Essstörung ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Steffal, 25. September 2012.

  1. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo also erstmal die fakten
    Geboren am 19.03.2012
    Geburstgewicht: 2480 gramm und 51 cm groß
    Und jetzt heute u5 gehabt
    9400 gramm und 70 cm groß
    Er ist ein stillkind.
    Er hat nen eisenmangel weshalb wir eisentropfen geben.
    Wenn man ihm was zu essen gibt würgt es ihn immer. Darauf hab ich heut die ärztin angesprochen weil sie sagte er solle mehr fleisch und spinat etc essen.
    Jetzt hat sie gesagt er hat ne essstörung und wenn er jetzt nicht innerhalb von 2 wochen mittagsmahlzeiten isst muss er ins krankenhaus und da essen lernen?
    Habt ihr einen tipp für mich?
    Wenn ich mit dem löffel komme macht er den mund auf und zeigt auch interesse sobald es dann in seinem mund ist würgt es ihn manchmal spuckt er dann auch.
    Ansonsten ist er gut drauf altersgemäß entwickelt usw.
     
  2. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Essstörung ?

    Hast Du evtl. mal versucht den Brei noch dünner zu machen? Und evtl. auch verschiedene Sorten probiert?
    Übrigens kenne ich mehrere Kinder, die erst mit 8/9 Monaten Brei essen wollten, also so ungewöhnlich ist das auch nicht. Dann gibt es noch Kinder, die keinen Brei möchten, sondern lieber gleich etwas abbeißen, dafür ist er natürlich noch viel zu klein.
    Und Zwangsfüttern kann ganz schön nach hinten losgehen, dann gibt's später evtl. wirklich mal eine richtige Essstörung (ist jetzt meine persönliche Meinung).
     
  3. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essstörung ?

    Ja eben und ich will ihn ja nicht zwingen ihm solls ja spaß machen. Und außerdem bringts weder mir noch ihm was wenn er dann die ganze zeit spuckt weil ichs ihm reindrück :(
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essstörung ?


    Das hab ich mir grad als Erstes gedacht. :( Essen soll doch spannend sein in dem Alter und Spaß machen und nicht mit Zwängen behaftet sein.

    Ich weiss noch wie ewig es gedauert hat bis meine Kinder z.B. Stückchen im Essen aktzeptiert haben. :umfall:

    Essen lernen im KH? :ochne: Die Maße erscheinen mir zwar zart, aber doch nicht soo ungewöhnlich für das Alter. :???: Meine Kinder waren auch immer eher zart und zu leicht, hat sich aber alles von allein normalisiert ....

    Viell. antwortet auch nochmal Ute, die kennt sich mit den Maßen und der Zunahme usw. besser aus. Aber die Methode der KiÄin finde ich persönlich fragwürdig. :ooch:
     
  5. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essstörung ?

    Der kleine ist zu groß und schwer für sein alter laut liste. Ich finde aber er ist genau richtig ;)
     
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essstörung ?

    Ach so, dann muss er wg. dem Eisenmangel jetzt schnell essen lernen? :???:

    Dann stillst Du also noch voll?
     
  7. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essstörung ?

    Ja ich stille voll. Habe meinen eisenwert auch testen lassen. Der ist in ordnung. Aber die ärztin sagte das man nicht sagen kann wovon es kommt. Manche babys haben das halt....
    Er liegt bei allen kurven oben dabei bei der gewichtskurve sogar drüber ;)
    Ja sie meinte weil ich ihr erklärt habe das wenn er brei bekommt eben würgt manchmal auch spuckt und deswegen hätte er eine essstörung ??? Das versteh ich halt nicht :(
     
  8. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essstörung ?

    Hast Du Dir schon mal Utes Seite angeschaut?

    http://www.babyernaehrung.de/

    Da gibts viele tolle Tipps und Hilfe. :)


    Normalerweise zeigen Babys ja ungefähr in dem Alter Deines Sohnes erste Anzeichen zum "essen wollen". Es wird auch u.a. wg. dem Eisenmangel empfohlen ab ca. 6 Monaten zuzufüttern. Vermutlich drängt die Ärztin deswegen darauf dass er Mittagsmahlzeiten isst.
    Hat Dein Sohn diese ersten Anzeichen zum "essen wollen" noch nicht gezeigt, z.B. wenn Du/Ihr esst?

    Das Kind muss sich natürlich erst an das Gefühl im Mund gewöhnen, an den Löffel im Mund (evtl. helfen zu Anfang weiche biegsame Löffel). Und dann würd ich mit was anderem als Spinat (den meine Kinder im Gläschen nie mochen) anfangen sondern eher mit Kürbis oder Karotte. Grad Kürbis empfand ich vom Geschmack her immer ziemlich "neutral" und deswegen viell. angenehmer.

    Das Würgen gleich als Essstörung zu betiteln find ich jetzt ein bisschen "krass". Meine Tochter (5) hat auch eine niedrige Würgeschwelle, d.h. da muss nur ein Lebensmittel eine komische Konsistenz haben oder ein Schal zu eng am Hals anliegen, dann würgt sie schon.


    Aber viell. meldet sich noch jemand zu Wort der sich besser auskennt bzw. näher dran ist am Thema "erste Beikost". Bei mir ist das alles schon etwas länger her. :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...