Essensprobleme JA / NEIN

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von fuepa, 29. August 2003.

?

Habt Ihr Essenprobleme?

  1. Ja, (alle / einige) meine Kinder essen zu wenig

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ja, (alle / einige) meine Kinder essen zu viel

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ja, (einige) meiner Kinder essen entweder zu viel oder zu wenig

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Nein, alles OK, keine Essensprobleme

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Wie sieht es bei Euren Kleinen aus? Habt Ihr Essensprobleme (zu wenig, zu viel oder ist alles paletti?

    Zu unserer SItuation - siehe Posting in Ernährung vom 1. Geb bis ins Kleinkindalter. Sarah ist eine zu wenig Esserin

    P.S. Hoffe die Antwortkategorien passen, sonst füge ich noch welche hinzu
     
  2. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo Susanne,

    ich hab "alles ok" angeklickt.
    Chiara hatte immer wieder Phasen, wo sie das Fläschchen verweigert hat oder nicht so viel gegessen, wie ich mir das vorgestellt habe.

    Jetzt habe ich keine Vorstellungen mehr, nehme es gelassen - und Chiara futtert so halbwegs vor sich hin. Ich bin der Meinung, es passt - auch wenn die Liste der "no, nos" gewaltig lang und auch wenn sie neuen Experimenten nicht zugänglich ist. Ich koche ihre 5 - 6 Gerichte, aus, fertig.

    Durch die Änderung meiner Einstellung haben wir keine Probleme mehr.

    Liebe Gruesse
    Riccarda
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Meine Kinder essen zwar nicht immer was ich will (--> Gemüse :eek:), aber als Essensproblem kann ich es nicht klassfizieren. Sie sind essen auf jeden Fall genug und sind meistens gesund. Klaas ist 5 und ziehmlich groß und schwer, aber schön schlank dabei, kein Schwabbelbauch oder Speckbeine. Levin wird bald 2 und hat noch jede Menge Babyspeck, den er bestimmt noch bis weit ins nächste Lebensjahr mit sich tragen wird.
    Phasenweise nerven sie mit Ihrer Nicht-Esserei, aber die Phasen sind im Vergleich zu anderen Kids sehr kurz und werden durch Reinhauphasen 8O kompensiert. Ich fürchte mich schon vor der Pubertät...
    Lulu
     
  4. Hi,

    ich habe mit OK gestimmt....

    wobei zu bemerken ist, daß der Grosse und gelegentlich die Haare vom Kopf frisst (da reichen z.B. 4 grosse Maultaschen nicht....Muttern ißt max. 2 St.!!!) - um dann ein paar Tage lang wieder ein paar Gänge zurückzuschalten. Und der Kleine fängt die faxen jetzt auch an *argg*
    Die Folge daraus: oft gibt es drei Tage lang das selbe, weil die beiden nicht "normal" viel essen.

    Grüße Silly
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Timmi ist schon immer ein sehr guter Esser, außer wenn er mal krank ist, aber ich denke, dass ist OK. Ansonsten isst er fast alles, was wir ihm bis jetzt vorgesetzt haben. Bei OGB aus Reisflocken und bei Pellkartoffeln mit Quark hat er gestreikt, außerdem bei Erdbeeren und Kirschen und bei Reiswaffeln. Aber ansonsten können wir uns echt nicht beklagen, manchmal staunen wir, was der kleine Mann so wegmampft :) .
     
  6. Hallo

    Essensprobleme ja bei der grossen - sie isst zuviel und ist auch zu dick

    ja bei der kleinen- sie ist zu wenig
     
  7. :winke: Susanne

    Also ich habe definitiv mit '..isst zu wenig' gestimmt. :( Obwohl das vielleicht auch keine so richtig 100% korrekte Aussage ist. Emily isst z.Zt. zwar nicht wirklich viel (vielleicht brauchst sie momentan einfach nicht so viel :???: ) aber was mich richtig frustriert ist die Tatsache, dass sie bis vor 2-3 Monante noch sooo schon jegliches Gemuese und Obst gegessen hat und jetzt ist da nichts zu machen!.. :-? Sie verweigert einfach alles, was nicht Pasta, Reis mit Tomatensauce (oder lieber Ketchup :oops:) ist.. :( Tja, oder Wuerstchen wuerde sie natuerlich auch liebend gern 2x taeglich essen, wenn's nach ihr ginge.. :-?

    VlG und starke Nerven fuer alle 'leidgeprueften' Mamis unter uns :bussi:
     
  8. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    ich kann mich über Jan nicht beklagen, daher habe ich mit OK gestimmt. Er isst mal mehr mal weniger aber das ist ja okay so. Wo er streikt sind Karotten, die mochte er noch nie. Dafür isst er aber sehr gerne Gemüse und vor allem Salat, was mich wirklich sehr wundert.

    LG christina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...