Essensumstellung und Ernährungsplan

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Lilienfrau, 30. Januar 2004.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    Johanna hatte bisher folgenden Essensplan:

    7.30-8 Uhr 230ml Milumil2
    gegen 9 Uhr ein Butterbrot mit Mama
    gegen 12 Uhr Mittagessen
    15.30 Uhr OGB
    18.30 Uhr Milchbrei
    20 Uhr ca. 150ml Milumil2

    Neuerdings hat sie aber ihre Tagschläfchen umgestellt und schläft jetzt nur noch mittags (lange). Das gibt allerdings Probleme beim Essen, weil sie um 12 Uhr schon zu müde ist zum Essen, aber zu hungrig um einzuschlafen. Ich würde daher gern den Plan so umstellen:

    Morgens Milumil2 + Butterbrot
    gegen 11 Uhr OGB
    gegen 14/14.30 Uhr Mittagessen (mit Mama)
    18.30 Milchbrei
    20 Uhr Milumil2

    Wäre das ok so? Muß sie den OGB überhaupt noch essen, oder kann sie stattdessen auch schon eine andere Zwischenmahlzeit haben? Sie isst zB ihr Butterbrot morgens supergerne, und ich würde ihr gern etwas Obst roh (zB Banane oder geriebenen Apfel) anbieten und dazu ein Brot. Ginge das?

    Das Mittagessen isst sie am liebsten mit mir zusammen, und dann natürlich nur das was Mama auch isst. Wir haben bisher immer abends warm gegessen, aber das stelle ich jetzt gerade um (der arme Lars muß dann abends aufgewärmt essen, aber er hat ja schon mittags in der Kantine gemampft), so daß Johanna und ich gemeinsam zu Mittag essen. Mir schmeckt das zwar alles nicht besonders, weil ich ja jetzt johannagerecht koche, aber naja :???:

    Liebe Grüße

    Alexandra
     
  2. hallo,

    frederik ist zwar 3 wochen jünger als deine johanna, aber ich habe mittlerweile herausgefunden, daß er auf finger-food steht. selber reinstopfen scheint besser zu sein, als gefüttert werden.

    also kriegt er zwischendrin einfach mal zwieback, toastbrot mit frischkäse oder bananenscheiben.
    apfelstückchen will ich jetzt auch mal versuchen. ich hoffe, daß er sich nicht zu arg verschluckt. aber ich gebe es halt zusätzlich zu den breien. damit läßt er sich dann zum löffeln nochmal motivieren, wenn er sich eigentlich schon den latz wegreißt.

    heute mittag wollte er jetzt welche von meinen nudeln haben. da hat er dann auch 2 stück bekommen und er war ganz glücklich damit.

    ich weiß natürlich nicht, ob das so richtig ist. auf der anderen seite denke ich mir, wenn mir das kind zeigt es will selber essen, dann kann ich es ja mal versuchen, wenn es nicht gerade über hand nimmt und die anderen mahlzeiten so bleiben.

    ich hoffe, daß dir das etwas weiter geholfen hat. ob man schon ganz auf ogb verzichten kann. wenn ich die antworten von ute so im kopf habe, denke ich spielt die reihenfolge keine rolle. hauptsache es sind 2 milchfreie mahlzeiten hintereinander. stimmt doch, oder?

    viele liebe grüße

    barbara
     
  3. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Boah, wenn ich höre was Johanna schon alles ißt werd ich glatt ein bißchen neidisch, davon trennen uns noch Welten!

    lg Tami
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du kannst OGB und Mittagessen ruhig umdrehen :jaja:, kein Problem.
    Ich würde allerdings den OGB ruhig noch so lange beibehalten, bis sie lautstark protestiert. Es ist einfach beim selbstgerührten alles in der optimalen Zusammensetzung drin, für Madam Spargeltarzan ist das bestimmt das beste :jaja:. Außerdem kriegst Du so noch andere Getreide als Weizen und Roggen an das Kind :jaja:, z.B. den gesunden Hafer.

