Fährt jemand von euch einen VAN?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Kerstin mit Kim, 1. Februar 2004.

  1. HAllöchen in die Runde,

    da wir uns in den nächsten 23 Monaten ein neues Auto kaufen müssen, sind wir derzeit mal so ein bischen am suchen und gucken, damit wir wissen, was für eine Kaufsumme auf uns zukommt sprich wieviel wir sparen müssen.

    Wir haben bei unserer Suche eher an gößere Familienautos gedacht, also Richtung VAN. Nun haben wir am Freitag einfach mal zwei Probe gefahren. Der erste war der Seat Alhambra im Modell Kids (inkl. Kindersitze direkt im Auto). Das war ein absolut klasse Fahrgefühl und platzmäßig braucht es wohl keine Worte. Nachdem wir den Trick mit den Kindersitzen raus hatten, saß Kim dann auch richtig super und hatte enorm viel Platz.
    Der zweite war der KIA Carnival. Von der Größe war er draußen etwas größer, aber die Innenausstattung war uns rigendwir nicht so angenehm wie beim Seat. Es gibt, ohne dritte Sitzreihe, nur 4 Plätze zum sitzen und mit dritter Sitzreihe fehlt der Platz im Kofferraum. Zudem war die Ausstattung arg billig mit viel Plaste gemacht.

    Tja das sind bisher unsere Erfahrungen, sprich wir müssen für den Seat 25.000 Euro auf den Tisch legen. Ist halt ne Stange Geld und daher sind wir jetzt auf der Suche nach Erfahrungen im Bereich der großen Familienautos. Wer fährt also einen Van, welcher Typ und wie sind die Erfahrungen - positiv wie negativ. Da der Sharan baugleich ist wie der Seat, kommt der also nicht in Frage (weil viel zu teuer), aber die Erfahrungen sind für uns sehr interessant.
     
  2. Hallo,

    wir fahren zwar einen Van, das wird Euch aber nix nützen denn es ist ein Ford Mecury, also ein amerikanischer Ford, der Fährt in Deutschland nur zweimal rum.

    Wir haben ihn ,mit Bekannten, gegen meinen kleinen Fiesta getauscht und sogar noch ein biiel Geld rausgekriegt :jaja:

    Wir sind superzufrieden und möchten den super Platz nicht mehr missen.

    Corinna
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hallo,

    wir haben auch einmal eine zeitlang darüber nachgedacht, einen Van zu kaufen. Und sind schlussendlich bei einem grösseren Combi gelandet. (Audi A6 allroad)

    Folgende sind wir probegefahren und das waren unsere Urteile:

    Crysler Voyager: Unübersichtlicher, riiiesengrosser Ami-Schlitten der schon rutscht, sobald er nur Schnee von weitem sieht. Und sagenhaft teuer... Also eher ein vernichtendes Urteil.

    VW Sharan: Ein toller Van, nur leider im Vergleich recht teuer. Und sobald ein paar Extras dabei sind halt doch zuviel Geld. Auch gebraucht nicht gerade ein Schnäppli.

    Toyota Previa: Recht grosser Van, aber im Preis eher akzeptabel. Ich kam mit meiner Grösse (175 cm) allerdings schlecht mit den Abmessungen auf dem Fahrersitz zurecht.

    Seat Alhambra: Unser absoluter Favorit, wie auch Deiner. Preislich wirklich gut, und qualtitativ so gut wie ein VW, da aus dem gleichen 'Stall'. Nur die Extras sind nicht so teuer, und zum Teil halt schon enthalten.

    Ich würde einen Alhambra kaufen, da gibt's meines Erachtens das Beste für's Geld.

    Grüessli Zaza
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    ich werfe mal wieder wieder unseren Peugeot 807 ins Rennen :-D . Ist auch ein Van. Er ist auch riesig groß, hat aber mehr Ablagen als der Seat und der absolute Vorteil: er hat Schiebetüren hinten. D. h. Du hast deutlich weniger Probleme mit Parkplätzen und mehr Platz zum Ein- und Ausladen der Kids. [​IMG]
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    ich werfe mal wieder wieder unseren Peugeot 807 ins Rennen :-D . Ist auch ein Van. Er ist auch riesig groß, hat aber mehr Ablagen als der Seat und der absolute Vorteil: er hat Schiebetüren hinten. D. h. Du hast deutlich weniger Probleme mit Parkplätzen und mehr Platz zum Ein- und Ausladen der Kids.

    Schau ihn Dir mal an.

    Vom Kia würde ich abraten - bei Crashtests beibt nicht mehr viel von den Insassen übrig :o

    :winke:

    Conny
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    ich werfe mal wieder wieder unseren Peugeot 807 ins Rennen :-D . Ist auch ein Van. Er ist auch riesig groß, hat aber mehr Ablagen als der Seat und der absolute Vorteil: er hat Schiebetüren hinten. D. h. Du hast deutlich weniger Probleme mit Parkplätzen und mehr Platz zum Ein- und Ausladen der Kids.

    Schau ihn Dir mal an. Hier mal ein link zu Fotos, wo das Auto drauf ist:
    http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=25549&highlight=auto
    Vom Kia würde ich abraten - bei Crashtests beibt nicht mehr viel von den Insassen übrig :o

    :winke:

    Conny
     
  7. @Conny,

    der KIA hatte auch Schiebetüren, was ich einfach genial fand. Einmal ist das Nachbarauto uninteressant, wenn man einparkt bzw. aussteigt. Kim ließ sich da super aus dem Auto heben.
    Darf ich fragen, was der Peugeot kostet? Wir dürfen aber keinen Gebrauchten kaufen, daher evtl. den ungefähren Neuwert.
     
  8. Ich antworte mal für meine Frau: Der Peugeot 807 kostet in einer einigermaßen vernünftigen Ausstattung 30.000 Euro + (wie gesagt, je nach Ausstattung), aber uns war er es wert, weil wir uns einige angesehen haben und auch einen wollten, der viel Platz bietet und den hat er... :jaja:

    Und die Sicherheit nicht zu vergessen. Da schneidet der KIA schlecht ab und das ist ja auch nicht unerheblich.

    Gruß

    Darkdancer
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...