Essensverweigerung beim Zahnen?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Daniela, 19. Juli 2004.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo,

    ich benötige bitte mal wieder Hilfe.
    Carolin hat seit einigen Wochen ihre unteren beiden Schneidezähne. Sie sind ca. zur Hälfte durch und haben bisher GsD keine großen Probleme bereitet.

    Seit geraumer Zeit macht sie aber nun Zicken beim Essen mit dem Löffel. Bisher fand ich das nur nervig, weil sie immer wieder zwischendurch zu Schreien anfängt, sich dann aber wieder einkriegt und aufißt.
    Hab das auch bisher nicht mit den Zähnen in Verbindung gebracht, weil es auch mal ohne Schreierei ging.

    Seit gestern aber schreit sie bei fast jedem Löffel und nach ca. 10 Löffeln weigert sie sich rigeros weiter zu essen.

    Außer den beiden erwähnten Zähnen kann ich nichts entdecken, das auf neue Zähnchen schließen lässt. Rot oder geschwollen ist das Zahnfleisch auch nicht.

    Kann es eventuell sein, dass ihr die schon vorhandenen Zähne auf einmal so dolle Schmerzen bereiten. Und wenn ja, was kann ich tun? Wieder nur Flaschenmahlzeiten geben ist ja bestimmt nicht der richtige Weg?
    Oder haben diese Probleme beim Essen doch nichts mit dem Zahnen zu tun?

    Ich würde mich freuen, wenn ihr von euren Erfahrungen berichten könntet.

    Rätselnde Grüße
    Daniela
     
  2. Hallo

    Unsere Beiden Kids hatten auch Teilweise beim Zahnen Phasen wo sie nichts Essen wollten ...da der Druck ihnen Weh tat ..Beobachte das genau mit dem Essen , vieleicht hat Dein Nachwuchs auch einfach nur keinen Hunger wegen dem Wetter , oder vieleicht auch Halsweh beim Schlucken ..
    Wenn das mit dem Essen weiter anhält und nichts gegessen wird, kannst ja ja einfach mal vorsorglich einen Kinderarzt schauen lassen

    Schönen Abend
    Yvonne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...