evangelisch + Namenstag?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von asti, 23. Juli 2007.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo an alle die getauft sind!

    Ich hab da ein kleines Problem. Wir wohnen in Ostwestfalen auf nen Dorf wo die Bevölkerung zu 90% katholisch sind. Wir sind evangelisch.

    Mein Sohn Eric geht ab nun 3mal die Woche vormittags in den katholischen Kindergarten. Ich hatte heute ein kurzes Gespräch mit der Erzieherin und diese meinte hier wird Namenstag gefeiert so mit Liedchen singen , erläutern wo der Name ev. herkommt und Kerze anzünden. Ich kenne diesen Brauch gar nicht und weiß auch nicht wann Eric Namenstag hätte. Sie meinte das bekäme sie schon raus.
    Aber eigentlich möchte ich das nicht. Das Gespräch wurde dann beendet und sie meinte es gäbe bald einen Infonachmittag für alle neuen Eltern.

    Kennt jemand so ein ähnliches Problem? Wie kann ich damit umgehen? Vielleicht könnt ihr mir mal nen paar statements schreiben wie ihr die Sache so seht.

    Es grüßt euch ganz lieb eine nicht ganz so streng gläubige
    Astrid
     
  2. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: evangelisch + Namenstag?


    Hhhmmm, also ich weiss jetzt nicht so ganz genau, warum Du es Dir so schwer machst....Ich zum Beispiel weiss derzeit so gar nicht an was oder wen ich glaube, aber trotzdem kommt meine Tochter ab September in den evang. KIGA. Dort wird sie auch an Krippenspielen oder Bibelwochen teilnehmen, weil ich es blöd fänd sie da nicht dran teilhaben zu lassen. Warum auch nicht? Also ich denke so ne Namesntag-Feier schadet doch nicht, ist doch irgendwie eine kleine Ehre, oder seh ich das jetzt falsch?

    Hier erfährst Du übrigens was über den Namen Deines Sohnes ( inkl. NAMENSTAG!! )

    http://lexikon.beliebte-vornamen.de/erik.htm

    Oder meinst Du es wäre mit Heuchlerei verbunden, Deinen Sohn Namenstag feiern zu lassen???

    Mach Dir nicht so nen Kopf!!! :winke:
     
  3. AW: evangelisch + Namenstag?

    Naja, wenn das in dem Kindergarten so Usus ist, finde ich schon, dass Du Dich da "anpassen" musst. Stell Dir doch mal vor, alle Kinder haben dort einen "Namenstag" und werden an dem Tag gefeiert, nur Dein Sohn nicht! Ist doch für ihn auch blöd.

    Liebe Grüße
     
  4. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: evangelisch + Namenstag?

    Oh ja, die Westfalen :) Dort verwischt gerne mal die Grenze zwischen katholischen Ritualen und weltlichem Denken. Auf der anderen Seite ist es nunmal ein katholischer Kindergarten...

    Grundsätzlich würde ich einfach davon absehen, einen Namenstag zu feiern, wenn er für euch keine Bedeutung hat. Solange euer Eric ihn nicht vermisst? Zum Kerze anzünden und Liedchen singen gibts ja immer noch den Geburtstag...

    Tobias
     
  5. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: evangelisch + Namenstag?

    Danke schon mal für die schnellen Antworten.
    Mit Kinderaugen gesehen ist es schon besser das er auch den namenstag feiert und kein Außenseiter. So denke ich schon. allerdings kriegen hier auch noch die kinder meist Geschenke von den Eltern und Verwandten dann zu Hause und so möchte ich diesen Brauch in unserer familie nicht mit einbeziehen. Es gehört da einfach nicht zu uns. Ich hab schon eben im Netz geschaut und nächstes fiel er auf nen Sonntag und da hat sich vielleicht das Thema eh erstmal erledigt.
     
  6. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: evangelisch + Namenstag?

    Also meiner Recherche nach fällt der Namenstag nächstes Jahr auf nen Donnerstag!
     
  7. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: evangelisch + Namenstag?

    Also ich habe hier geschaut

    - behindthename.com und
    -kalender-365.denamenstage.php

    und da gibt es Erich und Erika am 18.mai und das ist nächstes Jahr Sonntags
    am 10. Juli gibts Namen wie Knud, Engelbert,Sascha und Raphael

    Das finde ich ja echt toll gibt es da verschiedene Varianten und nach was geht das überhaupt? Vielleicht sollte ich da bei Eric mit offenen Karten Spielen und es ihm irgendwie Kindgerecht erklären das es bei unseren Glauben so etwas wie Namenstag nicht gibt. Es hat sonst schon irgendetwas von heuchelei. Außerdem wird wohl in dem Kindergarten kein Geburtstag gefeiert und dann sollen sie doch den anstelle von Namenstag feiern allerdings ist er am 1. mai geboren grins
     
  8. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: evangelisch + Namenstag?

    http://www.studentenpilot.de/studieninhalte/onlinelexikon/er/Erik_IX._(Schweden)/

    Die "Varianten" sind lokale Unterschiede, was auch innerdeutsch schon mal vorkommt, meist aber sind es einzelne Länder, die einen anderen Tag wählen. Warum das bei Erik so ist, habe ich noch nicht gefunden.

    Nike hat schon recht mit ihrem Link, deiner ist aber auch nicht falsch, allerdings international und berücksichtigt daher nicht im deutschen abweichende Gedenktage.

    Ich würde den Namenstag begehen lassen, zuhause allerdings den Geburtstag hervorheben und sowohl Erik als auch den Erzieherinnen erklären, warum es am Namenstag eben keine privaten Geschenke gibt. Einige Kinder werden sicherlich danach fragen (vor allem ältere).
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. namenstag evangelisch

    ,
  2. protestanten namestag

    ,
  3. Protestanten Namenstag

Die Seite wird geladen...