Essensplan

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von meli, 27. Juni 2013.

Schlagworte:
  1. meli

    meli Tourist

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo liebe Forummitglieder,

    ich würde gern eure Meinung zum Essensplan bei meinem Kind hören. SIe ist 1 Jahr und 1 Woche alt.
    Was kann man ändern? Oder ist alles so in Ordnung?
    Hier der Plan:
    9:00 Uhr Aptamil HA 3 200 ml (meistens lässt sie noch 50 ml drin in der Flasche)

    etwa 12:30 Gläschen ab 12 Monate

    etwa 15:00 Uhr 1/3 Bananestückchen+1 Gläschen (200 ml) Obstbrei

    Zwischendurch 1-2 Reiskekse

    18:00 Uhr Brot mit Butter oder Wursaufstrich oder KIRI-Käse (davon isst sie 1/3 der Brotscheibe, mehr will sie nicht)+1/2 Portion Griesbrei

    20:00 Uhr 200 ml Aptamil HA3

    Dazwischen tagsüber immer wieder Tee.

    LG meli
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Essensplan

    Hallo und Willkommen :) Im Großen und Ganzen liest sich der Plan gut. Reiswaffeln haben vergleichsweise wenig Nährstoffe, da sind normale Kekse, z.B: Dinkelkekse besser. HA-Milch ist normalerweise nur bis 6 Monate nötig. Obstbrei pur hat wenig Nährwert, da er hauptsächlich (Frucht-)zucker und Wasser enthält. Auch Obst-Getreide-Brei aus dem Glas (falls du den meinst) enthält wenig Kohlenhydrate und viel Zucker, oft zusätzlich Fruchtsaft zum Süßen. Dann lieber Obst (weiche Beeren, Birne, Nektarine) und Keks oder Butterbrot :)
     
  3. meli

    meli Tourist

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    Danke:)
    Ich habe es so verstanden, dass ich ihr einfach ein bisschen mehr Nährstoffe anbieten soll?
    Früchte mag sie generell keine, sie sind ihr wohl zu sauer. Das einzige, was geht, ist Banane. Ansonsnten muss Obst schon sehr reif sein. ZU MIttag bekommt sie Menü-Gläschen. Da sind alle mögliche Zutaten (Fleisc, NUdeln usw.) Kuhmilch wollte ich erstmal nicht anbieten, sondern immer noch Aptamil. WIr hoffen, dass sie dadurch keine Laktoseintoleranz entwickelt. ODer liege ich falsch?
     
  4. meli

    meli Tourist

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    Nachtrag: normale Kekse habe ich schon öfters angeboten, aber sie zerdrückt es sehr schnell, da landet nichts im Mund:)
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Essensplan

    Mit Aptamil liegst du richtig, aber es muss nicht mehr die HA sein :) Statt frischer Früchte kannst du auch Obstgläschen (auch stückige) und Brot dazu geben. Oder du machst den OGB selber. Grundrezept sind 100 ml warmes Wasser mit 20 g Baby-Getreideflocken verrühren, 100g Obstmus und 5 g Öl dazu. Die Zutaten kannst du je nach gewünschter Breimenge in dem Verhältnis reduzieren (außer das Öl)
     
  6. meli

    meli Tourist

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    Danke:)
    kleine ANmerkung: dein Avatar könnte glatt meine Tochter sein! Echt!:) eine unglaubliche Ähnlichkeit:))
     
  7. jollymum

    jollymum Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Essensplan

    Hi,

    ich würde Dir auch nur empfehlen, dass Du keine HA-Nahrung mehr gibst. Ich hatte meinem Kleinen mit 1 Jahr Kindermilch gegeben.

    Sodann finde ich den Zeitabstand zwischen morgens und mittags ein bissl lang. Ich habe meinem Sohn morgens ein paar Dinkelbutterkekse mit Banane verdrückt und ein Spitzer frisch gepresster O-Saft dazu gegeben.Mittags sind wir meistens unterwegs. Wenn er keine Lust auf Breie/Gläschen oder Obst hatte, habe ich ab 1 Jahr ihm ein Fruchtquetschie oder 1 Früchteriegel angeboten.

    Lg
    Lg
     
  8. meli

    meli Tourist

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    Ich habe aber ein anderes größeresProblem: meine Maus will seit ein paar Tagen überhaupt kein Brot mehr essen. Nicht geschmiert, nicht ohne Belag, selbst im Früchtebrei habe ich ihr winzige Stückchen reingetan, die hat sie echt ausgespuckt! SIe will nur Breie! GUt, zu MIttag bekommt sie ein Menügläschen, mit ein bisschen Überredung klappt es schon, aber was it mit Brot?
    HAtte so was schon jemand?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...