Etagenbett: Ja oder Nein

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rebecca, 6. März 2006.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo zusammen :winke:

    Ich möchte für Alessia ein neues Bett kaufen, ein ganz normales Kinderbett (100x200). Sie schläft ja immer noch in ihrem umgebauten Babybett.

    Nun ist es so, dass das Kinderzimmer sehr klein ist und ein solches Bett nur knapp reinpassen würde, wenn die Wickelkommode rausfliegt. Wäre einerseits kein Problem, da sie zum Wickeln eh nicht benutzt wird, aber ich würde sie gerne als normales Schränkchen verwenden.

    Nun habe ich an ein Etagenbett gedacht, wo auch direkt unten noch jemand schlafen kann.
    Vincenzo schläft ja in seinem Gitterbettchen, aber wäre es nicht auch schon möglich, ihn mit einem Rausfallschutz unten in dem Etagenbett schlafen zu lassen?

    Ich weiß wirklich nicht, ob ich für Alessia ein normales Bett kaufen soll (so eins finde ich ganz praktisch) oder direkt eins für beide.

    Ich muss ja eh damit warten (finanziell), aber ich würde schon mal gerne Eure Meinung dazu hören/lesen :)

    LG
    Rebecca
     
  2. AW: Etagenbett: Ja oder Nein

    hallo krümel,

    zum etagenbett kann ich nur sagen, pass bitte auf, das auch oben durch ausreichenden schutz gewährleistet ist, das das kind nicht rausfallen kann. bei manchen etagenbetten ist da nur ein nicht sehr hoher schutz dran, das verhindert in meinen augen kein herausfallen.
    ich persönlich würde für die kleine maus noch kein etagenbett holen, mir wäre das zu riskant.
    meine tochter hat eins bekommen, weil ihr zimmer auch so schmal ist, da war sie knapp 9 jahre.
    meine brüder hatten früher auch eins, die waren auch in der schule, als sie es bekamen.
    und dann zu dem bett, was du dir bei quelle ausgesucht hast: wir hatten unserer tochter bei quelle ein komplettes jugendzimmer gekauft, und waren dann gleich nach einem jahr sehr enttäuscht, weil es nach dem umzug nur noch quitschte das bett, nach einem weiteren halben jahr schmissen wir es raus und kauften das etagenbett.
    heute würde ich mir keine möbel mehr bei versandhäusern kaufen, aber jeder macht damit eine andere erfahrung.

    lg kristin
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Etagenbett: Ja oder Nein

    Zu Vincento: Ariane hatte in dem Alter schon ein umgebautes Bett, also keine Gitter mehr und nur eine Leiste als Rausfallschutz. Aber da war der Lattenrost ganz unten (knapp über dem Boden), sie konnte also problemlos rausklettern. Bei einem Etagenbett ist der Lattenrost weiter oben, da ist ne ganze Ecke bis zum Boden und ich hätte Angst, dass sich der Kleine bei einem Rauskletterversuch weh tut.

    Allerdings hätte ich bei guter Materialqualität keine Bedenken, den Lattenrost weiter unten anzubauen, wenn es die Stabilität nicht beeinträchtigt. Allerdings kaufe ich nur Massivholz für die Kinder.

    Zum Bett allgemein: Alessia kannst du am besten einschätzen. Ariane war keine zwei, als sie ein halbhohes Bett bekam. Fabienne hat jetzt eines bekommen. Die Verkäuferin fragte nach dem Alter und war sehr kritisch gegenüber meinen Plänen. Sie hat wohl eine Altersempfehlung ab vier Jahren. Und da ist es ein halbhohes Bett, ein Etagenbett ist noch einen Tick höher. Du solltest dir überlegen, ob du Alessia das zutraust, dass sie verantwortungsbewusst nicht in dem Bett hüpft oder versucht runterzuspringen. Und du solltest auf ausreichend Rausfallschutz achten. Sowohl in der Länge als auch in der Höhe.

    Wir hatten das Problem mit dem Platz im alten Kinderzimmer auch. Hochbett und Babybett zusammen hätten das Zimmer zu eng zum spielen und toben gemacht - es wär einfach kein Platz gewesen. Und wir haben es dann so gelöst, dass die Kinder unser wesentlich größeres Schlafzimmer bekamen und wir unser Schlafzimmer so "beschnitten" haben, dass es in das kleine Zimmer passte. Bett und Schrank und dann war Schluß, aber man schläft ja doch nur drin. Und die Kinder hatten so wesentlich mehr Platz, es hätten sogar zwei grosse Betten gepasst ... aber nun hat nach dem Umzug jeder sein Zimmer und jeder viel Platz.
     
  4. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Etagenbett: Ja oder Nein

    Habe das nun mal so beantwortet.

    Ich denke, ein Etagenbett hat wirklich noch Zeit und bis ich für Alessia ein neues Bett kaufe, muss sie wohl warten, bis meine Schwiegis "endlich" nach Italien ziehen (was geplanterweise vor 2 Monaten schon hätte der Fall sein müssen).

    LG
    Rebecca
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Etagenbett: Ja oder Nein

    Hallo,
    ich muß mich Schäfchen anschliessen. Du kennst deine Tochter am besten und weißt was du ihr zutrauen kannst.
    Lauras Hochbett haben wir letzten Sommer gekauft. Da wurde sie gerade 6. Ich hätte es ihr auch schon früher zugetraut, da sie nur 1 mal seit sie 1 Jahr ist aus dem Bett gefallen ist und auch sonst ein ruhiges Kind ist.

    Och Mensch...Kann ich nicht auch nochmal klein sein, dann würde ich mir auch eins zulegen...Ich liebe Hochbetten:nix:

    LG
     
  6. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
  7. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Etagenbett: Ja oder Nein

    ähmm...bei meinem Gewicht und dem von meinem Mann brauchen wir das ganze aus Massivem Stahl:nix: Man will ja auch noch andere Sachen im Bett machen:heilisch: :nix:

    LG ;-)
     
  8. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Etagenbett: Ja oder Nein

    :hahaha:

    LG
    Rebecca
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. etagenbett ja oder nein

Die Seite wird geladen...