Faschingskostüme für Kids - näht ihr oder kauft ihr?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Schäfchen, 11. Februar 2004.

?

Faschingskostüm für Kids - genäht oder gekauft?

  1. Wir nähen und basteln selbst

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Wir kaufen Kostüme

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Wir leihen Kostüme

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Unser Kinder gehen nicht zum Fasching

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Im Anbetracht der Umstände, dass unsere Ariane am 18.2. ihren ersten Fasching feiert und ein entsprechendes Kosüm braucht, drängte sich mir diese Frage auf.

    Bekannte meinten, ich solle Ariane auf alle Fälle mitnehmen, damit sie sich ihr Kostüm selbst aussuchen kann. *hüstel* Ich wollt aber gar keines kaufen sondern mich selbst versuchen. Wer Puppen nähen will, der sollte auch vor einem Faschingskostüm nicht halt machen. Dachte ich ...

    Wie handhabt ihr sowas und als was verkleidet ihr / verkleiden sich eure Kinder? Wenn ihr leiht, verratet ihr mir wo?

    Ich würd Ariane gern als Maus oder als Marienkäfer schicken.

    neugierige Grüße
    Andrea
     
  2. Hallo,

    für mich war nichts dabei. Ich hab nähen lassen :jaja: . Meine Schwiegermutter ist Schneiderin :bravo: .

    Da brauch ich nur was aussuchen und siie macht es.
    Dieses Jahr waren wir ein bisschen spät dran, da ist es ein Maikäferumhang geworden. Sieht echt gut aus.


    Corinna
     
  3. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Andrea!

    Ich habe dieses jahr die Kostüme für die Kids bei Aldi gekauft, Sarah bekommt entweder das Prinzessinenkostüm oder das Pipi-Langstrumpf-Kostüm an und Leonie Sophie geht als Mariénkäfer!

    Liebe Grüsse, Steffi, die leider nicht nähen kann *g*
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gekaufte Kostüme kommen mir nicht ins Haus!

    Letztes Jahr ist Frido als Findus gegangen. In der Kita wurde halt gefeiert, aber er hat das eiegntlich noch gar nicht mitgekriegt. Aber wer Findus ist, weiß er schon lange! Den hat er als Plüschkater.

    Dieses Jahr machen wir ein Königskostüm.
    Frido liebt momentan das Buch von den Wilden Kerlen, und der Max hat auch eine Krone auf.

    Dieses WE muß ich ran an die Nähmaschine. Stoff hab ich schon gekauft.
     
  5. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    Ich hab bei "selbernähen" abgestimmt, obwohl das meine Mama macht. Aber es bleibt ja in der Familie :) :wink:

    Übrigens geht Laura als Clown. Mama Ma hat es für den letzten Fasching groß genug genäht, und heuer hab ich nur den Hosensaum runtergelassen. Schon passt es wieder :jaja:
    Viel Spaß im Fasching!!

    Lg
     
  6. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich lasse auch nähen, aber von Oma. Bzw. Ur-Oma :-D
    Ich kann sowas nicht. Aber die gekauften Kostüme mag ich nicht und noch dazu finde ich sie unverschämt teuer.

    LG CArina
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :winke: schäfchen

    also f mich gibt es keine abstimm-möglichkeit, weil ich sowohl kaufe, als auch selber nähe als auch schon vorhandenes umfunktioniere

    zu halloween zb als jani als ultraböses kürbismonster ging, hab ich ihn hauptsächlich wild geschminkt und ihm halt alles orange angezogen, das wir hatten.

    f jetzt hab ich ihm ein bienchenkostüm gekauft (12,- ist so ein umhängemäntelchen mit kapuze)

    genäht f fasching (und theaterbühne) hab ich schon unglaublich viel in meinem leben, sogar einen tollen roten mantel im venezianischen fantasie-look mit einem dreifärbigen senstionellen tüllkragen, rüschenhemden en masse, röcke, flickenhosen, mieder etc pp

    wenn jani soweit ist zu formulieren, als was er gehen will, werd ich mich auch an die maschine schmeissen f den kleinen :jaja: :prima:

    :bussi:
    jackie

    ps ariane als mäuschen? dann würd ich ihr so ne ohrenkopfbedeckung kaufen, einen schwanz bastelt man ganz leicht (stoffschlauch gut austopfen mit watte oder so und als kern einen dicken draht, damit man den schwanz in form biegen kann.
    aus grauem oder weissem plüsch ein hüftkurzes umhängemäntelchen ist auch schnell genäht - toitoitoi
     
  8. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    da weder mein Mann noch ich Faschingsnarren sind, gehen wir mit unserem Sohn nicht dorthin.

    Ich krieg eh die Krise wenn jetzt dann bald wieder im Radio den ganzen Tag nur noch Tätääää und Helau kommt. Ich finde viele (aus meinem Bekannten- und Freundeskreis) übertreiben das ganze. Sind aufgesetzt fröhlich und es wird zum Wettkampf, wer die meisten Kerle abschleppt. Klar ist nicht jeder so, das weiß ich.

    Wenn Tim mal so weit ist und weiß was Fasching ist, gehe ich natürlich auch mit ihm zum Kinderfasching und zu Umzügen, aber jetzt eben noch nicht.

    VG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...