Essensverweigerung - was soll ich tun???

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Selli, 15. Januar 2006.

  1. Hallo an Alle!

    Ich weiß mir im Moment keinen Rat mehr! Leonard probt Aufstand beim Essen!
    Mit der Flasche am Morgen gings heute mal, seine gewohnten 240 ml 1er Milch. Die letzten Tage nur zwischen 80-140 ml. Beim "zweiten" Frühstück mit mir nur 2-3 Bissen, ansonsten spielt er nur mit seinem Brot. Mittagessen ist ´ne mittlere Katastrophe, nur mit Ablenkung geht vielleicht ein 1/2 bis 3/4 12 Monats Glas ( egal was ), auch beim selbstgekochten nicht mehr. Nachmittags ist unterschiedlich mal ´ne ganze Portion, aber auch nur mit Ablenkung, mal fast nichts. Und abends das gleiche. Oft ist es schon so, wenn ich ihn in den Hochstuhl setzte und mit dem Löffel komm, dreht er den Kopf schon weg und fängt zu schreien an. Ich versuch halt dann alles mögliche, damit er wenigstens ein bisschen ißt!
    Oft ist es auch so, wenn ich was in der Hand habe, z.B. Mandarine oder so, ist er ganz wild darauf, besteht aber darauf es selbst zu halten, ja dann einmal in den Mund und dann nur mit rumgeknatscht?!
    Jetzt ist es auch so, daß er nachts ( sonst auch kein guter Schläfer, aber nicht ganz so schlimm ) total unruhig ist, immer wieder am knören und kurz am schreien, HUNGER? Soll ich denn wirklich wieder nachts mit der Flasche anfangen??? Aber würde er doch tagsüber ordentlich essen, hätte er ja auch nachts keinen Hunger!!! Was soll ich denn jetzt machen???

    Krank ist er im Moment nicht und Zähne - ich kann nichts sehen das da was kommen würde?
    Weiß jemand Rat? Wäre sooooo dankbar!!!

    Verzweifelnde Grüße Selli mit
     
  2. AW: Essensverweigerung - was soll ich tun???

    Haaaaalo!

    Hat denn keiner einen Rat oder Tipp für uns? Oder was habt ihr ( wenn mal gleiches Problem ) gemacht, wieder die Flasche nachts gegeben? Oder hatte noch niemand so ein Problem?

    LG wartende und hoffende Selli mit am liebsten nichts essendem
     
  3. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Essensverweigerung - was soll ich tun???

    hallo

    alice hat im moment auch so eine phase wo sie nichts essen will und dafür lieber nochmals nachts ein fläschchen möchte.ich fange das aber gar nicht an,denn (klingt jetzt hart) wenn sie am tag nicht ordentlich essen will,hat sie nachts pech gehabt und bekommt nur tee!nur wenn sie vor hunger gar nicht mehr schlafen kann gibts ausnahmsweise eine KLEINE flasche.irgendwie hab ich nämlich das gefühl als ob sie mich testen möchte und bei paar anderen sachen hat sies nämlich schon geschafft ihren kopf durchzusetzen.und bei der ernährung pass ich lieber auf,denn es geht ja nicht nur um sie sondern auch um meinen schlaf;-)
    ich hoffe ich werd jetzt nicht von einigen hier verurteilt!

    gruss
    heli
     
  4. AW: Essensverweigerung - was soll ich tun???

    Hallo Heli!

    Vielen Dank das du mir geantwortet hast!!! Wie alt ist denn deine kleine?
    Ich hab ihm jetzt zwei Nächte die Flasche gegeben, die erste hat er schön weitergeschlafen, die zweite naja. Aber ich möchte das nicht mehr machen! Ich stimme dir da voll und ganz zu, seh es auch nicht ein, am Tag nur stur den Kopf durchsetzten, nur mit Qual ( meiner Seits, er nur mit Ablenkung, d.h. er möchte ständig was zum spielen oder untersuchen ) essen und dann auch nicht so viel und dann nachts Hunger schieben und sich da den Bauch voll schlagen. ( Sorry hört sich jetzt echt hart an, aber ich bin gerade stinke sauer, hab auch das Gefühl das er seine oder besser meine Grenzen testen möchte!!! ). Beim schlafen ist es genau das selbe, aber das gehört ja nicht hier her.
    Also ich denke da genau wie du und versuch mein Glück weiterhin ihn tagsüber zum Essen zu bewegen und nachts gibts nur zu Trinken!

    LG von der entnervten Selli mit
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...