Fastfood mal anders: Hot Dog Chileno

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Vanessa, 21. August 2003.

  1. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    So, 10 Minuten bis zur Mittagspause, hab Hunger und es lohnt sich nicht mehr was anderes zu arbeiten anzufangen. Die Fastfood-Umfrage hat mich darauf gebracht, eines meiner liebsten Fast-Foods zu posten :D
    Die Kombination klingt sehr ungewoehnlich, aber glaubt mir, es schmeckt genial.

    Ich verschlinge davon meist 3 Stueck :oops:

    Pro Person braucht man:
    2-3 Baguette-Broetchen zum Aufbacken (diese im Ofen aufbacken)
    2-3 Wuerstchen (je nach Region "Wiener", "Frankfurter" "Saitenwuerstchen" oder sonstwie genannt), im Wasser heiss gemacht

    Dann:
    scharfen Senf

    1 Dose Pizzatomaten
    2/3 EL Sambal Oelek (oder mehr, wers gerne scharf mag :-D )
    Salz
    miteinander vermischen

    ca. 6 EL Mayonaise (um die Kalorien zu reduzieren mische ich auch ganz gerne 3 EL Mayonaise mit 3 EL Natur-Joghurt
    1 Knobizehe, pressen und unter die Mayonaise mischen

    rohes Sauerkraut

    So, dann schneidet man die aufgebackenen Broetchen oben auf (unten muss es zu bleiben), gibt unten Senf nach Belieben rein, darauf die Wurst, darauf rohes Sauerkraut nach Belieben, darauf jede Menge von der scharfen Tomaten-Sosse und darauf die Knobi-Mayonaise.

    Und dann sperrt man den Mund weit auf und beisst rein! :mampf:
     
  2. Hallo Vanessa,

    hast recht, man kann sich nicht so richtig vorstellen, dass das schmeckt (vor allem wegen dem Sauerkraut). Aber ich probier es trotzdem aus :jaja: und werde danach berichten.
     
  3. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Meine Mutter hat das einmal bei chilenischen Bekannten gegessen und dann bei uns in der Familie eingefuehrt. Das erste Mal war ich auch etwas skeptisch, aber dann begeistert :D . Gekochtes Sauerkraut hasse ich ja, aber rohes finde ich lecker. Aber ich gebe zu, dass die Kombination Sauerkraut mit Knobi-Mayonaise sehr eigenartig ist. Aber schmeckt :-D . Bin schon gespannt auf Deinen Bericht :bravo:
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hi Vanessa,
    ... was war das fuer eine Fast-Food-Umfrage? "Zu Hilfe, ich hab' was verpasst?!" :eek:

    Aber diese Hotdog Variante liest sich wirklich lecker - das mit Sauerkraut kenn' ich von amerikanischen Kroutdogs, aber Deine Variante liest sich ja sehr interessant; aber ich kann mir schon vorstellen, dass die sauer-scharfe Kombination gut schmeckt...

    Den letzten Hotdog, den ich gegessen habe, der war mit einem halbierten, gegrillten Wuerstchen und Sauerkraut, Roestzwiebeln und scharfem Senf - war auch lecker; bei Gelegenheit (und wenn wir mal wieder Gaeste haben) werde ich Dein Rezept auf alle Faelle ausprobieren.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  5. Hallo Vanessa, heute mittag habe ich es mal probiert. Es war zwar eine ziemliche Sauerei beim Essen :-D , aber geschmeckt hat es sehr lecker :jaja: . Schönes Rezept, danke!
     
  6. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Danke fuer das Feedback :) . Ja, beim ersten Mal ist es schon eine Sauerei, aber mit der Zeit entwickelt man dann die richtige Technik, so dass es dann ohne Sauerei geht :-D :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...