Essensplan

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von gabi, 4. März 2012.

  1. gabi

    gabi Heisse Affäre

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ich schon wieda ;-)

    Bei uns klappt alles ganz gut mit dem Essen, solange keine Milch kommt ... Grießbrei mit Milch von Milupa löffeln ist zum beispiel gar kein problem
    Milch - Fläschchen gibts bei uns in der früh und abends sowie in der nacht, wenn ihm danach is.
    da er aber auch in der früh und am abend nicht wirklich trinkt und auch schon nach 50ml streikt, hab ich überlegt ganz auf die fläschchen zu verzichten und nur nachts darauf zu greifen.
    Mein Kinderarzt meint, es macht nichts, wenn er keine Milch-Fläschchen trinkt.

    Ute mein Frage, oder auch die anderen, ist nun, wie ich seinen Speiseplan so zusammenstellen kann tagsüber, dass mein Vorhaben eben aufgeht und seine Verdauung nicht unnötig belastet wird. Also es soll alles schön "flutschig" bleiben ;-) (neigt eher zu verstopfung - trinkt eigentlich ganz brav nebenbei verdünnten saft oder tee)
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Essensplan

    Schau mal da zum Thema Essensplan. Versuche weiterhin, die Flasche anzubieten, weil im ersten Lebensjahr besonders und auch darüber hinaus das Saugen sehr wichtig ist und Milch die Hauptnahrung darstellt.
     
  3. gabi

    gabi Heisse Affäre

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    hab vergessen zu erwähnen, momentan sind wir schon bei 3 breimahlzeiten (also ogb oder ohne getreide, milchbrei und mittags gibts immer gemüse mit fleisch und einmal ohne fleisch)

    ich hab gar kein problem damit ihm immer wieder die flasche anzubieten, nur er wird immer angefressener, wenn er merkt, dass da schon wieder seine heiß begehrte milch drinnen ist ...

    am donnerstag war er beim kinderarzt 8,2kg schwer und 69cm groß -> mein riese ;-)
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Essensplan

    Liebe Gabi,

    Da bin ich völlig anderer Meinung. Säugling = erstes Lebensjahr. Säugling kommt von SAUGEN. Saugen hat viele wichtige Eigenschaften u.a. die Bildung von Muskulatur im Gesichtsbereich. Diese ist wichtig um später ordentlich sprechen zu können. Das Saugen aus der Flasche ist durch das Löffeln von Brei nicht zu ersetzen.

    Im ersten halben Jahr sollte der Speiseplan milchdominant sein. Eine milchfreie MZ ist in Ordnung - normalerweise der Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei mit Fett der Rest Milchbrei und Stillen oder Flasche. Es ist schon ein großes Zugeständnis 2 milchfreie MZ anzubieten.

    So würde ich dir eher empfehlen dass du den OGB wieder streichst und mit den Flocken und Milumil einen dünnen Brei anrührst und den noch löffelst. Den Rest würde ich weiterhin übers Fläschchen anbieten. Mit Saugern experimentiert hast du schon?
    Milchsauger Gr. 2 nimmst du?

    Liebgruß Ute
     
  5. gabi

    gabi Heisse Affäre

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    Also Sauger haben wir momentan Größe 2 M bei den Milch-Flaschen als auch bei den Tee/Saft-verdünnten-Fläschchen.
    Also den Brei-Sauger für die Milch hab ich noch ned getestet, aber das is dann doch zu flott ... oder?

    Dein Vorschlag mit dem dünnen Brei, nur damit ichs richtig versteh, unter "Milumil" meinst du da die Anfangsmilch von Milumil oder ?
    Teste ich sehr gerne!
    Hast du da auf deiner HP oder sonst wo auch ein Rezepterl ? So wg Menge der Anfangsmilch oder soll ich da einfach eine normale Milchmahlzeit für sein Alter anrühren und die dann mit Flocken bissl andicken damit sie zum löffeln geht?
    Kann ich so dann seine Fläschchen in der Früh und am Abend deiner Meinung nach dann "ersetzten"? Er saugt bzw trinkt ja sehr brav über den ganzen Tag verteilt seinen Tee/Saft meistens über 400ml - gibt immer ein paar schwächere Tage.
    Hab die Schmelzflocken von Kölln.
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Essensplan

    Gabi die normale Mischung ist immer 20 g Flocken und 200 ml Anfangsmilch. Versuche es mal mit weniger Flocken damit es flüssiger wird. Und dann löffeln.

    Es ist ja schon skurril dass er Tee etc. gut saugt und Milch nicht. tsts die lieben Kleinen ....

    :winke:
     
  7. gabi

    gabi Heisse Affäre

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    werde ich heute gleich mal testen !
    Danke dir Ute!
     
  8. gabi

    gabi Heisse Affäre

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essensplan

    status: alsooo ein paar Bissen haben wir eben getestet und es hat mich positiv überrascht!

    Melde mich nach dem Abendessen nochmal wies war ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...