Fange jetzt mit Beikost an - wie am Besten??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mona82, 27. Januar 2006.

  1. Mona82

    Mona82 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin Wilhelmsruh
    Huhuu!

    Etwas weiter unten könnt ihr ja die Diskussion lesen, die ich da vor ein paar Tagen angefochten habe :nix: Jetzt gehts mit Toni mit Beikost los.. Aber irgendwie steh ich total auf dem Schlauch.. Möchte ganz vorsichtig anfangen, aber womit, wieviel, wann..? Möchte weiterhin schön stillen, am Liebsten mehrmals täglich, aber ganz wichtig, abends als Bett-Ritual.. und das auch solange beibehalten, wie sie möchte. Also Mädels, helft mir mal.. :winke:
     
  2. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Fange jetzt mit Beikost an - wie am Besten??

    Ich habe mittags mit dem Gemüsebrei angefangen...
    also zuerst mit karotten, nur mal zum testen, danach gestillt !

    (ähm was stand denn weiter unten ?)
     
  3. AW: Fange jetzt mit Beikost an - wie am Besten??

    hallo

    also ich würde mit den kleinen gläsern frühkarotte beginnen erst ein paar löffel dann stillen und das von tag zu tag steigern nach 14 tagen kannste dann karotten mit kartoffeln füttern weiter 14 tage später kannste dann fleisch noch hinzunehmen.

    und ich würde mittags beginnen.
    ich würde nicht so viele zutaten auf einmal einführen.
    und immer schön sachte, du kannst aber auch mit anderen gemüse beginnen wen du das willst aber eben als erstes erst mal nur gemüse.

    LG Ines:)
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Fange jetzt mit Beikost an - wie am Besten??

    Hallo Mona,

    am besten liest du dich hier durch und wenn du dann noch Fragen hast, frag weiter nach.

    Gutes Gelingen beim Löffeln wünscht dir
    Kathi
     
  5. Mona82

    Mona82 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin Wilhelmsruh
    AW: Fange jetzt mit Beikost an - wie am Besten??

    Vielen lieben Dank!! :winke:
     
  6. AW: Fange jetzt mit Beikost an - wie am Besten??

    ich habe auch mittags mit ein paar löffeln möhren, selbstgekocht, angefangen. jeden tag einen löffel mehr und irgendwann war die erste mahlzeit ersetzt. der nächste schritt war der nachmittagsbrei, das hab ich genau so (löffelweise) gemacht.
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fange jetzt mit Beikost an - wie am Besten??

    hallo mona,

    die links hatte ich dir ja in dem anderen posting schon gesetzt.

    da deine maus gut zugenommen hat, würde ich auch mit gemüse anfangen.
    wenn die nächte unruhig sind und sie dir deutlichen mehrbedarf signalisiert, milchbrei.

    welches gemüse sich am besten eignet, kannst du unter den links auch nachlesen.
    karotte bei kindern, die regelmäßigen weichen stuhlgang haben, am besten mehrmals täglich. ansonsten lieben alternativen nehmen, da karotte stark stopft.

    lieben gruß
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie fange ich mit beikost an

Die Seite wird geladen...