feedback zum 1.schuljahr

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 30. Juni 2012.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben


    es sind ja in bayern nur noch 4 1/2 wochen , dann sind ferien und das 1. schuljahr rum.

    wahnsinn, wie die zeit vergangen ist......

    ich wollte von euch einfach mal so hören, wie es euren kindern ergangen ist, was euch so auffällt etc.

    ein austausch irgendwie......



    antonia geht gerne in die schule. ich finde sie auch besser aufgehoben dort, als damals im kiga.(was für ein satz).toni liebt es, wenn alles geordnet ist , nicht zu laut und ja irgendwie in gelenkten bahnen läuft.
    im kiga war es damals chaotischer!

    Lesen und schreiben sind ihr ding, rechnen kann sie, lässt sich aber stark verunsichern und kann sich schwer konzentrieren.

    sie ist laut der lehrerin in der lage "kontakte zu knüpfen".

    mir fällt auf, dass sie den stoff in einem affentempo durchgegangen sind. das abc haben sie schon länger durch, parallel läuft schon schreibschrift, rechnen tun sie bis 20, +/- , umkehraufgaben, verdoppeln. halbieren etc.

    hausaufgaben sind manchmal echt viel, wir geraten da auch regelmässig aneinander, gerade wegen rechnen.......

    ich frag mich, ob dieser "stress"sein muss, bei uns war ja alles noch relaxter in der ersten und aus uns ist auch was geworden.....drum versteh ich dieses tempo nicht...


    wie ist das so bei euch?

    berichtet doch mal...



    lg petra, die sich mit toni auf die ferien freut.
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: feedback zum 1.schuljahr

    Hallo
    gerade nur kurz.

    Wir haben bis auf 3 alle Buchstaben durch
    erlernen Schreibschrift
    Mathe im 20er Raum, plus und minus Aufgaben auch gemischt
    vorsichtiger Beginn des kleinen 1x1

    Spack aber gut gemacht gewesen von der Lehrerin!
    Sandra
     
  3. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: feedback zum 1.schuljahr

    huhu,

    auch bei uns alle Buchstaben, Beegonnen mit Schreibschrift. Zahlenraum bis 20 sicher plus und minus, drüber kann ers schon ist aber noch keine Pflicht. Einfache Vorübungen mit dem kleinen 1x1.

    Lesen mittlerweile recht flüssig.

    Für Lukas wars teils zu langweilig und zu Wenig weil er durch Fabian schon viel konnte. Er hat sich keinen fuß ausgerissen um mitzukommen aber er hatte Spass :D

    lg

    Mone
     
  4. haasie2412

    haasie2412 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    lübbenau/Spreewald
    Homepage:
    AW: feedback zum 1.schuljahr

    Bei uns in Brandenburg laufen ja Ferien schon. Heißt gab auch schon Zeugnisse. Laut zeugniss ist er gut im Stoff drin kann gut mit seinen Mitschülern umgehen und beteiligt sich gern im Unterricht.

    zum Stoff.
    Deutsch: Abc durch und auch fast mit der Schreibschrift durch jedenfalls Buchstaben und einfache Verbindungen wo na ,ne ,ni...
    Mathe: 20 +,- sachaufgaben. Sowie Formen
    Englisch: Spielerisch erste einfache Sachen.

    Auch hier kommt es mir so vor als rasen sie durch den Stoff. Aber er kann es ja Gott sei dank, Hausaufgaben sind hier begrenzt und die Lehrerin sagt auch niemals länger als 30-35 Minuten
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: feedback zum 1.schuljahr

    :winke:

    hier sind noch 3 Wochen bis zum Ferienbeginn.

    Ich muss sagen das Mädel hat sich ganz arg verändert. Aus meiner hibbeligen, stellenweise echt chaotisch wirkenden Maus ist ein besonneneres Mädel geworden. Sie hat von Anfang an gut in den Schulaltag hineingefunden und geht nach wie vor gern in die Schule - trotz der Matheprobleme (Verdacht auf Diskalkulie). Mit Hilfe einer guten Mathe- und Förderlehrerin, die uns viele gute Tipps für die Arbeit zu Hause gegeben haben machte sie aber jetzt auch schon einige Fortschritte. Ich denke mit gezielter Lerntherapie schaffen wir das nächstes Jahr :jaja:

    Lena ist sehr sehr fleißig. Wir haben - bedingt durch Motorikprobleme und Linkshändigkeit- zu Beginn gerade viel Üben müssen. Mittlerweile schreibt sie mit Füller in Schreibschrift flott und auch recht sauber. :prima:

    In Deutsch hätte ich mir gewünscht, dass sie gleich (wie bei Euch mone) mit der Schreibschrift angefangen hätten. Es haben wohl einige Kinder Probleme gehabt beim Umswitchen von Druck- in die Schreibschrift.
    Buchstaben haben sie alle, Schreibschrift sind sie bis auf wenige Buchstaben fast durch (wird sicher noch geschafft in den 3 Wochen).
    In Mathe sind auch wir nach 20+/-; Verdoppeln/Halbieren nun bei Sachaufgaben, Uhrzeiten etc.angelangt
    So schlimm fand ich die Stofffülle nun wieder nicht. Es baute eigentlich alles gut aufeinander auf.

    LG Uta
     
  6. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: feedback zum 1.schuljahr

    Anouk hat jetzt auch ihr erstes Jahr an der Jenaplan-Schule geschafft..

    Ich weiß nicht ganz genau, was sie schon gemacht haben, sie macht ja keine Hausaufgaben.

    Was ich so mitbekommen habe:
    Sie kann rechnen bis 20: plus, minus, verdoppeln, halbieren
    bis 100: im 10er Raum plus und minus

    Sie kann lesen und schreiben, Druckschrift

    Sie hat letzte Woche ihre erste Buchvorstellung gemacht und hält nächste Woche ihr erstes Referat.

    Die Schule macht ihr großen Spaß, sie ist dort angekommen und ist traurig, wenn sie mal wegen Krankheit nicht hingehen kann. Auf die Ferien freuen sie sich zwar, aber es wäre meinen MÄdels viel lieber, wenn sie in die Ferienbetreuung gehen dürften..

    ..und dann ist meine kleine Maus schon bald in der 2.Klasse! :umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...