Essgewohnheiten von Lea

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Birgit, 1. April 2004.

  1. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Nachdem ich mich gerade wieder fürchterlich aufgeregt habe, frage ich mal alle mit größeren Kindern wie Ihr jetzt reagieren würdet.
    Lea ist in der Schule in einer Mittagsbetreuung.
    Sie frühstückt (mit Druck von mir) jeden Morgen. In der Schule bekommt sie eine Portion Schulmilch. (wenn sie nicht "vergißt" mir den Zettel mitzugeben.)
    In der Mittagsbetreuung gab es früher nur Obst und ganz selten mal Spagetti.
    Ich koche jeden Mittag und diese Woche hat sie nicht einmal gegessen, weil sie pappsatt von Kuchen und Süßigkeiten nach Hause kam. :-?
    Dann gibt es grosses Geheule, wenn ich Nachmittags alles Süße verbiete und das auch den Eltern der Freundinnen sage, mit denen sie sich verabredet. (Ich bin natürlich die Rabenmutter schlechthin :-D weil ich die Kinder nicht mit je 2 Eur an die Bude schicke :shock: )
    Bin ich da zu streng und soll sie eine Zeit lang lassen? Sie hat immer so gerne Gemüse und Nudeln und Kartoffeln gegessen, aber das scheint vorbei zu sein.
    Zum Abendbrot gibt es dann noch Brote und Rohkost, aber so ganz ohne warmes Mittagsessen will ich sie nicht die Woche über rumlaufen lassen.
    In der Mittagsbetreuung mecker ich morgen auch mal. Aber bei 50 Kindern hat nun mal mehrmals in der Woche ein Kind Geburtstag und bringt was mit. Dienstags kommt dann noch ein Bäcker, der seinen Restekuchen vorbeibringt.

    Jetzt baut mich mal auf, denn jeden Mittag einen genervten Mann und ein heulendendes Kind kann ich auf Dauer nicht ertragen :-D

    Liebe Grüße von
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Also Birgit, ich finde, Du machst es ganz richtig :jaja: . Ich bin vielleicht total altmodisch, aber ich finde es absolut unmoeglich, den Kindern 2 Euro zu geben, damit sie diesen Frass von einer "Bude" holen koennen :p . Nenenene, diese Unsitte wuerde ich nicht mitmachen. Und dass der Baecker in der Schule seinen Kuchen vom Vortag loswerden darf finde ich auch nicht OK.
     
  3. liebe birgit,

    ich würde hier auch knüppelhart bleiben. süssigkeiten sind, wenn schon täglich, erst NACH dem essen, am nachmittag erlaubt. 2 euro für die bude ist in dem alter doof, sie kaufen sich bestimmt kein gemüseauflauf vom türken :-?

    geht lea nicht in einem hort? flavia war die ersten 4 klassen in hort und wir waren superzufrieden, auch wenn ich horrosgeschichten über horten gehört habe. eine mittagsbetreuung in der schule kam für mich nicht in frage. im hort haben sie programm gehabt, gemeinsam gekocht, gemeinsam gegessen, haben einiges nternommen und haben draussen im garten gespielt. hausaufgaben machten die kids freiwillig, es gab eine dafür vorgesehene stunde, sie wurden aber nicht kontroliert - aufgabe der eltern ;-)

    was ich allerdings gemacht habe, als ich berufstätige mama war, war abends zu kochen. schon allein weil ICH auch mal warm essen musste. daher hat flavia 2 warme mahlzeiten am tag gehabt (mittags hort, abends zuhause) und hat sich daran gewöhnt. das habe cih seitdem auch so beibehalten.

    was ich noch sagen will: ganz auf leas einsicht kannst du in dem alter nicht bauen. egal in welchem alter, für süsses lässt sich jedes kind SEHR schnell verderben und sobald die ersten anzeichen da sind, muss man die bremse ziehen. und die ohren auf durchzug stellen :-D kann deine perle für till nicht auch für lea mittags kochen? dass lea eine weile nicht mehr in die mittagsbetreuung geht?

    :winke: gabriela

    p.s.
    wenn das jahr 365 tage hat, dann kann das nicht so schlimm sein bei 50 kinder? oder feiern alle mehrmals im jahr? :-D
     
  4. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Erst mal vielen Dank für eure Meinung. Langsam rege ich mich wieder ab :-D

    Den verschenkt er allerdings. Das ist dann natürlich auch nett. :eek:


    Bleibe ich auch, aber wenn alle Eltern das anders sehen ist das schon arg schwer durchzuziehen. :-?
    Sie kaufen nachmittags an der Bude (die ist allerdings nicht an der Schule) und dann natürlich nur Süßkram. Ich bin ja gerne bereit sie mit 50 Cent mal ab und zu loszuschicken, aber 2 Eur finde ich maßlos übertrieben.
    Sie kontert dann und sagt es sei ihr Taschengeld und damit kann sie kaufen was sie will. Womit sie natürlich auch Recht hat.

    Einen Hort gibt es bei uns leider nicht, nur eine Kita bis zur Einschulung. Die Kifrau würde für sie mitkochen, aber dann könnte ich die Hausaufgaben nicht kontrollieren, was unsere Kinderfrau nicht so gut macht :eek:

    Das haben wir probiert und ich bin auseinander gegangen wie ein Pfannkuchen :heul: Aber vielleicht kann ich Lea zum warmen Abendessen überreden. Das ist eine Idee. :jaja:

    Denke ich auch, leider.....

