Faulheit

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Nats, 19. Februar 2011.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    wir bekommen es einfach nicht in den Griff. Gestern war Elternsprechtag, den ich auch dringend brauchte wegen Lauras Zwischenzeugnis. Laura ist in einigen Fächern eine Note abgesackt und Mathe steht sie 5. In den Sprachen hat sie ein Vokabelproblem, denn ohne Lernen ist es eben schwierig :umfall:
    Im Endeffekt ist rausgekommen, das Laura "stinkefaul" ist laut Klassenlehrer. Ok, das weiß ich schon länger. Wir reden ja hier vor die Wand. Ich rede mir den Mund fusselig, versuche Laura zum lernen zu animieren. Nachhilfe bringt laut Lehrer nichts, da Laura eben nur faul ist und eigentlich keine Probleme hat Sachen zu verstehen.

    Wie kommen wir denn jetzt weiter?? Wenn sie diese Arbeitshaltung (laut Lehrer "Arbeitsverweigerung") weiterhin hält, dann muß sie die Schule wechseln, da sie ja jetzt gerade in der Erprobungsphase ist. Aber der Lehrer sagt auch klipp und klar, das Laura auf einer anderen Schulform unterfordert wäre....

    Wir wissen einfach nicht weiter. Der Lehrer auch nicht :rolleyes:
    Ich hab echt schon in Erwägung gezogen zu einem Kinderpsychologen zu gehen. Aber irgendwie glaub ich, das es so auch nicht richtig wäre....

    Tipps??

    LG Nats
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Faulheit

    wie reagiert sie denn auf Belohnungssysteme?
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Faulheit

    Das hält genau 2 Tage, danach hat sie keinen Bock mehr drauf. :rolleyes:
     
  4. AW: Faulheit

    Ich würde auch mal einen Kinderpsychologen zu Rate ziehen. Es könnte auch andere Gründe haben, vielleicht eine Unterforderung.

    Und etwas trösten kann ich dich auch: Ich war auch stinkefaul in der Schule, hab keinen Handschlag gemacht, immer blau gemacht... und auf meinem Diplom stand dann eine 1 vor dem Komma :).

    Ich bin immer schon so gewesen, dass ich mich nie motivieren konnte für Dinge die mich nicht interessieren - vielleicht ist das bei Laura auch so? Ich war hb aber das gabs ja damals noch gar nicht so richtig, der Schulpsychologe hat mich in der 7. getestet, nachdem ich sitzengeblieben bin... mit zwei fünfen in Mathe und Chemie und nur einsen in Deutsch und Sprache.

    Ich fänds auch schrecklich, wenn mein Kind "faul" wäre, aber ich bin sicher, dass Kinder nicht von sich auch so sind. Im Gegenteil, Kinder sind interessiert und neugierig. Warum es bei Laura anders ist, muss hinterfragt werden, wer weiss was dahinter steckt.

    Psychologe finde ich super, lass sie nicht allein, ich hab mich immer total schuldig meiner Mutter gegenüber gefühlt, die natürlich mein Leben lang lamentiert hat über meine Arbeitshaltung.... das war ein Sch... gefühl und dennoch hab ich nicht mehr gemacht, das war wie eine Blockade. Heute weiss ich, warum ich so war, aber das trifft bei euch sicher nicht zu. Bei mir war es so, dass ich wenigstens negativ Aufmerksamkeit bekam, ansonsten war ich nämlich nicht vorhanden.

    Ich drück dich mal!

    Katja
     
  5. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Faulheit

    Hm, meine Große ist auch faul, und dazu möchte sie auch am liebsten immer gleich in der "Profiklasse" anfangen. Grundlagen lernen? Dooof.

