eure meinung ist gefragt

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von huda, 9. Juni 2006.

  1. hallo,

    ich wollte euch mal über eure meinung fragen.

    wie ihr ja wisst habe ich zwei kinder. bilal, knapp 4 und romaissa 1 1/2jahre. letztes jahr sind wir den ganzen sommer über jeden tag auf einen spielplatz gegangen. das hat echt spaß gemacht. dieses jahr sind wir nur ein paar mal dort gewesen und ich habe leider festgestellt das die "lieben kinder" von letztem jahr nun echt krasse ausdrücke benutzen. aus diesem grund haben meine freundin (ihr sohn ist 2 1/2jahre) und ich nun den spielplatz gewechselt.

    das war nun eine kleine vorgeschichte und nun zu meinem eigentlichen problem:

    es ist so, das der sohn von meiner freundin so ziemlich alles darf. und seit einiger zeit nun auch heftigst seinen wortschatz erweitert hat. er schreit ständig rum "du blöde kuh", "halt die klappe", "du sauarsch", "ich hau dir eine rein" usw usw.
    er ist auch letztens auf meinen sohn -im streit- losgegangen und hat ihm so das gesicht zerkratzt das er nun zwei kleine narben auf der nase hat.
    mein sohn wollte lange nicht mehr mit ihm spielen, was sich nun aber gelegt hat.

    wenn der sohn meiner freundin diese ausdrücke und beschimpfungen vom stapel läßt geht sie gar nicht drauf ein weil sie meint er wisse ja gar nicht was er da so sagt. meiner meinung nach weiß er aber auf jeden fall des es etwas schlimmes ist!!! ich sage, wenn er mich oder die kinder beschimpft, das man das nicht macht und wenn er nicht aufhört so schlimme sachen zu mir zu sagen das er dann nicht mehr zu uns kommen darf oder wir uns nicht mehr mit ihm treffen. aber irgendwie wird das sowohl vom sohn als auch von der mutter ignoriert.

    es ist meine allerbeste freundin. aber ich finde es nicht ok. ich möchte 1. nicht das meine kinder ständig beleidigt und gehauen werden und 2. haben wir ja aus diesem grund den spielplatz gewechselt.

    was meint ihr??? übertreibe ich? was soll ich denn machen? ohne meine freundin zu verletzten....
     
  2. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: eure meinung ist gefragt

    Hallo Huda!

    Das ist ja ne blöde Situation! Deine beste Freundin und dann so eine Meinungsverschiedenheit.

    Also zuerst mal zum Hauen usw.

    Ich hab das Problem auch gehabt mit einer sehr guten Freundin von mir, wir wohnten im selben Haus und Ben und ihre Tochter waren etwa ein Jahr auseinander. Ben hat dann letztes Jahr angefangen sie zu schubsen ( da war er auch um die 2,5 Jahre alt) , auch oft sehr gefährlich in Richtung Treppe, gehauen hat er sie nicht, aber gereizt und geschubst. Meine Freundin ist dann irgendwann nicht mehr so viel zu mir gekommen, weil ihre Tochter sich unwohl gefühlt hat und ich konnte das verstehen.

    Ich habe mit Ben immer geredet und ihn auch oft dann weggenommen und er mußte ne Zeit alleine spielen, wenn er sich so aufgeführt hat. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß wenn die Kinder sich nicht so gut verstehen über einen Zeitraum hinweg, auch die Beziehung zu den Müttern für kurze Zeit loser geworden ist, weil man sich weniger getroffen hat. Alles andere war Streß pur, das hat sich aber alles nach zwei Wochen wieder geändert.

    Ich würde einfach schauen, wie es Dir damit geht und Dein Sohn sich verhält.

    Zu den Ausdrücken:

    Ich finde das echt tota schlecht, daß Deine Freundin da nix sagt. Mit 2,5 Jahren kann man schon verstehen, ob Mama etwas gut oder schlecht findet, was man sagt.

    Kinder testen so viel aus, auch dieses. Meine Kinder sagen auch oft so Sachen wie "du Blödmann", alles was mit Kaka usw zusammenhängt, je nachdem, was grad im Kindi auch so läuft. Je mehr die Kinder merken, daß sie Aufmerksamkeit bekommen, wenn sie solche Wörter sagen, desto mehr machen sie es. Ab und zu hab ich was gesagt, aber nicht immer. Die Phase ging vorbei....

    Wenn Julia zu mir "Dumme Kuh "sagt, das kam einmal vor, oder "Blöde Mama", dann sag ich ihr, daß wir gleich vom Spieli gehen oä, das will ich nicht. Und ich würde es auch nicht wollen, wenn sie es zu anderen Kindern dauernd sagt. Das gehört sich nicht. Sie ist 4,5 Jahre alt, sie versteht sehr genau, was Sache ist.

    Mit einem zweieinhalbjährigen würde ihc glaube noch nicht solche Maßnahmen ergreifen, aber ich würde auf jeden Fall was sagen. Dem Kind sagen, daß man auch mit Worten weh tun kann, daß der andere traurig wird, wenn man sowas sagt, daß man das doch selbst nicht will.