    Und bei ca. 200 Schultagen im Jahr (Lehrerinnen vor, die wissen das besser :-D ) ist schon ein bis zwei Mal in der Woche eine Geburtstagsfeier.

    :bussi: von
     
  5. Jan-Uwe Rogge würde jetzt sagen:

    Süßigkeiten essen lassen, bis sie :p . Kinder verstehen erst, wenn sie es an sich selbst erfahren und nicht, wenn es die böse Mama immer und immer wieder sagt.
    Mia isst auch sehr sehr schlecht zur Zeit. Am liebsten auch nur Eis, Eis, Eis und ach ja Eis und Schokolade und Luscher und und und. Ich kämpfe auch jeden Mittag um eine warme Mahlzeit und versuche hart zu bleiben.
    Da könnte ich manchmal aber wirklich :shock: .

    Dennoch denke ich, solange sie abends Rohkost isst mit Brot und vielleicht ein Glas Milch :???: ist sie gut eingedeckt. Eigentlich sagt man ja, dass es dem Bauch egal ist, ob man warm isst, hauptsache die Nährstoffzusammenstellung stimmt.

    :winke: Kerstin
     
  6. @kerstin

    diese methode habe ich auch schon probiert bei flavia. das funktioniert aber nur, wenn sie auf einmal zu viel süsses essen und nicht wenn sie auf raten dürfen. es muss ihnen richtig schlecht werden davon, aber richtig geklappt hat es damit auch nicht :-?

    ich bin eher für die harte methode "süsses nur als nachtisch", die hat sich zumindest bewährt, ist aber nervenreibend für die eltern. schoko, kuchen und eis kriegt laurin nur wenn wir da was haben (selten) und als nachtisch (auch selten), sonst könnte er toben, ich schalte auf durchzug. süsses anstatt essen gibt es nicht. laurin könnte auch eis zum frühstück essen (klaut sich sogar aus dem kühlschrank :o), zu mittag und auch zum abend, darum kaufe ich eis nur ganz, ganz selten. er kann aber ein eis essen, danach gemüse aus der suppe, kuchen und dann wieder gemüse 8O lutscher (dieser zahnkiller!) kriegt er nur im gemüseladen wenn ich nicht aufpasse, zuhause gibt es sowas nicht :nein:

    @birgit

    das mit den anderen eltern ist schon blöd, kenne ich auch. ich verstehe nur nicht, wieviel taschengeld euere kinder bekommen?? :o flavia bekam pro woche 1 dm in der ersten klasse, 2 dm in der zweiten usw. im bekanntenkreis gab schon kinder die mehr hatten, aber als richtlinie war ok, so war der durchschnitt. 2 euro pro tag, 5x pro woche macht schon 40 euro im monat allein für mittagssüsskram? 8O hat sie so viel taschengeld? 1-2x im monat kann sie gerne süsses kaufen vom taschengeld, aber täglich? mal davon abgesehen, ich finde es nicht richtig, wenn kinder essen aus dem taschengeld kaufen. dass sie etwas zum essen kriegen ist selbstverständlich. also wenn das eher essensgeld ist, dann kann sie sich nciht kaufen was sie will, du kannst ein wörtchen mitreden.

    ich kenne lea nicht, aber kannst du dich nicht darauf verlassen, dass sie gewissenhaft ihre hausaufgaben macht? ich habe die hausafugaben die ersten schuljahren nur kontroliert, sie zu machen war flavias sache. geholfen habe ich ihr nur wenn sie gefragt hat. es reicht 1-2x in die schule ohne hausaufgaben zu gehen und vor der klasse eine rüge zu bekommen, dann vergessen sie sie nicht mehr. wenn das machbar wäre, würde ich sie zuhause lassen, die kinderfrau gibt ihr ein warmes essen und sie macht selbstständig die hausaufgaben. dann habt ihr das thema geburtstage und mittags süsses schon weg vom tisch :-D

    der bäcker ist doof.

    grüsse,
    gabriela
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Ich glaube auch, dass das nur funktioniert, wenn sie auf einmal so viel in sich reinstopfe, bis wirlich das :p kommt. Aber wenn es schoen ueber den Tag verteilt ist, werden sie nie :p und der Lerneffekt kommt erst, wenn das Kind total in den Brunnen gefallen ist (Uebergewicht, Karies etc.). Und an DIESEN Konsequenzen zu arbeiten ist fuer alle Beteiligten sehr schwierig. Deshalb waere ich trotzdem fuer die Rationierung.
     
  8. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Das mit dem Süßkram essen bis zum :p habe ich schon an mir selbst ausprobiert :) und es hat nicht funktioniert. :-? Ich hatte dann zwar eine Zeitlang keine Lust mehr auf Süßes, aber irgendwann kommt der Appetit dann schon wieder.

    Mein erster Gedanke war auch warmes Abendessen, aber andererseits kommt ja jetzt auch die warme Jahreszeit und dann mag sie vielleicht wirklich abends viel Salat und Rohkost essen? Oder Obstsalat, bei Tami hat sie ja 3 Schüsseln voll gegessen! :-D

    Ich kann mir aber schon gut vorstellen, daß es für Euch alle schwierig ist - als Mutter würde ich so handeln wie Du, aber als Kind hätte ich gehandelt wie Lea (habe das auch getan!) und hätte mich über meine Mutter fürchterlich geärgert! :jaja: :)

    Berichte doch mal, wie Ihr verblieben seid,

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...