    Man "kriegt" sie nur, wenn man alle Emotionen rausläßt und klare Regeln ansagt. "HIER ist dein Pensum, wenn du das drin hast, darfst du was anderes machen. Wenn nicht, sitzt du heute eine Stunde, und morgen gerne auch, und auch übermorgen... bis es sitzt. Deine Entscheidung, *ich* hab in dieser Zeit Beschäftigung." Meist dauert es nicht lange, bis sie merken, daß eine halbe Stunde intensives Arbeiten doch kürzer ist als ewig und drei Tage die Arbeit zu verweigern ;)

    Salat
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Faulheit

    Nats, ich bin vielleicht bissi unpädagogisch aber ich frag auch nicht immer nach der Lust :mrgreen:

    und ja - bei mir gibts Belohnung für Leistung :oops: ... heißt ja immer, soll man nicht. die Kinder sollen um der ideellen Werte lernen.
    ich find das weltfremd. Man arbeitet für Geld und man lernt für Belohnung. Was für uns die Arbeit ist für die Kinder die Schule - auch Arbeit. Hobby sieht anders aus ;) . WIE die Belohnung für ein Kind aussieht - da muß man dann dahinter kommen. Das ist der Hebel, an dem man dann ziehen kann.
    für die einen reicht der Glanz und Gloria des Klassenprimus, für andere ein Smiley der lehrerin, andere denken monentär und für die nächsten ist was anderes eine echte Belohnung...


    und so bekommt der Große einerseits die ganz klare Ansage dass ich auch lieber spazieren gehen würde als putzen und es mir somit auch ziemlich egal ist dass er jetzt lieber spielen anstatt Hausaufgaben machen würde. Wir machen beide unseren Job und basta.
    Und andererseits bekommt er aber auch - nicht immer materiell und auch nicht grundsätzlich immer - "guten Lohn für gute Arbeit" ... das kann sein dass ich ihm für ne Sache für die er sich viel angestrengt habe was Schönes in Aussicht stelle, auch mal, dass er für volle Punktzahl mal ein paar Cent bekommt.

    Das nicht EINE Belohnung für alle nächsten Wochen anhält find ich normal.
    die Selbstbeherrschung die muß ja erst noch erarbeitet werden und wahrscheinlich wird bei ihr auch die Pubertät noch was dazu tun.

    Ich find "pubi" eh ganz schwierig, bin grad froh dass ich da noch bissi zeit hab.

    :bussi:
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Faulheit

    Ich denke, Faulheit hat auch etwas damit zu tun, dass Eure Tochter nicht wirklich begeistert von dem schulischen Angebot ist, hm? Ich war auch eine faule Schuelerin und kann heute sagen, dass diese gymnasiale Lernform auch ziehmlich droege und unkreativ war. Aendern kann man das so einfach nicht, vielleicht mit einer Schule, die einen anderne paedagogsichen Ansatz oder ein anderes Faecherspektrum anbietet.

    Im Endeffekt ist es Lauras Leben, Nats. Ich wuerde noch versuchen ihr ein gutes Vorbild zu sein. Also selber ackern und Befriedigung daraus ziehen. Aber ansonsten - ?

    Lulu
     
  8. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Faulheit

    Wäre denn Hausaufgabenbetreuung eine Möglichkeit für Euch? Bei Bekannten von uns war das Lernen zu Hause auch immer ein einziges Drama, die Noten wurden immer schlechter... Irgendwann haben die Eltern dann ihre Tochter bei der Schülerhilfe angemeldet, da geht sie jetzt 2x die Woche hin und die machen auch die komplette Vorbereitung auf die Arbeiten mit ihr. Das ist zwar auch kein Schnäppchen, aber seitdem haben sich die Noten stabilisiert mit Tendenz nach oben und zu Hause ist eine wesentlich entspanntere Stimmung eingekehrt. Klar muss das Mädel 3 Tage die Woche ihre Hausaufgaben immer noch selbständig machen, aber die 2 Nachmittage bei der Schülerhilfe machen wohl doch enorm was aus.

    Ansonsten habe ich so eine ähnliche Kandidatin auch hier sitzen, die nur das absolute Minimum an Hausaufgaben und Vorbereitungen macht... Noch geht's, aber wir sind ja auch noch in der Grundschule.

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...