Fällt um vor Müdigkeit, aber schläft nicht!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Pucki, 28. November 2002.

  1. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Tja, kaum daß Joel besser gelaunt ist, stehen wir vor dem nächsten Problem. Bis vorgestern hat er noch 2,5 bsi 3,5 Stunden (meistens) Mittagsschlaf gemacht. Gestern mittag kam er zur gewohnten Zeit um 12:30 Uhr ins Bett. Nur Geschrei! Er war aber totmüde. Eine Stunde versucht ihn zum Schlafen zu bewegen, nichts. Er hat nicht eine Minute geschlafen. Meine Freundin hat gesagt, er schreit als wenn er abgestochen wird und so ist es ja auch. Ich ihn also um halb zwei wieder aus dem Bett geholt, da war er zwar ruhig, aber sooo müde, daß er wortwörtlich dauernd umgefallen ist. Er hats nicht mehr geregelt bekommen mit dem Krabbeln, lag ständig auf dem Bauch, hochziehen ging auch nicht mehr so recht, er landete ständig auf dem Popo. Und in einer Tour wurden sich die Augen gerieben. Also hab ich ihn nachmittags nochmal hingelegt. Naja, das war das gleiche Spielchen. Geschrien wie am Spieß, also kein Zweck. Also hat er gestern nicht eine Minute geschlafen. Heute wieder... hingelegt zum Mittagsschlaf, Geschrei ohne Ende, dann endlich eingeschlafen und nach 45 Minuten wieder :heul: Er ist wieder hundemüde, habe ihn gerade nochmal hingelegt und er schreit wieder wie am Spieß. Warum macht er das bloß? Schmerzen kann ich ausschließen, denn die würden sobald er aus dem Bett rauskann wie weggeblasen sein. Angst kann ich auch ausschließen, denn abends haben wir nach wie vor keine Probleme, toi toi toi!!! Hat vielleicht jemand einen Tip?
     
  2. Hallo!

    Helfen kann ich dir mal wieder nicht, aber ich möchte dir sagen, dass du wiedermal nicht alleine bist.
    Jan-Malte macht jetzt wieder abends ein Riesentheater und schreit das ganze Haus zusammen (vorgestern hat es 1,5 Stunden gedauert bis er dann endlich geschlafen hat). Tagsüber geht es so einigermaßen. Wenn es gar nicht geht, schiebe ich eben mit ihm. Im Buggy klappt es dann meistens.

    Hoffentlich schläft Joel bald wieder besser ein.

    Liebe Grüße

    Tina
     
  3. hallo ihr armen :tröst:

    helfen kann ich euch nicht, aber ich erinnere mich, daß finn auch so phasen hatte ( wie kann man das auch vergessen :-D )!
    es geht vorüber :jaja: seitdem er laufen kann, ist es mit seiner schlaferei stetig besser geworden!! er wurde im ganzen viel ausgeglichener :jaja:

    das ist zwar keine hilfe, aber vielleicht ist es ein trost zu wissen, daß auch diese phase vorübergeht :)

    ach, was uns eigentlich gut geholfen hat, waren die melissenwickel! oder einen tropfen lavendelöl auf den dicken zeh ( kleiner tip von tati :winke: )! oder die rescuetropfen....

    liebe grüße und hoffentlich bald ruhige nächte und tage
     
  4. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Hey, Jan-Malte hatte ja vorgestern Geburtstag!

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH NACHTRÄGLICH

    Ich war vorgestern garnicht hier, deswegen hab ich das nicht mitbekommen, sorry. Ich hoffe, er hatte einen schönen Tag!
     
  5. Erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich Joel ist ja 1 Jahr geworden !!!
    Und nun zum Thema: also bei uns ist es ab und an auch so.... wohl eine Phase. Wenn ich Kendra eine Flasche 8) mit Tee oder Milch mit ins Bett gebe schläft sie meist ohne Geschrei während des nuckelns ein...
    Probier´s mal aus... sonst weiß ich leider auch nicht weiter .... :???:
     
  6. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Solche Phasen gibt es bei uns auch immer wieder mal, tröste Dich! :bravo:
    Wenn ich Maxi da ins Bett bringen will, zeigt er mit dem Finger zur Tür, schmeisst alle Schnullis auf den Boden, fängt total an zu brüllen und will wieder aus seinem Zimmer raus :-D . Da hilft dann normal nix mehr, ich mach halt dann den Rollo wieder auf und geh mit ihm wieder spielen. Er lässt sich dann nämlich im Normafall nicht mehr beruhigen, es wird eher noch schlimmer. Naja, dann wird halt nicht geschlafen, meistens versuche ich es nach einer halben Stunde nochmal und das klappt dann ab und zu auch. Schließlich ist er ja eigentlich todmüde. Meistens kommen solche Phasen am Nachmittag vor und eher dann, wenn er zahnt.
    Aber diese Phasen dauern zum Glück nur ein oder zwei Tage an und dann ist wieder alles okay :-D
    Ich kann dir nur den tip geben, es vielleicht nicht mehr eine Stunde lang zu versuchen, Maxi dreht da nämlich nur noch mehr durch. So 10 Minuten probieren ob er schläft, Joel dann beruhigen und vielleicht nochmal ne Runde spielen.
    Du wirst sehen, es ist echt nur eine Phase! :bravo:

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind schläft nicht trotz müdigkeit

Die Seite wird geladen...