    Ach ja, Levin wollte in dem Alter auch gerne beißen :bissig:. Irgendwo im Rezepteforum habe ich einen OGB für große Babies eingestellt - mit grob geraspeltem Apfel und Viertelscheibchen Banane und Mandelmus, echt lecker.

    Lulu
     
  5. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    also Johanna liebt irgendwie Dinkel über alles :-? und den OGB mache ich auch immer mit Dinkelbrei. Darüber hinaus gibt es bei uns neuerdings, seitdem ich einen Brotbackautomaten habe, auch ständig Dinkelbrot zu essen (was tut man nicht alles für sein Kind... seufz). Das mag sie auch supergerne. Deswegen dachte ich, könnte ich statt des OGB ihr auch eine Scheibe Dinkelbrot mit Butter und dazu etwas frisches Obst anbieten - ist doch quasi das gleiche, oder bin ich jetzt mal wieder zu blöd? :???:

    Sie will auch immer selber essen und nimmt mir ständig den Löffel weg, inzwischen schafft sie es sogar den Löffel ohne Verlust in den Mund zu bugsieren :) Na mal sehen, wie lange das noch so geht, Brei ist halt im Moment nicht so ihr Ding, hauptsache Stücke ...

    Liebe Grüße

    Alexandra
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Alexandra,
    es geht hauptsächlich um die optimale Zusammensetzung der Mahlzeit. Die kannst Du im Brei besser kontrollieren als bei stückiger Kost. (Hast Du einem Kind mal Nudeln und Gemüse auf den Teller gelegt? Da siehst Du ganz schnell, daß das Mischungsverhältnis nicht mehr optimal ist --> viele Nudeln und ein paar Bröckchen Gemüse verschwinden im Schlund.) Daher finde ich es besser den OGB noch so lange beizubehalten, wie er halt akzeptiert wird :jaja:. Und daher habe ich mir auch so einige stückige Varianten ausgedacht, eben wegen dem Beisswahn :-D. Klar, wenn der Brei (dann irgendwann mal) verschmäht wird, ersetzt Du ihn durch Obststücke und Bütterkes oder Zwieback/Keks/Kräcker/Dinkelstange etc. Ich würde das nur noch nicht von mir aus anbieten, eigefordert wird es bald sowieso...
    Lulu
     
  7. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hi Alex!

    Ich find das auch den Hammer, was und wie Deine Süße schon ißt. Ben ist ja genauso alt und der hat sich erst vor zwei Wochen überhaupt für Zwieback interessiert und seit ein paar Tagen erst knabbert er selber dran , und Deine ißt schon selbst!

    Und ansonsten gibts mittags auch immer noch dasselbe: Kürbis Kartoffel Fleisch! Meistens zumindest!

    Aber ich würde auch so lange es geht bei den selbstgerührten Sachen bleiben, da weiß man einfach, was das Kind gegessen hat! Allerdings war ich bei Julia auch immer verunsichert, ob sie genug ißt, als die ganzen Breie und Co. lt FKE nicht mehr gegessen wurden, ich hing total in der Luft. Konnte das nicht abschätzen, ob eine Kartoffel und zwei Erbsen tatsächlich reichen sollten als Mittagessen und genauso nachmittags 100 g Obst und zwei abgebissene Zwiebackbrösel, aber die Kids zeigen das schon genau , wieviel sie brauchen.

    Christine
     
  8. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.107
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Alexandra,
    ich finde auch den Hammer, was deine Johanna schon so alles isst! Und vor allem alleine 8O
    Ich hatte meine PEKIP-Frau auch schonmal gefragt, ob ich Johanna vormittags OGB geben könnte statt nachmittags und sie hat mir davon abgeraten, weil die Babys dann angeblich keinen Appetit mehr auf ihren Mittagsbrei haben. Probiert habe ich es aber nicht, kann also nicht mit Erfahrungswerten aufwarten :jaja:
    Ach ja: meine PEKIP-Frau hatte auch gemeint, dass man bei Gläschenobst nicht unbedingt Getreide zugeben müsste, weil die Gläschen bereits Reis enthalten. Stimmt das so? Die Gläschen enthalten zwar Reis, aber ich bin mir nie sicher, ob das genug Getreide ist :???:

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...