Fencheltee und Co. + Trinkprobleme aus Flasche

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von elfchen, 24. November 2003.

  1. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Hallo miteinander,

    ich lese zum Thema Fencheltee immer wieder unterschiedliche Auffassungen. Ist es ok, wenn meine Kleine tägliche Fencheltee (milupa instant) trinkt? Den mag sie recht gern. Ich würde ihr gern mal was anderes anbieten, aber Wasser pur trinkt sie gar nicht und bei anderen Sorten bin ich mir unsicher.

    Kann ich ihr Roibusch-Tee geben? Oder Früchtetee?

    und außerdem: Seitdem ich ihr den Gemüsebrei füttere, tut sie sich schwer, aus der Flasche zu trinken. vorher hat sie die problemlos genommen. Jetzt spielt sie mit dem Sauger rum - aber aus der Trinklerntasse trinkt sie auch nicht richtig. Hat sie einfach keinen Durst? Mit der Brustwarze spielt sie jetzt auch öfter rum bzw. beisst richtig rein. :heul: Zähnchen hat sie aber noch nicht :???:

    Fragen über Fragen...
    Danke euch!

    Doreen
     
  2. hallo,

    nachdem frederik den fencheltee und die kombinationen verweigert hat, bin ich auf empfehlung auf roibuschtee umgestiegen. gibt es leider nicht für babys. ich nehm halt den von alnatura.

    frederik mag den ganz gern. ab und zu misch ich noch etwas apfelsaft (ein eiswürfel auf ungefähr 200 ml).

    roibuschtee soll auch gut sein für die verdauung usw. einfach gesund.

    viele grüße

    barbara
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Doreen,

    Du kannst beim täglichen Fencheltee - ca. 200 ml - bleiben. Auch Baby Früchteteebeutel sind in Ordnung. Roibush gibt es bisher noch nicht in kontrollierter Baby-Qualität - also nach Diätverordnung.
    Wenn dann nur Bio-Qualität kaufen - eine absolute Schadstoffsicherheit ist das aber nicht. Studien zu Roibush-Tees fürs Baby gibt es nicht.

    Biete ihm jetzt die Trinklerntasse an. www.babyernaehrung.de/getraenke.htm dort gibt es auch Tassentipps.

    Das Interesse am löffeln und anderer Nahrungsaufnahme wächst - daher wird das saugen nur noch zu bestimmten Uhrzeiten oder Situationen (mÜdigkeit ...) richtig vollzogen. Es ist eine normale Entwicklung.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...