Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Daniela, 5. Oktober 2014.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo zusammen,

    ich wüsste gerne mal, wie faul eure 10-jährigen, besonders Mädels, sind.

    Ich weiß, dass es ein schwieriges Alter ist und ich weiß, dass ich früher in diesem Alter auch tausendmal lieber andere Sachen gemacht habe als aufräumen, wegräumen, lernen usw. aber Caro ist sowas von stinkend faul, dass ich es derzeit kaum noch ertragen kann :ochne:

    Immer wieder gibt es Diskussionen, weil ich sie bitte, ihre Sachen mit in ihr Zimmer zu nehmen, dieses auch mal zwischendurch aufzuräumen und vor allem ihre Klamotten weg zu räumen. Jegliche Bitte wird ignoriert und zum teil sogar noch mit blöden Kommentaren versehen.
    Eben erst musste ich mir anhören, ich solle doch keine Dorfpredigten halten, das wäre sowas von anstrengend und nervtötend :verdutz:

    Nicht mal Konsequenzen, wie Fernsehverbot, Handy oder Nintendo wegnehmen bringen mehr was.
    Dann sitzt sie einfach in ihrem Zimmer und macht noch mehr Unordnung, in dem sie Dinge aus den Schränken holt, um sich kurzzeitig zu beschäftigen, die dann halt auch wieder rum liegen.

    Wie ist das bei euch?
    Sind eure in dem Alter auch so drauf und wie reagiert ihr darauf, wenn sie so sind?
    Ist das ne Phase, durch die man einfach durch muss, oder kann man dem irgendwie, ohne ständige Diskussionen, entgegenwirken?

    Danke
    Daniela
     
  2. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

    Ich melde mich mit ner 12 jährigen, du siehst, da geht schon ne ganze weile so.
    Ich bin -nachdem sie es nicht geschafft hat ihre wäsche IN den korb zu packen- dazu übergegangen,das sie alleine für ihre wäsche zuständig ist. Mit dem ergebnis,das sie erst wäscht, wenn sie morgens keine socken mehr hat und dann auch nur nach mehrmaligem erinnern und gemaule. :bruddel:

    Letzte woche samstag (wohlgemerkt, nicht gestern) hörte ich auf die frage, wann sie denn gedenkt zu waschen “das wollte ich morgen machen“. Joah, das “morgen“ ist heute eine woche her.
    Ist ja nicht so,das wir freitag in den urlaub fahren...das wird ein sehr leichter koffer für die madame.
    Entweder höre ich gemaule, blöde kommentare,ausreden oder “hab ich vergessen“.
    Konsequenzen jucken sie nicht, ständiges wiederholen und erinnern ebenso wenig. Ich gehe inzwischen denselben weg...wenn sie was von mir will gibts ausreden oder ein kein bock/hab ich vergessen.

    Wenn es mal wieder zu schwer ist, ihr geschirr IN den spüler zu räumen, anstatt oben auf die spüle- dann gibts das frühstück von selbigem. Kommt gut, wenn das marmeladenbrot ein date mit dem spinat vom vorherigen essen hat.

    Die ultimative lösung hab ich also auch nicht und häng mich deshalb mal mit dran.
     
  3. Fabienes Mama

    Fabienes Mama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Welpe
    Homepage:
    AW: Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

    Puh..wenn ich das lese bekomm ich ja Angst vor dem Alter.
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

    Ach was, das ist nur eine phase. Wie alles. :umfall:
    Aber auf sowas bereitet einen niemand im vorbereitungskurs vor. :p
     
  5. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

    Na Du machst mir ja Hoffnung :entsetzt:
    Dann ist das Ende also noch lange nicht absehbar :umfall:

    Also mit 12, da bin ich ziemlich sicher, hab ich zu Hause das Bad geputzt, die Wäsche (und nicht nur meine eigene, sondern auch die der Eltern) gebügelt und sonntags gekocht.
    Gut, meine Mutter war selbständig, aber ich gehe auch arbeiten und verlange das ja auch gar nicht von ihr.
    Und das mit der Wäsche kenne ich auch nur zu gut.
    Bislang weigere ich mich lediglich ihre Wäsche zu bügeln, muss sie sie halt ungebügelt anziehen. Dass sie sie komplett selbst machen muss, wär aber noch ne Idee :heilisch:

    Oh man, vielleicht kann mir ja doch noch jemand Hoffnung machen.....
     
  6. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

    Das nicht, aber bei solchen Themen mitzulesen ist für später schonmal sehr interessant. Dann ahnt man, was noch so alles kommt. Und das ein oder andere kann man sich schonmal als Gegenmaßnahme merken (zB das Servieren von Essen auf dem benutzten Teller vom Vortag :-D)
     
  7. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

    Das thema hatten wir letztens auch, als meine mutter ihr sagte, was ich damals für aufgaben hatte. Spülen, jeden tag -ich hab es gehasst. Wöchentlich treppe putzen,alle 4 wochen speicher/keller wischen,unser zimmer und die kochwäsche aufhängen und nach dem trocknen zusammenlegen. Und was sagt mein kind “jaaaa, damaaaals“. :bruddel:

    Das mit dem selbst waschen kam eben, weil der sch*** immer überall verteilt war,bis es mir reichte und ich alles einsammelte um zu waschen. Und anstatt einem danke hörte ich dann “booooah das xy-shirt war sauber und ich wollte das anziehen.“
    Also, saubere wäsche liegt bei mir IM schrank. Und irgendwann reichte es mir und ich sagte ihr “dann mach es doch selbst“.

    Mich ärgert einfach,das meine bitten um hilfe blöde kommentare ernten, sie aber SOFORT alles mögliche fordert. Pfffffft.
     
  8. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Faulheit 10-jähriger Mädels - Normal???

    oh man, da kann ich bei nem 8-jährigen ein lied sind.manchmal auch bei 2 8-jährigen.ich bin mittlerweile soweit, dass die Zwillinge ihre Sachen alleine zusammen legen "dürfen" nachdem der Kleiderschrank bei beiden aussah wie ein Schlachtfeld und dem Kommentar "ich find die hose nicht mehr".

    unsre hatten auch eine Zeitlang alles im zimmer runliegen.wir haben dann ganz viel aussortieren lassen was a) nicht mehr gespielt wurde und b) kaputt war.da waren beide zimmer um einiges Leerer.seitdem geht es eigentlich mit dem aufräumen.

    die ultimative lösung haben wir leider auch noch nicht gefunden aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es doch noch fruchtet.

    oh ja, ich "durfte" sowas fruher auch machen ab ca. 8/9 jahren.hier haben beide erstmal große augen gemacht und wollten es nicht glauben.und beide sind auch solche experten, die ihre sauberen Sachen auf den boden schmeißen um es den nächsten tag wieder anzuziehen.
     
    #8 zwillingsmama, 5. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...