Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von AVE, 27. Mai 2007.

  1. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...würden mich derzeit sehr interessieren.

    Wer von Euch hat so einen Cocktail getrunken ?
    Zu welchem Zeitpunkt habt ihr das gemacht, vor oder nach dem voraussichtlichen ET ?
    Wie war die Wirkung ?

    Ich selber kenne zwei Personen, die das gemacht haben. Bei der einen war die Wirkung selbst nach 1 Woche Übertragung gleich null, bei der anderen hat er eine Woche vor dem errechneten Termin ganz gut angeschlagen.

    Über Eure Berichte würde ich mich sehr freuen,

    :winke:
    Eva
     
  2. AW: Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

    Ich hab ihn bei beiden Geburten getrunken. Jeweils VOR dem errechneten Termin (6 Tage bzw 15 Tage), aber beide Male nach Blasensprung.

    Meine Erfahrung damit:

    - Er ist NICHT sonderlich ekelhaft :)
    - Ich würde ihn NIE auf eigene Faust trinken, denn bei beiden Geburten kamen die Wehen 2 Stunden nach Einnahme und hauten direkt richtig rein (1-2 Minuten Abstände)
    - Man sitzt nicht stundenlang auf der Toilette ;) 2x Durchfall jeweils und ich war damit durch.

    Ich glaube nicht, dass er ohne generelle Wehenbereitschaft wirklich was bewirken kann. Ich habe ihn jeweils 14 Stunden nach Blasensprung getrunken, einfach, um eine chemische Einleitung im Krankenhaus zu vermeiden.
    Ohne vorzeitigen Blasensprung und erst recht vor ET hätte ich es sonst auf keinen Fall gemacht. Ich denke, die Kinder wissen schon, wann sie kommen sollen. Und solange es Mutter & Kind gut geht, ist IM Bauch einfach immer der beste Ort. :)
     
  3. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

    Ich habe zwar noch keinen getruneken, würde ihn aber NIE ohne meine Hebamme trinken.
    Ich habe eine Bekannte, die hat ihn getrunken und dann musste sie ihr Kind alleine zu Hause mit der Nachbarin zur Welt bringen... :nix:

    Ich wünsche dir, dass du nicht mehr so lange warten musst. Meine Daumen sind gedrückt...

    :winke:
     
  4. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

    Oh, das Thema interessiert mich auch. Da häng ich mich doch gleich mit ran, wenn ich darf. :)

    Liebe Grüße
     
  5. kari

    kari Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

    Hi,

    ich schließe mich Lillian an. Der Cocktail wirkt nur wenn auch die Wehenbereitschaft dazu da ist. (Meine Meinung und was ich gehört und gelesen habe.)
    Am Ende meiner Schwangerschaft stand ich vor dem gleichen Problem. Ich war eine Woche über dem Termin und habe auch mit dem Gedanken gespielt.
    Bei der Überwachung im Krankenhaus fragte ich eine Hebamme nach dem Wehencocktail. In diesem Krankenhaus wird er nicht zur Geburtseinleitung gegeben. Die Hebamme riet mir dringend davon ab es auszuprobieren. Wenn es losgehen sollte dann aber richtig heftig....
    Zu Hause informierte ich mich nochmals im Internet.
    Ich überlegte ihn oder her und hatte am Ende doch nicht den Mut. Mir war das Risiko eines möglichen unkalkulierbaren Verlauf zu groß. Ich hätte es nie ohne Betreuung durch eine Hebamme oder im Krankenhaus probiert.
    Am Ende wurde es eine Einleitung mit Gel, die ihre Wirkung auch nicht verfehlte.

    Viele Grüße
    Kari
     
  6. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

    Hallo,

    ich habe das Rizinusöl damals in ein Rührei gemacht (weil man da den Geschmack überhaupt nicht schmeckt). Ich habe es einmal ein paar Tage nach ET genommen (es hat ein bißchen Durchfall bewirkt, sonst nichts) und dann am 10. Tag nach ET, nachdem ich im KH einen Wehenbelastungstest gemacht bekam. Auch da war keine wirkliche Wirkung zu spüren. Ich bekam nicht mal Durchfall davon. Dafür ist die Blase am Abend aufgrund des Tests gesprungen! Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Wirkung durch den typischen Cocktail anders gewesen wäre.

    Alles Gute für euch Schwangeren!
     
  7. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

    Ich bin ja immer noch am hin- und herüberlegen, ob ich das machen soll. Habe mit meiner Hebamme abgemacht, dass sie nächste Woche vorbei kommt, mich vorher noch mal untersucht und dann entscheiden wir weiter. Auf eigene Faust würde ich es keinesfalls machen. Und vorausgesetzt ich mache das überhaupt, dann nur abends in Anwesenheit meines Mannes. Zum KH würden wir innerhalb 10 Minuten fahren können, das wäre zeitlich wohl nicht das Problem.

    Ach Mensch, ich bin momentan ein ziemliches Nervenbündel. Auf der einen Seite ist da die Vorfreude aufs Baby, überschattet von der Angst vor der Geburt. Hinzu kommt, dass die Schmerzen im Schritt teilweise ganz schön unangenehm sind und ich an nichts anderes mehr denken kann. Ich könnte jetzt gerade so losheulen so angespannt bin ich.
     
    #7 AVE, 27. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2007
  8. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eure eigenen Erfahrungen mit einem Wehencocktail...

    Besprich es doch am Besten mit deiner Hebi, wenn sie dich untersucht hat. Die hat bestimmt schon viele Erfahungen gemacht.
    Ich persönlich bin der festen Überzeugung, dass die Minis trotz Cocktail nur raus kommen, wenn sie auch wollen. *malganzfestedrück*
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. rizinusöl rührei wehen

Die Seite wird geladen...