Fallen lernen mit 8 Monaten?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von michaM, 15. Mai 2010.

  1. michaM

    michaM Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    Hallo,
    unser Kleiner krabbelt nun und zieht sich auch schon kräftig hoch. Seit er sich drehen kann "knallt" er mit seinem Kopf (meist nach hinten) immer wieder mal auf den Boden. Nun sind die Fallhöhen entsprechend angewachsen und häufiger tut es ihm auch weh, so dass er anfängt zu weinen.
    Irgendwie hatten wir die Hoffnung, dass er schnell lernt sich sanft abzurollen, bzw. zumindest den Kopf etwas zu schützen.
    Können wir Ihn irgenwie bei dem Lernprozess unterstützen oder ist das noch ganz normal?
    Gruß
    MichaM
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Fallen lernen mit 8 Monaten?

    kannst Du mal beobachten, was er mit den Armen macht, wenn er fällt? zeigt er Abstützreaktionen oder reisst er sie eher schreckhaft nach hinten?

    Mein Großer zeigte wenig Abfangreaktionen und fiel auch oft auf den Kopf, die Kleine hatte von Anfang an richtige Abfangreaktionen und stützte sich oder rollte seitlich ab, einfach nach hinten oder vorn auf den Kopf fiel sie nie. Das kenne ich nur vom Großen.
    Der wurde dann irgendwann von sich aus so vorsichtig, dass weniger passierte.

    lg
     
  3. michaM

    michaM Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    AW: Fallen lernen mit 8 Monaten?

    Hallo Lucie,
    Abfangreaktionen zeigt er wenig. Ich habe den Eindruck, dass er noch keine komplexen Bewegungsabläufe koordinieren kann.
    Wenn aus dem Krabbeln zieht er sich an einem Gegenstand hoch und kniet vor diesem , dann spielt er meist mit seinen Händchen darauf (Klopfen, Handwechsel, Gleichgewicht,...) nach einiger Zeit reicht es ihm. Jetzt weiß er aber keine Lösung als sich zur Seite (meines Erachtens eher bewußt) oder nach hinten (Zufall, Unkonzentriertheit) zu Fallen.

    Er könnte ja alternativ in den Fersensitz zurück und sich dann zur Seite abesetzten. Die einzelnen Stufen kann er, aber er schafft es nicht diese in der Situation einzusetzen. Da er nun versucht sich hinzustellen, wird es ja noch höher. Manchmal wünsche ich mir, er würde sich etwas mehr Zeit lassen.

    Gruß
    MichaM
     
  4. marit

    marit Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ä Sachse
    AW: Fallen lernen mit 8 Monaten?

    Micha, in dem Alter hat er das Gefahrenbewußtsein noch nicht, um einschätzen zu können, dass das weh tut, wenn er sich fallen läßt.
    Er zieht sich zwar hoch, hat aber das Bewegungsmuster "wie komme ich wieder hinunter" noch nicht verinnerlicht und automatisiert. Das ist für dich jetzt eine Stressige Sache, denn du mußt ihn jetzt ständig im Auge behalten und halten.

    Das dauert ein paar Wochen, dann hat er den Dreh schon raus, wie er wieder herunter kommt.
    Gib ihm Zeit.
     
  5. michaM

    michaM Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    AW: Fallen lernen mit 8 Monaten?

    Hallo Marit,
    ständig im Augebehalten reicht leider nicht, da er es ja nicht nur bei Hochziehen, sondern auch aus dem Sitzen oder Drehen macht.

    Eigentlich müßten wir ständig, sobald er wach ist mit 1-2 Händen in Aufangbereitschaft an seinem Körper sein. Selbst im Kinderbettchen schafft er es sich aus dem Sitzen gegen die Bettteile fallen zu lassen.

    Ich hoffe, dass er schnell lernt und sich nicht verletzt. Blaue Flecke und Schlimmeres hat er bislang zum Glück noch nicht bekommen.

    Wir werden weiterhin unser möglichstest tun und hoffen das die Wochen schnell vorüber gehen.

    Danke
    MichaM
     
  6. marit

    marit Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ä Sachse
    AW: Fallen lernen mit 8 Monaten?

    Wir haben stets und ständig in der Anfangssitzzeit Decken und Kissen um ihn herum verteilt, weil er sich auch ständig vor Wut nach hinter fallen lassen hat.
     
  7. michaM

    michaM Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    AW: Fallen lernen mit 8 Monaten?

    Mit den Kissen und Decken ist eine gute Idee.
    Danke!
     
  8. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fallen lernen mit 8 Monaten?

    Hallo Micha

    Wie soll er denn überhaupt lernen zu fallen wenn ihr ihn dauernd auffangt? Klar würd ich auch schauen aus dem Stand aber was Sitzen und Drehen angeht, so find ich schon, müsstet ihr ihm evtl so ein bisschen Erfahrung zugestehen. Wie soll er denn sonst wissen dass genau diese Bewegungen im Endeffekt weh tun und er sie anders lernen muss?

    Gruss
    J.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...