Fabiennes Bluttestergebnisse

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Michi72, 28. Juni 2004.

  1. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Am Freitag waren die Ergebnisse vom Allergietest da.Das Ergebnis war nix, also wohl keine Nahrungsmittelunverträglichkeit.Was nun?Der Inhalt den sie in die Windel drückt ist immer noch dünn und bis zu 3 mal.
    Dann Freitagmittag äh abends brachte Fabienne den Hammer :eek:

    Meine 3 grossen hatten ein Schulfest und da die Schule Müllberge vermeiden wollte, sollte jeder sein eigenes geschirr mitbringen.Ich habe meinen 3 von den roten Babytellern mitgegeben.

    Einen brachten sie gleich mit Inhalt wieder mit. Es waren 3 verschiedene Sorten Salat.
    Jasmin stellte ihn im Wohnzimmer auf den Tisch und ging in die Küche, die anderen beiden waren eh gleich wieder zum spielen verschollen und mein Göttergatte war am bügeln(HURRA).Ich musste mal tierisch dringend auf Toilette und da FAbienne gerade wild fluchend in einem Berg Lego saß, dachte ich, ich könnte mal kurz verschwinden.

    Na ja, ich kam wieder und dann.....

    Saß Fabienne am Boden, der Teller samt Salat quer übern Teppich verteilt, das linke Auge zierte ein Maiskorn und überm rechten Auge pappte ein Stück Paprika :o
    Und aus dem rechten Mundwinkel baumelte wohl noch eine Glasnudel und 3 verschiedene Salatsossen klebten übers ganze Gesicht.Über die Hände und über die Kleidung rede ich erst garnicht mehr....


    Na ja, alles sauber gemacht und an nix böses gedacht.

    Eine halbe Stunde später, wir saßen gerade beim Abendbrot, bekam Fabienne feuchte Augen, unten machte es nur noch pft und platsch und das gute Kind war bis zum Hals voll geka...

    Beim wickeln fanden wir in der Windeln noch 3 Maiskörner.Ich versteh das nicht, ein Kleinkind kann doch nicht so schnell verdauen,oder?Außerdem macht sie jetzt ständig morgens nach ihrer Flasche Milumil 3 die Buchse gestrichen voll, aber mit Milch kann es ja laut testergebnis nix zutun haben :-?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    also wenn die Nahrung so schnell durch den Darm schießt kann etwas nicht in Ordnung sein. Auf Blutergebnisse alleine würde ich mich nicht verlassen :-? die Beobachten ist mindestens genauso wichtig.

    Ich würde milchfreie Ernährung ausprobieren. Manchmal handelt es sich um eine Milchunverträglichkeit die ist nich tmit Bluttest feststellbar :!: mach aber ähnliche Symptome. Und ich würde diese Art von Stuhl als Durchfall bezeichnen.

    Probiers aus. SOM in die Flasche und an den Brei und alles was mit milch zu tun hat meiden ...... Dann melde dich wieder :jaja: gegebenenfalls suchen wir einfach weiter bis wir alle Ursachenquellen abgeklärt haben.

    Gute Besserung wünscht Ute - rechne nach Absetzen der milch(produkte) mit 10 - 14 Tagen bis du wirklich was merkst!
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo, ich habe jetzt erst deine anderen Anfragen gelesen. Ich würde parallel auch weizenfrei ernähren. Das heißt keine Nudeln, kein Brot, Zwieback usw.

    Mein Gefühl sagt mir dass ist eine richtig heftige Nahrungsmittelunverträglichkeit mit geschädigtem Darm! Und solange die Darmzotten sich nicht erneuern können, solange gibt es Flitzkacke und vor allem werden die Nährstoffe nicht aufgenommen. Die Zähne alleine können da nicht die Ursache sein.

    Reiswaffeln kannst du auch mehrmals täglich geben. Koche viel mit Kartoffeln und Reis - achte bei Saucen dass sie keine Sahne/Rahm usw. beinhalten. Und glutenfreie Stärke haben!

    Aus SOM kannst du auch einen Abendbrei rühren. Mit reis- oder Hirseflocken bis der Darm sich beruhigt hat und Obstmus nach Geschmack. Der Appetit kommt wieder wenn Verträgliches gegessen wird.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Ute

    sie hat mir heute morgen ja auch direkt auf das Milumil 3 wieder so extrem die Buchse voll gemacht.

    Sie komplett Milchfrei zu ernähren will ich auf jedenfall probieren.

    Morgen müssen wir zum Kinderarzt, der ist mittlerweile auch schon ganz verzweifelt, weil er hoffte das bei den Test wenigstens was rauskommt.

    Er will ja Fabienne unbedingt in die DKD (Deutsche Klinik für Diagnostik) schicken, weil die dort bessere Test möglichkeiten haben.Andererseits will er sie nicht noch mehr mit Tests "quälen".
    Ich spreche das mal morgen mit dem Kinderarzt ab, das wir sie mal komplett Milchfrei ernähren, ich denke mal, das er der selben Meinung ist, das es ein Versuch wert ist.
    Bis wir in der DKD einen Termin bekommen, kann eh dauern, weil Fabienne nicht akut gefährdet ist.Sie nimmt nicht mehr ab, aber so richtig zu nimmt sie aber auch nicht.

    Liebe Grüsse
    Michi
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    @Ute

    Bin heute mittag gleich zum Kinderarzt gefahren und habe mit ihm das abgeklärt wegen der Milchfreien Ernährung.Er ist auch dafür das auszuprobiern.

    Ich habe Fabienne nochmal wiegen lassen und sie hat 8570 gramm.Habe jetzt vergessen zu fragen ob das normal ist( war mehr damit beschäftigt ihn zu zulullen, damit ich genau weiß wie ich sie richtig Milchfrei ernähre).
    Sie hatte bei der U6 am 15.4.04 73 cm und 8420 gramm( sie hatte zwischenzeitlich auch abgenommen und hatte nur noch 8010 gramm), meinst du, die 8570 gramm sind OK?ich weiß ja nicht ob sie gewachsen ist, aber wenn bestimmt nicht viel,oder?

    In die DKD soll sie aber trotzdem auf jeden Fall.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...