

    Nun hat sie einen Mann kennengelernt. Irgendwie "knisterts" es schon bei den beiden, aber meine Freundin hat eben total Angst eine Fernbeziehung zu führen und das mit Kind.
    Der Mann wohnt am Bodensee (also etwas 2- 2 1/2 Stunden Autofahrt).

    Sie arbeitet Vollzeit im Kindergarten.

    Hat jemand Erfahrung damit?

    LG
     
  2. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fernbeziehung mit Kind geht das?

    Erfahrung nicht, ich denk gehen tut alles irgendwie und wenn eben er meist dann zu ihr fährt.
    Am Anfang ists denk ich ja auch eher ne Sache zwischen den Erwachsenen bis man sich sicher ist was draus wird. Einfach ist das sicher aber auch nicht.
    Hat alles Vor und Nachteile.
    Man hat unter der Woche immer noch sein geregeltes Leben ohne Mann und am WE dann ists einfach ein Wenig wie Urlaub... so wenn mans positiv sehen möchte

    wenn mans negativ sehen möchte hat man eben nie Alltag und nie wirklich Normalität mit Partner und das ist eben für Kinder schon auch belastend.


    Ne Weile gehts bestimmt auf Dauer eher nicht gut denk ich. vielleicht kann sie sich ja mal (mit ihm) Gedanken machen was draus werden könnte wenn mehr draus wird, also ob einer der Beiden seine Heimat hinter sich lassen würde...

    Rat hab ich leider auch keinen

    lg

    Mone
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Fernbeziehung mit Kind geht das?

    Ich denke, grad für den Anfang und dann mit Kind in einem Alter, das schon "etwas mitbekommt", ist gerade eine Distanzbeziehung nicht schlecht.

    So bleibt dem Kind dennoch die ganz eigene Zeit mit der Mutter, am Wochenende kann es den "Neuen" beschnuppern und sich den Rest der Woche erstmal wieder davon "erholen", alles sacken lassen und verarbeiten, ohne dass es das Gefühl hat, ihm wird etwas weggenommen.

    Und da ich ohnehin Freund von Fernbeziehungen bin, spricht aus meiner Sicht auch für Deine Freundin und den Mann nichts dagegen.
    Auch wenn mein Freund keine 2-2,5 Stunden weit weg wohnt, haben wir anfangs dennoch auch so eine Art Fernbeziehung gehabt, indem wir uns nur am Wochenende getroffen haben. Irgendwann haben wir das "Wochenende" auf donnerstags abends bis montags morgens erweitert, dann hier und da mal einen Mittwoch oder Montag mit dran gehängt und im Juni werden wir komplett zusammen ziehen.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. alleinerziehend und fernbeziehung

Die Seite wird geladen...