    Ben heult manchmal, weil Julia ihn dumm genannt hat. Julia heult manchmal, weil Ben "DummJulia" gesagt hat "und das, obwohl ich nix gemacht habe", das geht schon nah.

    Wie ernst kannst Du denn mit Deiner Freundin reden bzw wie eng ist Eure Freundschaft? Ich würde wenigstens von ihr wollen, daß ihr Kind ermahnt wird, und das sie was tut, ich glaube Hausverbot würde ich erst mal nicht erteilen.

    Mal gespannt, was andere sagen!

    Liebe Grüße

    Christine
     
  3. AW: eure meinung ist gefragt

    hallo

    wollte das thema nochmal hochschubsen, bin echt sehr traurig über diese situation...

    huda
     
  4. AW: eure meinung ist gefragt

    Hallo Huda,
    deine Traurigkeit kann ich gut verstehen, und auch deinen Ärger, besonders weil du sie schon darauf angesprochen hast.
    Ich könnte das nicht, ganz ehrlich. Ich habe ein ähnliches Problem mit meiner Freundin und ihrem Sohn. Marlene und er kennen sich vom ersten Lebenstag an und waren die besten Freunde. Im Moment ist Julius , entschuldige, ein echter Kotzbrocken. Er schlägt zwar nicht, aber ist immer total durchgedreht, anstrengend, nervig, beschimpft und bespruckt seine Mutter, das volle Programm....
    Wir haben uns nun darauf geeinigt uns erstmal nur noch abends ohne die Kinder zu treffen, weil wir beide es einfach total anstrengend finden. Sie weiss aber sehr wohl um das Problem und legt sogar sehr viel Wert auf andere Meinungen.
    Vielleicht versuchst du es nochmal ? Bine und ich können unsere Freunschaft und die Kinder gut trennen, vielleicht gelingt euch das auch ?

    Alles Liebe wünscht
    Andrea
     
  5. AW: eure meinung ist gefragt

    Huda,

    wie würde denn Deine Freundin reagieren, wenn Du ihren Sohn darauf ansprichst und erklärst?

    Es ist ja normal nicht Deine Sache, ihr Kind zu erziehen, aber vielleicht hört er ja auf Dich?

    LG
    Sandy
     
  6. AW: eure meinung ist gefragt

    vielen dank für die netten worte. ehrlich gesagt könnte ich jetzt heulen... :( :(

    gestern erst gab es wieder so einen vorfall. wir haben uns auf dem spielplatz getroffen und der kleine meiner freundin hat die ganze zeit geärgert. mein sohn ist dann woanders zum spielen hingegangen, was dann meine tochter "ausbaden" durfte. sie wurde ständig geschubst und provoziert. ja und wie soll sie denn mit ihren 18monaten reagieren?? sie weint und ruft mama.
    ich habe dann mehrmals gesagt das das so nicht geht und er solle das bitte lassen. dann konnte meine tochter sich ständig die schüppe auf den kopf schlagen lassen und als er sie dann wieder schubste, ja dann,... ist es passiert. ich schwöre das es eine spontane reaktion war ich habe den jungen meiner tochter weggeschubst und er ist auf dem rasen auf den popo gefallen. er schrie wie am spieß und sie riß ihn sofort zu sich auf den arm und streichelte und tröstete ihn als wenn er sich nen zahn o.s. ausgeschlagen hätte. natürlich war mir das sehr peinlich und ich habe mich sofort bei dem jungen und seiner mama entschuldigt.
    danach war sie ganz komisch zu mir und die situation ziemlich kalt. es tut mir sooo leid was ich da getan habe aber mehr als mich entschuldigen....
    nach ca 30min meinte sie dann sie müsse noch zu ihren eltern und ist gegangen. abends hab ich ihr dann ne sms gesendet aber bis jetzt habe ich noch keine reaktion erhalten...

    huda
     
  7. AW: eure meinung ist gefragt

    @magicmoments:

    das tue ich ja eigentlich ständig. ich sage ihm er soll das bitte lassen weil es nicht schön ist was er da sagt oder wenn er schlägt......
     
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: eure meinung ist gefragt

    Hallo Huda,

    ja, es ist eine blöde Situation, aber ich kann dich auch gut verstehen. Es liest sich für mich auch so, als wäre es der Mutter "egal" was ihr Sohn da macht.

    Wenn du immer schon versuchst, mit ihm zu reden und es nicht fruchtet, dann ist solch ein "Ausraster" zwar nciht schön, aber immerhin menschlich zu verstehen.

    Versuche einmal - was ja jetzt wohl eh der Fall ist - mehr Abstand zu gewinnen und nicht mehr mit ihr und ihrem Sohn spielen zu gehen - es bringt beiden Seiten nur Frust und irgendwann eskaliert es vielleicht mal ganz schlimm.

    Ich drück dich mal!

    Liebe Grüße

    Rosi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...